Benutzerprofil

leser_gestuetzt

Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 61
Seite 1 von 4
19.05.2018, 12:07 Uhr

Mehrverbrauch eingebildet? Klar sind hier etwa HEM und JET immer wesentlich günstiger. Nur war es bisher bei unserem 3-Zylinder-Benziner (E10) immer so, dass beim günstigen Benzin der erste Strich in der Anzeige im Schnitt [...] mehr

15.01.2018, 19:19 Uhr

Wie oft habe ich die Alben rauf und runter gehört ... Kann die Nachricht kaum glauben. Ihre Musik bleibt, diese tolle, kraftvolle Stimme. Danke für alles. Ruhe in Frieden, Dolores! mehr

07.01.2018, 14:48 Uhr

Eine starke Frau ... Kenne sie als Kinder der Achtziger nur durch den Hit "Ella, elle l‘a". Der Song bleibt unvergessen, eine tolle Frau! Ruhe in Frieden, France Gall! mehr

17.07.2017, 17:48 Uhr

Doch, so einfach ist das. "Nach der Randale von Hamburg sind sich alle einig: Gewalt geht gar nicht. Aber so einfach ist es nicht." Vielleicht in Ihrer ganz eigenen, akademischen Welt, Herr Augstein. Der wievielte [...] mehr

15.07.2017, 08:14 Uhr

Und schon höre ich wieder die Stimmen, die meinen, es habe keine Molotow-Cocktails gegeben. Das soll ich denen entgegen der Aussage des Polizeipräsidenten glauben? Nein, das tue ich nicht. Die [...] mehr

14.07.2017, 21:00 Uhr

Ihre Moral zeigen Sie ja zur Genüge. Kiloschwere Pflastersteine auf Polizisten zu schleudern oder mit Zwillen Stahlkugeln zu verschießen ist also kein Angriff auf Menschen. Aus dem Denken haben [...] mehr

14.07.2017, 20:09 Uhr

Ihr Kollege Peter Hell sieht das anders ... Herr Lobo, ich habe mir den Podcast angehört und begrüße auch Ihren sachlichen Grundton. Insbesondere begrüße ich, dass Sie sich zumindest dort ganz klar und unmissverständlich gegen die in HH [...] mehr

14.07.2017, 11:22 Uhr

Mit Verlaub: Sie übersehen in Ihrem Weltbild grob fahrlässig die in der Zahl weit überragende große Mitte, die einfach ihr Leben leben möchte. Es ist genau diese Schwarz/Weiß-Einteilung in [...] mehr

14.07.2017, 10:47 Uhr

Erklären Sie dann doch einmal in Ruhe der Oma Erna, dem Hartzer, Minijobber oder der Pflegedienstkraft, weshalb diese nun dafür mit ihren kaum vorhandenen Vermögen "bluten" sollen! Den [...] mehr

14.07.2017, 10:07 Uhr

Richtig. Denn nach den kruden "Ansichten" (eher Hohlräume) dieser wohlstandsverwahrlosten Krawallspinner ändert sich erst wirklich so richtig etwas, wenn auch das letzte Auto oder [...] mehr

13.07.2017, 22:06 Uhr

Mir kommen nun gleich die Tränen! Stamme selbst aus relativ einfachen Verhältnissen, aber mir würde es bis heute nicht einfallen, meine (schlechteren) Startvoraussetzungen der Gesellschaft [...] mehr

13.07.2017, 21:59 Uhr

Kommen Sie doch mal von Ihrem hohen Ross runter, Sie Weltversteher. Faschismus? Staatsterror? Hören Sie auf zu hyperventilieren. Es gibt Polizei- und Ordnungsgesetze und Rechtswege. Wenn Sie [...] mehr

13.07.2017, 15:05 Uhr

In Ihrem Kommentar zeigen Sie genau die gleiche Überheblichkeit und Geisteshaltung, die diese Chaoten mit ihren Taten gegen unbeteiligte Personen an den Tag legen. Was meinen Sie eigentlich, wer [...] mehr

13.07.2017, 14:47 Uhr

Nein, es ist eben nicht zu kurz gedacht, diese Chaoten einfach als verirrte Kriminelle zu bezeichnen. "Wenn man den altertümlichen Duktus abzieht, sieht man hier das Programm der heutigen [...] mehr

12.07.2017, 21:42 Uhr

Es muss nun langsam mal Schluss sein ... ... mit den Verklärungsartikeln, lieber Spiegel! Nicht "Olaf" ist Schuld, und auch nicht die Merkel. Für die schwarzen Chaoten ist jeder Anlass willkommen. Der Rechtsstaat und Europa [...] mehr

12.07.2017, 20:37 Uhr

Dann fangen Sie damit an! Nicht nur reden "wir müssen", sondern machen! Dafür gibt es hier ein politisches System. Aber Basisarbeit ist halt anstrengend und nicht sexy. Die Leute [...] mehr

12.07.2017, 20:08 Uhr

@garfield53: Richtig, das "System" war wieder schuld, und am Ende steht die "Dolchstoßlegende" gegen die gesamte Linke, planstabsmäßig von den politischen Eliten und den [...] mehr

12.07.2017, 18:29 Uhr

Der Autor geht jedoch von einer falschen Grundvoraussetzung aus: solche Chaoten, die sich mit massiver und potentiell lebensgefährlicher Gewalt gnadenlos über die Rechte anderer Menschen stellen, sind [...] mehr

12.07.2017, 17:21 Uhr

Hören Sie doch auf, sich auf einen moralischen Sockel zu stellen, der Ihnen nicht im Geringsten zukommt. Welches Recht nehmen Sie sich denn eigentlich heraus, Ihnen völlig unbekannte Menschen [...] mehr

12.07.2017, 16:44 Uhr

Nun der Grund ist einfach, dass diese "Autonomen" in der Masse untergehen und durch die Vermummung kaum zu ermitteln sind. Und dann dürfte wohl bei einem Großteil dieser Leute am Ende [...] mehr

Seite 1 von 4