Benutzerprofil

degraa

Registriert seit: 02.08.2006
Beiträge: 543
   

18.06.2015, 23:46 Uhr Thema: Euro-Gruppen-Treffen: "Es geht nur mit Erwachsenen" Hat nicht dieser Hütchenspieltheoretiker anfangs genau dieses Bild bemüht - und jetzt akzeptiert er dieses Denken nicht? An einen Pokertisch sollten Sie sich nicht setzen, Herr Varoufakelakis. mehr

18.06.2015, 23:44 Uhr Thema: Euro-Gruppen-Treffen: "Es geht nur mit Erwachsenen" Hat nicht dieser Hütchenspieltheoretiker anfangs genau dieses Bild bemüht - und jetzt akzeptiert er dieses Denken nicht? An einen Pokertisch sollten Sie sich nicht setzen, Herr Varoufakelakis. mehr

18.06.2015, 19:24 Uhr Thema: Euro-Gruppe: Das Treffen der Ratlosen Jetzt wird schon der Parthenon als Argument für die griechische Zugehörigkeit zur EU und zum Euro missbraucht. Allerdings ist der Verweis auf die frühe attische Demokratie gar nicht so verkehrt, denn schon damals fusste diese auf Sklavenarbeit. [...] mehr

18.06.2015, 10:25 Uhr Thema: Umfrage: 70 Prozent der Griechen wollen den Euro behalten Nicht Griechenland, sondern Deutschland sollte den Euro verlassen. Zusammen mit den Niederlanden, Dänemark, dem Baltikum, der Tschechei, der Slowakei, Slowenien. - mit allen Staaten, die ein nordeuropäisches Staats - und [...] mehr

07.04.2015, 08:36 Uhr Thema: Varoufakis in Washington: Absage aus Amerika Wie wäre es, die griechische Regierung würde mal ernsthaft mit der Arbeit beginnen und nicht permanent unhaltbaren Blödsinn absondern, der dann wieder zu teuren Flugreisen zwingt, um das vorher Geschwätzte im [...] mehr

21.03.2015, 22:27 Uhr Thema: Schuldenkrise: Griechisches Parlament verabschiedet Steuermoral-Gesetz Interessant ... per Gesetz die Steuermoral heben zu wollen. Wenn man in Athen schon einmal so kühn unterwegs ist, kann man doch gleich noch den Mond anweisen, seine Vorderseite blau einzufärben. Ebenfalls [...] mehr

25.02.2015, 22:10 Uhr Thema: Varoufakis in "Charlie Hebdo": "Macht euch auf das Schlimmste gefasst" Die Wahrheit, #16? Ihr soziales Gemeinwesen haben die Griechen mittels jahrzehntelangem über die Verhältnisse leben höchstselbst ruiniert. Sie beschweren sich in Wirklichkeit darüber, dass Deutschland, aber nicht [...] mehr

16.12.2014, 10:02 Uhr Thema: Türkische Regierungsgegner: Erdogan weist EU-Kritik an Verhaftung von Journalisten zu Was muss sich Erdowahn noch alles leisten, bevor auch die EU-Bürokraten einsehen, dass es mit dieser Türkei nicht zusammen geht. Beitrittsverhandlungen bitte für Jahrzehnte - die wird es dauern, bis der anatolische Teil der [...] mehr

23.11.2014, 22:00 Uhr Thema: Präsidentschaftskandidatur 2018: Putin ziert sich Es geht doch gar nicht darum, "Russland in die Knie zu zwingen". Es geht auch nicht um einen Regime Change.Sinn der Sanktionen ist, Russland den völkerrechtswidrigen Zugewinn an Territorium [...] mehr

21.11.2014, 10:53 Uhr Thema: US-Wahlkampf: Obamas Grenzen Vielleicht liegt es weniger am amtierenden Präsidenten als den Congressmen und Senatoren? Die Republikaner betreiben, angetrieben durch die Tea Party Fraktion, schon seit Jahren Fundamentalopposition. mehr

21.11.2014, 08:53 Uhr Thema: Atomgespräche und Menschenrechte: Nordkorea und Russland deuten Annäherung an epic fail ... mit Nordkorea auf Augenhöhe respektvoll ...Das ist einfach nur noch scheußlich. Demnächst fordern Sie respektvollen Umgang mit Stalinisten, Nazis und den Roten Khmer?Die nordkoreanische Führung [...] mehr

16.11.2014, 13:01 Uhr Thema: Nach Beratungen über Ukraine-Konflikt: Putin verlässt vorzeitig G20-Gipfel Schon richtig, seit einigen Jahrzehnten kann man, muss an die US-amerikanische Außen- und Sicherheitspolitik zunehmend kritisch betrachten, aber in den 1940er Jahren haben Sie in Europa eher zu [...] mehr

16.11.2014, 11:59 Uhr Thema: Nach Beratungen über Ukraine-Konflikt: Putin verlässt vorzeitig G20-Gipfel Sie wollen sagen, dass Russland erneut ein plump gefälschtes Foto vorgelegt hat, um eigene Beteiligung dementieren zu können. Sein vorzeitiger Abgang heißt: "Ich weiss, dass alle [...] mehr

16.11.2014, 11:38 Uhr Thema: Nach Beratungen über Ukraine-Konflikt: Putin verlässt vorzeitig G20-Gipfel Wenn wir es jetzt noch schaffen, uns deutlich gegen den mekkanischen Faschismus zu positionieren, dann könnte ich fast schon wieder optimistisch in die Zukunft sehen. mehr

16.11.2014, 11:29 Uhr Thema: Nach Beratungen über Ukraine-Konflikt: Putin verlässt vorzeitig G20-Gipfel Das ist schon ausgesprochen zynisch: die Ukraine ist mitnichten ein Jackpot, sondern ein völkerrechtliches Subjekt mit allen Rechten und Pflichten. Ich verfremde jetzt mal Ihren Post: Das [...] mehr

16.11.2014, 10:59 Uhr Thema: Geschichtsunterricht bei Erdogan: "Muslime entdeckten Amerika, nicht Columbus" Nun ja, darüber lässt sich trefflich streiten - oder auch nicht, wenn man z.B. an Lübke denkt ;-) Es ist in meinen Augen allerdings unstrittig, dass seit den Zeiten des österreichischen Kanzlerimportes [...] mehr

13.11.2014, 14:35 Uhr Thema: Prozess gegen Düsseldorfer Qaida-Zelle: "Mit Hilfe Allahs die Hunde schlachten" Und wie vereinbaren Sie Ihre These mit den vielen tausend "homegrown" Islamisten, von denen bereits einige hundert beim IS rauben, plündern, vergewaltigen und morden? Im Namen Allahs, wo [...] mehr

13.11.2014, 13:30 Uhr Thema: Grünen-Wähler fliegen am häufigsten: Bahn Predigen, Business fliegen De mortuis nil nisi bene. mehr

13.11.2014, 12:41 Uhr Thema: Franco-Regime: Spanien lehnt Auslieferung faschistischer Schergen ab Habe ich mich auch gefragt. Die Berliner Zeitung hat mehr Hintergründe: "Frustriert über die Unmöglichkeit, die Franco-Verbrechen in Spanien verfolgen zu lassen, wandte sich eine Gruppe [...] mehr

06.11.2014, 22:33 Uhr Thema: Neuer Republikaner-Star Joni Ernst: Schwein gehabt Warum nur gibt die Dame 10 Millionen Dollar aus, um in den Schweinstall einzuziehen? Diese republikanische Aversion gegen den Staat und seine Institutionen dauert wohl nur solange, bis man selbst [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0