Benutzerprofil

pansatyr

Registriert seit: 03.08.2014
Beiträge: 1406
Seite 1 von 71
20.05.2018, 20:32 Uhr

@141 "Warum hat denn bisher nie jemand hinterfragt, warum der "Erfinder", Karl Marx, immer Pleite war?*" Er war so arm, dass er nicht mal an seine nichtehelichen Unterhalt zahlen [...] mehr

20.05.2018, 17:12 Uhr

@124 "Wie lange muss man den Leuten noch in die Birne hämmern, dass ihre westlichen jenseitsantlantischen "Freunde" (eigentlich Bosse) die Gauner sind und nicht die Leute in Venezuela, [...] mehr

20.05.2018, 16:13 Uhr

@104 die Auslandsverschuldung Venezuela beträgt 103.100.000.000 USD. Haben Sie eine Leseschwäche? mehr

20.05.2018, 16:09 Uhr

@110 "Klar, in dem kapitalistischen Disneyland geht es den zahlreichen Obdachlosen sicher viel, viel besser als der Bevölkerung in Venezuela." Natürlich geht es Obdachlosen (ein verschwindend [...] mehr

20.05.2018, 15:29 Uhr

@80 Na ja. Es sind nicht 28 Mio USD, sondern 103.100.000.000 USD. Sie wären ja geradezu prädestiniert als venezuelanischer Wirtschaftsminister. Ich denke, das Volk in Venezuela ist das sozialistische [...] mehr

20.05.2018, 15:16 Uhr

@80 OMG...(wenn solche Zahlen die Basis Ihrer Überlegungen ist, wundert einen freilich nichts mehr) Zur Fortbildung: https://www.lexas.de/suedamerika/Venezuela/index.aspx mehr

20.05.2018, 14:20 Uhr

sicher doch; fragen Sie zB diese Rentner: http://www.spiegel.de/video/venezuela-deutsche-verlassen-land-wegen-nicolas-maduro-video-99017696.html Der Aufwärtstrend ist offensichtlich, oder? mehr

20.05.2018, 14:04 Uhr

@25 "Was hat Venezuela getan, dass der Spiegel so viel hetzt? Es gibt nur negative Artikel über dieses herrliche Land." Dann wäre es doch für Sie ein ideales Auswanderungsziel. Worauf also [...] mehr

20.05.2018, 13:13 Uhr

Und jetzt verraten Sie uns bitte einmal, wann jemals der Sozialismus in welchem Land funktioniert hätte? Dass bisher der Sozialismus nie richtig umgesetzt wurde, ist doch eine hilflose Legende. mehr

20.05.2018, 12:59 Uhr

@ 7 "Oder geht es ihnen wegen des Sozialismus schlecht, oder weil der USA es nicht passt, dass sie das Regime in "einem ihrem Hinterhöfe" nicht politisch kontrollieren können?! Und ist es [...] mehr

20.05.2018, 12:34 Uhr

Maduros und seiner Clique geht es blendend, und Rosneft verdient prächtig. http://spon.de/ae2MA mehr

17.05.2018, 20:04 Uhr

@67 "Mit Sicherheit habe ich einige Kriege vergessen" Ja. Und zwar die, die Russland geführt hat, bzw an denen es wie auch immer beteiligt war. Also praktisch alle. mehr

17.05.2018, 20:01 Uhr

@70 "Niemand, der witrklich Ahnung von Außen- bzw. Geopolitik hat und kein einfältiges Opfer einschlägiger Propganda ist, wird Lafontaines Ausführungen zur desaströsen Rolle der USA widersprechen.... [...] mehr

17.05.2018, 19:06 Uhr

ich würde vorschlagen: schon fairlorn mehr

14.05.2018, 19:47 Uhr

@93 "Iran wurde von einem Henker und übelsten Diktator unter USA Gnaden regiert" So wie Assad mit seiner Schutzmacht Russland. Abgesehen davon war der Schah (seit 1941 im Amt) im Vergleich zu [...] mehr

12.05.2018, 20:46 Uhr

@36 ich weiss ja nicht, woher Sie Ihre Informationen beziehen (vllt von Radio Eriwan?), aber die Fakten sprechen eine andere Sprache: [...] mehr

12.05.2018, 20:00 Uhr

@36 völliger Blödsinn; Seppelt ist seit Langem ein ausgewiesener Doping-Experte, der auch andere Verbände kritisch durchleuchtet hat, s. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hajo_Seppelt Vom Kreml wird er [...] mehr

12.05.2018, 18:22 Uhr

@23 "Der Hauptbelastungszeuge Rodzenko hat soweit ich gelesen habe Teile seiner Vorwürfe zurückgenommen...?' Ach ja. Wo haben Sie das gelesen? Bei KadyrowOnline oder bei KremlNews? mehr

12.05.2018, 15:59 Uhr

@8 "Seppelt nervt mittlerweile genau wie das Doping selbst.? Wie kommen Sie denn darauf? Sie (und Ihresgleichen) nervt er vielleicht; eine sehr breite Öffentlichkeit ist hingegen sehr interessiert. [...] mehr

09.05.2018, 22:17 Uhr

@62 Unsinn Pahlavi war seit 1941 Schah des Iran und wurde nicht "installiert". Lesen bildet: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Mohammad_Reza_Pahlavi mehr

Seite 1 von 71