Benutzerprofil

Süddeutscher

Registriert seit: 02.09.2014
Beiträge: 311
Seite 1 von 16
16.07.2018, 11:19 Uhr

Lächerliches Vehikel Man muss kein Designer sein, um diesem Kübel pure Hässlichkeit zu attestieren. Nur weil ein Auto kurz ist, und sich somit insbes. für den Einsatz in Metropolen eignet, ist es noch lang nicht [...] mehr

27.06.2018, 11:43 Uhr

Reine Spekulation Die Prognose der negativen Auswirkung eines Bruchs der Koalition auf die AfD ist vielleicht Wunschdenken des Autors dieses Artikels. Fakt ist doch, dass derzeit alles möglich ist. Jedem Neuanfang [...] mehr

24.06.2018, 16:56 Uhr

Andere Meinung = Doof? Weil die Wähler in Bayern, AT und I keine Willkommenskultur mehr wollen, und die Politiker diese Wünsche umsetzen, ist die Intelligentz verloren gegangen? So billig kann man natürlich argumentieren. [...] mehr

22.06.2018, 22:08 Uhr

Immer das Gleiche Political correctness sieht anders aus. Deshalb regen sich politisch korrekte Medien bei solchen, zugegebenermaßen ungeschickten Handlungen ganz furchtbar auf. Und? Was bringt das reflexhafte Maulen! [...] mehr

16.06.2018, 08:41 Uhr

Nur legitim. Gegen manipulative Fotos würde ich mich auch wehren! Trump dreht den Spieß um und lässt ebenfalls Bilder sprechen. Sein gutes Recht. mehr

15.06.2018, 08:21 Uhr

Verstehe die Aufregung nicht. Warum soll mich dieser Fall nun sonderlich interessieren? Weil es sich um einen Ex-Politiker handelt? Bei Bill Finger haben viele Menschen viel falsch gemacht. Nicht nur Koch. Der Artikel konzentriert [...] mehr

04.06.2018, 17:44 Uhr

Was passiert... Tja, uns was sagen Sie zu Herrn Kurz aus Österreich? Ist das ein Hallodri? Merkel ihre Fehler durchgehen zu lassen mit dem Hinweis auf Extremisten, ist haarsträubend. Merkel ist eben nicht [...] mehr

04.06.2018, 17:41 Uhr

Klarer geht's nicht Ist Ihre Frage damit beantwortet? https://civey.com/umfragen/schulden_EU_eurobonds mehr

04.06.2018, 17:38 Uhr

Wenn's nicht so läuft Die Mehrheit der Deutschen will keine Schuldenvergemeinschaftung. Sie will zwar mehr EU, aber nicht den Preis dafür bezahlen. Das verschweigt der Artikel. Daher liegt Merkel richtig, wenn sie den [...] mehr

04.06.2018, 14:25 Uhr

Wäre es anders, wenn... Nehmen wir mal an, in Deutschland säße ein Botschafter, der noch von Obama entsandt worden wäre und sich in seiner Position nun kritisch zur Trump-Politik äußerte. Ich glaube kaum, dass hier Empörung [...] mehr

29.05.2018, 11:11 Uhr

Keine Halbwahrheiten verbreiten! "Polizeikräfte der Länder und des Bundes wissen schon, warum sie (Ankerzentren) es bereits abgelehnt haben". Diese Aussage stimmt doch nicht! Jene, die sich gegen Ankerzentren wehren, sind [...] mehr

23.05.2018, 05:42 Uhr

Zermürbende Korrektheit Es ist geradezu lachhaft, was heute Diskussionen auslöst. Diese krankhafte Political Correctness hat in den USA einen Trump die Wahlen gewinnen lassen. Besser nicht beachten! mehr

11.05.2018, 01:42 Uhr

Komfortzonen gibt es nicht mehr. Gut, dass der Mann klar macht, wofür er und sein Präsident stehen. Die windelweiche Kuschelkursdiplomatie hat uns erst die Situation eingebracht, in der sich unsere Blockparteien nun nicht mehr [...] mehr

09.05.2018, 12:58 Uhr

Natürlich schadet Trump dem Regime! Wenn das Volk unzufriedener wird, schadet diese FREILICH den Mullahs. Man erinnere sich an die Demonstrationen. Zu behaupten, dies helfe ihnen, ist abwegig. Deren Argumentation folgt doch niemand, [...] mehr

07.05.2018, 10:39 Uhr

Häme unangebracht Die AFD ist noch jung. Die Gründung einer parteibahen Stiftung will wohl überlegt sein. Mit Frau Steinbach hätte die Stiftung jedoch eine erfahrene Politikerinnen an ihrer Spitze, die für ihre [...] mehr

25.04.2018, 07:54 Uhr

Erst Heilsbringer des Spiegel.. und nun das: kuschelt doch der Macron mit dem Igitt- Trump?!?! Geht gar nicht? Geht doch, wenn man sich nämlich die Welt so hinbiegt, es einem passt. Nach seinen Äußerungen zur Umgestaltung der [...] mehr

14.04.2018, 06:11 Uhr

Und DEN sollen wir gut finden? Was haben nicht alle vor Le Pen gewarnt. Stattdessen sollte Macron Der Heilsbringer sein. Jene Franzosen, der auch Europa zu einer finanzpolitischen Einheit verschmelzen möchte, die bitteschön die [...] mehr

29.03.2018, 08:50 Uhr

Na und? Man muss sich doch nur mal anschauen, welche Arbeit Politikerinnen in exponierter Position in den vergangenen Jahren abgeliefert haben. Enttäuschung auf ganzer Linie. Fazit: Frauen können es nicht [...] mehr

27.03.2018, 15:06 Uhr

Wachsamer Spiegel Das hat der Spiegel aber schön recherchiert. Im Unterton schwingt die Empörung mit, dass Österreich aus der gutmenschlichen Anti-Kreml-Gala ausschert, weil die russlandfreundlichen rechtskonservativen [...] mehr

09.03.2018, 07:22 Uhr

Top differenzierender Beitrag Sehr erhellend. Danke auch für die Gegenüberstellung der Expertenmeinungen. Persönlich finde ich die Entscheidung hochgradig spannend und pfiffig! Aston Martin kann mit Lagonda und den bestehenden [...] mehr

Seite 1 von 16