Benutzerprofil

Crossi71

Registriert seit: 25.08.2006
Beiträge: 381
   

23.07.2015, 11:48 Uhr Thema: Nigel Richards: Der französische Scrabble-Weltmeister kann kein Französisch Ich bin sehr beeindruckt Eben weil es nicht ein stupides Auswendiglernen ist, dann könnte man das Gelernte nur in der selben Reihenfolge wiederholen, sondern weil er das erworbene Wissen clustern kann, nach Länge, Auftreten [...] mehr

17.07.2015, 06:53 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Genug vom Grexit-Gerede Dumm Herr Dijsselbloem ist einfach nur dumm! Das Ergebnis der Verhandlung ist das Papier nicht weg, auf der es in tausendfacher Ausfertigung gedruckt wird. Das griechische Volk steht nicht dahinter, der [...] mehr

17.07.2015, 06:49 Uhr Thema: Nach Griechenland-Abstimmung: Tsipras bereitet vorgezogene Neuwahlen vor Neuwahl verbieten Wieder ein Manöver um 1/2 Jahr Zeit zu gewinnen. Nur keine Reformen machen, das ist die oberste Maxime. Die EU-Politiker sind einfach nur dumm! mehr

16.07.2015, 12:37 Uhr Thema: Schuldenkrise: Top-Ökonom schlägt Griechenland-Soli vor Ich bin überwältigt Es gab ein Referendum, die Griechen wollen keine Hilfe mehr, deren Regierung macht das 100%ige Gegenteil und sämtliche "Star-Ökonomen" überschlagen sich seeitdem darin Vorschläge zu [...] mehr

16.07.2015, 12:31 Uhr Thema: Kreditkarte: Keine PIN, kein Mietwagen Pin? Ich benutze seit 25 Jahren Kreditkarten und habe noch nie eine PIN benötigt. Beim Selbsttanken in den USA musste ich mal die PLZ eintippen, da hat mich sehr verwirrt, aber eine PIN brauchte ich auch [...] mehr

14.07.2015, 11:31 Uhr Thema: Proteste gegen griechische Regierung: Tsipras in der Bredouille Ich versteh ihn nicht Ich versteh den Tsipras nicht. Da lässt er ein Referendum abhalten, die Mehrheit ist gegen die Bevormundung aus Brüssel und eine Woche später lässt er sich die tiefgreifensten Reformen für [...] mehr

14.07.2015, 06:34 Uhr Thema: Privatisierungen in Griechenland: Seid erfunden, Milliarden Auch falsch Durch die Privatisierung soll ja nicht 50Mrd Gewinn gemacht werden, immerhin müssen sie ja auch was für abgeben, sie sollen 50Mrd Verkaufserlöse also Umsatz damit erzielen. mehr

14.07.2015, 06:33 Uhr Thema: Privatisierungen in Griechenland: Seid erfunden, Milliarden Oh mein Gott Man stelle sich vor, ein Staat verkauft seine Banken, Flughäfen, Energiekonzerne, Telekommunikations- und Postdienste, dann bricht alles zusammen. Äh, halt, genau das hat Deutschland ja [...] mehr

14.07.2015, 06:24 Uhr Thema: Beteiligung an Hilfsprogramm: Großbritannien lehnt Finanzhilfen für Griechenland ab Richtig so Mal ganz ehrlich, was hat sich für die neue Zusage von 86Mrd Krediten geändert? Athen verspricht, wie die letzten 3 Jahre auch schon, Reformen umzusetzen. Sind auch konkrete Strafen verhandelt worden? mehr

08.07.2015, 21:49 Uhr Thema: Ex-Vorsitzender Lucke tritt aus AfD aus Die selben Probleme Ich hoffe zwar auch, dass Herr Lucke eine neue Partei gründet, aber sie wird die selben Probleme bekommen. Man muss in kürzester Zeit Strukturen aufbauen auf Bunde-/Landes-/Kreisebene sodass die [...] mehr

07.07.2015, 12:18 Uhr Thema: Rechtsruck der AfD: Lucke-Flügel zieht Umfrage über Parteigründung vor Wie will er es diesmal besser machen Das Problem von Lucke und auch der AfD war nicht das offizielle Programm, sondern das Leben innerhalb der Partei. Wie will man denn verhindern, dass rechte Gesinnungen in die neue Partei wandern. Wie [...] mehr

06.07.2015, 12:50 Uhr Thema: Streit in der AfD: Lucke-Flügel plant Umfrage über Gründung neuer Partei Lieber eine neue Alternative Die in ihren Statuten keinerlei Mitglieder aus dem rechten Lager erlaubt. Oh Mann, wo würde die AfD heute stehen, wenn man konsequent den Euro-Kritischen Pfad weitergangen wäre. Alles was vor zwei [...] mehr

06.07.2015, 10:54 Uhr Thema: Griechenland-Referendum: Was nun, EU? Was nun? Nun muss die große Härte folgen! Die Geldgeber dürfen nicht nachgeben und auf die Rückzahlung sämtlicher Schulden pochen. Erst wenn der Grexit und die neue Währung wirklich etabliert ist, dann kann [...] mehr

06.07.2015, 09:33 Uhr Thema: AfD-Parteitag: Der Abgang des Bernd Lucke Das Problem des Parteienrechts Bestimmen tun die, die Zeit haben. Als junger Familienvater kann ich es mir nicht erlauben zu so einem Parteitag zu fahren. Aber bestimmen dürfen nur die (Rentner), die anwesend sind. Es ist schade, [...] mehr

03.07.2015, 07:29 Uhr Thema: Griechischer Tourismus in Krisenzeiten: "Eine Rückkehr zur Drachme wäre verheerend" Kein Automatismus Selbst wenn die Griechen mit Ja = Reformen stimmen, heißt das nicht automatisch, dass sie neue Kredite bekommen. Oder bei einem Nein, heißt das nicht, dass sie am Montag aus dem Euro ausscheiden. Egal [...] mehr

02.07.2015, 21:54 Uhr Thema: Leere Geldautomaten in Griechenland: Zehnjähriges Mädchen schenkt Eltern ihr Tascheng Was soll das? Was sollen diese heuchlerischen, verlogenen Tränendrüsen-Geschichten? mehr

01.07.2015, 06:49 Uhr Thema: Griechenlands Rate an den IWF: Sie haben nicht gezahlt Nichts Ich war um Mitternacht noch wach und ... nichts ist passiert. Ich konnte beruhigt schlafen. Griechenland erhält nun die erste Mahnung, dann die zweite, vielleicht bedienen sie mal diese alte Schuld [...] mehr

30.06.2015, 06:56 Uhr Thema: Deutsche Forderungen in der Griechenlandkrise: Schwamm drüber Kein Schuldenproblem Griechenland hat kein Schuldenproblem. Es geht auch nicht darum, wenigstens ein Teil des Geldes wieder zu sehen. Griechenland hat ein Wirtschaftproblem, gekoppelt mit einem Mentalitätsproblem. Selbst [...] mehr

30.06.2015, 06:51 Uhr Thema: Wahlzettel zum griechischen Referendum: "Nein" steht an erster Stelle Völlig egal Dieses Referendum ist doch völlig egal. Ab sie Reformen mit dem Willen oder gegen den Willen des Volkes durchsetzen ist doch egal, weil so oder so werden es Lügen werden. Hinhaltetaktiken, [...] mehr

24.06.2015, 06:55 Uhr Thema: Angst vor Kapitalkontrollen: Die Griechen hamstern ihre Banken leer Man schläft besser Man schläft einfach besser, wenn die Matratze dick mit euroscheinen unterfüttert ist. Ich glaube, die meisten werden ihr Geld zuhause hamstern, weil sie Banken grundsätzlich nicht mehr vertrauen. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0