Benutzerprofil

citizen_kane

Registriert seit: 05.09.2006
Beiträge: 663
14.02.2015, 11:24 Uhr

@deadline696 Ich habe genau das Gegenteil festgestellt: Wer bereits mit dem "goldenen Löffel" aufwächst, hat gar kein Gefühl mehr für die einfachen Ausgaben des alltäglichen Lebens. Wer wenig Geld [...] mehr

14.02.2015, 10:57 Uhr

@uventrix Vollkommen richtig! Alle anderen Banken sollen dazu im Gegenzug in nächster Zeit vom Papst heilig gesprochen werden! ;-) mehr

05.02.2015, 19:18 Uhr

Gegenfrage "Für die 'Generation Y' soll eine Bewerbung am liebsten so einfach gehen wie das Buchen einer Reise." Gegenfrage: Möchte man als Arbeitnehmer überhaupt jemanden einstellen, der so viel [...] mehr

18.01.2015, 17:06 Uhr

@happy2010 Wow! Da ist ja richtiger betriebswirtschaftlicher Sachverstand am Start! Sie haben aber was wichtiges vergessen: Unternehmer und (ggf.) Kapitalgeber wollen auch Geld sehen. Wie dieses Geld [...] mehr

18.01.2015, 14:44 Uhr

@MoorGraf Ist es in der Tat, weil es eine Umverteilung von Geld aus den Taschen der Arbeitnehmer hinein in die Taschen der Arbeitgeber ist. mehr

15.01.2015, 18:22 Uhr

@Osservatore Das wird seit Ewigkeiten von jeder Generation behauptet. mehr

07.01.2015, 10:30 Uhr

Niedrige Arbeitslosenzahl? Diese Aussage ist wertlos, solange man nicht genau definiert, was(!) man unter einem "Arbeitsplatz" versteht. mehr

30.12.2014, 09:31 Uhr

@radioaktivman13 Dann sind sie allerdings nicht mehr arbeitslos sondern haben Anspruch auf einen Arbeitsvertrag. Sie müssen dann als Arbeitnehmer behandelt werden. mehr

28.12.2014, 17:13 Uhr

@ulrich g Lassen Sie sich denn kritisieren, ohne zu widersprechen? mehr

28.12.2014, 16:35 Uhr

@Gande Doch, darf er. Wie Sie und ich auch. Das Recht auf freie Meinungsäusserung beinhaltet allerdings nicht(!) das Recht, dass keiner dieser Meinung widersprechen darf und eine andere Meinung haben [...] mehr

28.12.2014, 16:15 Uhr

Ach Gottchen! Wasser auf die Mühlen der Pegida-Anhänger! Jetzt wird wieder laut "Meinungsverbot" geschrien! Alle Menschen müssen gefälligst die gleiche(!) Meinung haben. Die von Pegida. mehr

28.12.2014, 09:13 Uhr

Sinnloser Bürokratie? "(...) hin zu sinnloser Bürokratie, die in der neu eingeführten staatlichen Mindestlohnüberwachung gipfelt" Gesetze haben ja eh den Nachteil, dass man ihre Einhaltung überwachen muss. [...] mehr

20.12.2014, 11:36 Uhr

Es war einmal ein Schäfer ... ..., der in einer einsamen Gegend seine Schafe hütete. Plötzlich tauchte in einer großen Staubwolke ein nagelneuer grauer Audi Quattro auf und hielt direkt neben ihm. Der Fahrer, ein junger Mann in [...] mehr

08.12.2014, 11:01 Uhr

@sternfalke77 "Klar dass sich die Fahrt in die Innenstädte da niemand mehr antun möchte." Oh! Das sah hier am langen Samstag aber ganz anders aus. Viel zu viel Gewühl. mehr

08.12.2014, 10:14 Uhr

@üpoiu Amazon liefert kein einziges Paket. Das tut entweder DHL, Hermes, UPS, PIN oder DPD. Wie Amazon auch selbst zugibt: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201030920 mehr

08.12.2014, 09:55 Uhr

@liberalerfr Oh! Wir sollen wegen des "demografischen Wandels" alle weniger verdienen? Wen wollen Sie denn damit für dumm verkaufen? mehr

08.12.2014, 09:54 Uhr

@üpoiu Sie meinen also, dass die Amazon Logistik GmbH keinen einzigen Artikel verpackt und versendet, der bei Amazon im Online-Shop bestellt wird? Was machen die da bloss den ganzen Tag? mehr

08.12.2014, 09:33 Uhr

Interessant wäre mal die Gegenprobe: Wenn im Logistikbereich besser(!) bezahlt werden würde als im Einzelhandel, würde Amazon dann auch auf Tarifverträge nach Logistiktarif bestehen? mehr

08.12.2014, 09:21 Uhr

@ostseesegler "Amazon ist kein Einzelhandel. Es gibt keinen persönlichen Kundenkontakt. Alles, was getan wird, ist Päckchen in Pakete zu packen." Sie können bei Amazon aber auch Waren bestellen: [...] mehr

05.12.2014, 10:16 Uhr

@S.Geiss Aha! Und deshalb sollen alle(!) Arbeitnehmer benachteiligt werden? Ich fürchte, damit läßt sich keiner mehr für dumm verkaufen. mehr

Kartenbeiträge: 0