Benutzerprofil

dingodog

Registriert seit: 09.09.2006
Beiträge: 548
   

22.11.2014, 12:39 Uhr Thema: Physiker über "Interstellar": "Wurmlöcher gibt es wahrscheinlich gar nicht" Physik naja, aber schöner Film Man sollte die Ansprüche an die Physik in dem Film wirklich nicht zu hoch schrauben - nach besiedlungsfähigen Planeten in der Nähe eines Schwarzes Lochs zu suchen, ist keine gute Idee. Und solche [...] mehr

18.11.2014, 09:59 Uhr Thema: Volksabstimmung in der Schweiz: Eine Frage des Goldes Freejumping im Team Stellen Sie sich mal eine Gruppe von Leuten vor, die gemeinsam aus einem Flugzeug springen. Derjenige von ihnen, der seinen Fallschirm auslöst, schießt aus Sicht der anderen wie eine Rakete gen [...] mehr

18.11.2014, 09:53 Uhr Thema: Volksabstimmung in der Schweiz: Eine Frage des Goldes China oder die Chinesen Was China als Staat macht, ist eine Sache, die noch ein Weilchen im Dunklen bleiben wird. Wer an die 1050 Tonnen glauben mag, soll daran glauben, genauso wie die, die an das Zehnfache glauben. [...] mehr

18.11.2014, 09:46 Uhr Thema: Volksabstimmung in der Schweiz: Eine Frage des Goldes Gold und Griechenanleihen Besser in Gold als in griechischen Anleihen, dem kann ich nicht widersprechen. Bei Gold im Schnitt ca. 15% Verlust gemacht, bei Griechenlandanleihen ca. 75%. Aber wenn ich damals statt Gold [...] mehr

16.11.2014, 18:10 Uhr Thema: Russische Machtpolitik: Putins Balkan-Strategie alarmiert Bundesregierung Langfristige Strategie der EU Russlands Strategie mag langfristig erscheinen, aber genauso wie am Ende des Kalten Krieges geht ihnen irgendwann das Ölgeld aus, auch wenn der Ölpreis wieder steigt. Eine korrupte Wirtschaft ist [...] mehr

16.11.2014, 18:03 Uhr Thema: Top-Geiger Tetzlaff: Ein Quantum Swing für Schostakowitsch DER Komponist des 20. Jahrhunderts Wer Schostakowitschs Violinkonzerte als "atonales Gejaule" abtut, weiss nicht, wovon er spricht. Ich bin wahrlich kein Freund der "Neuen Musik", aber Schostakowitsch hat damit [...] mehr

15.11.2014, 23:45 Uhr Thema: Präsidentschaftswahl in Rumänien: Der "Deutsche" lehrt die alten Kader das Fürchten EU und Rechtssysteme So ähnlich habe ich das auch von meiner rumänischen Kollegin gehört - die Wahlstationen im Ausland waren bei der letzten Wahl oft so knapp bemessen, dass ein großer Teil der Wähler nicht mehr wählen [...] mehr

10.11.2014, 11:51 Uhr Thema: Wirtschaftskrise: Boom-Crash-Cash Nicht überzeugend Unsere Wirtschaft kann nur durch einen Schuldenschnitt und durch Glauben an neues Wachstum gerettet werden? Beide Punkte sind auf längere Frist hin gedacht falsch, speziell in dieser Kombination. [...] mehr

09.11.2014, 21:55 Uhr Thema: Verkehr: New York senkt Tempolimit auf 40 Stundenkilometer Alptraum Tempo 30? Vorschlag: Eine Stadt mit Tempo 30 und noch strikteren Regeln, und eine andere ansonsten vergleichbare Stadt mit Tempo 50 - 70, autogerecht ausgebaut. Dann 10 Jahre warten, und schauen, in [...] mehr

09.11.2014, 21:51 Uhr Thema: Verkehr: New York senkt Tempolimit auf 40 Stundenkilometer Autofahrer-Weltsicht Wer Tempo 30 in der Stadt als unsinnig bezeichnet und am liebsten Tempo 60 fährt, wo es irgendwie machbar ist, offenbart sich als jemand, für den eine Stadt nur ein Lebensraum für Autos ist. [...] mehr

09.11.2014, 12:57 Uhr Thema: 40 brenzlige Situationen: Russland und der Westen riskieren die Eskalation Sezession und Irredentismus Ich denke auch, dass es nicht schlimm ist, wenn sich Regionen vom Mutterland abspalten. Aber dabei sollte man zwischen Sezession und Irredentismus unterscheiden. Bei ersterem handelt es sich um [...] mehr

27.10.2014, 21:19 Uhr Thema: Banken-Stresstest: Die nächste Eurokrise kommt aus Italien Kein Italien-Bashing aber dass Italien vor ganz massiven Problemen steht, auch unabhängig von der Lage der Banken, ist mir schon länger klar. Mit dem (nord)italienischen Gerichtswesen habe ich leider persönliche Erfahrung [...] mehr

26.10.2014, 18:31 Uhr Thema: Neue Studenten-Generation: Hauptfach Egoismus Alles nach Plan Läuft alles nach Plan. Unpolitische Schmalspur-Studenten, möglichst via Dualem Studium schon mit der Muttermilch der Industrie großgezogen, mit dem Lebensziel Konsum. Besser könnte es für die Eliten [...] mehr

20.10.2014, 18:41 Uhr Thema: Beschwerde bei EU-Kommission: Hostels vs. Herbergen Muss das sein? Und wieder wird an einer altbewährten Institution gesägt, nur um einer radikalen Ideologie zu huldigen. Den Irrsinn, der hier Methode hat, erkennt man an einem Gedankenexperiment. Was, wenn eine [...] mehr

16.10.2014, 22:58 Uhr Thema: Der Westen und der Hunger: Wir Terroristen Bad Governance Auch wenn wir ("der Westen") viel machen könnten, am wichtigsten ist eine gute Regierung der Hungerländer. Es gibt fast kein Land, dass sich nicht im Prinzip selbst ernähren könnte. Aber [...] mehr

14.10.2014, 18:09 Uhr Thema: Kampagne gegen Flüchtlinge: "Keine Chance - Australien wird nicht eure Heimat" Schande Schande über Australien, gerade aufgrund ihrer Einwanderungsgeschichte müssten die Australier hier großherzig sein. Bewohnbares Land gibt es genug, und Integrationserfahrung hat das Land. Aber es [...] mehr

12.10.2014, 11:45 Uhr Thema: Manöver in Krisenregion: Putin ordnet Abzug von 17.600 Soldaten an Winter Der Winter naht. Ich denke, Poroschenko versucht, durch aktive Diplomatie Russland daran zu hindern, vor Winteranfang eine Offensive zu starten. Wobei der Putin'sche Abzugsbefehl nicht unbedingt [...] mehr

09.10.2014, 21:51 Uhr Thema: Wegen "Flügel"-Werbung: Red Bull akzeptiert millionenteuren Vergleich in den USA Nur 10 Dollar? Und was ist mit all den Amerikanern, die nach Genuss einer Dose Red Bull von einem Hochhaus gesprungen und mangels Flügeln hart aufgeschlagen sind?? Das Leid, das unendliche Leid, das Red Bull [...] mehr

05.10.2014, 15:01 Uhr Thema: Globale Finanzmärkte: Die Welt versinkt in Schulden Schulden & Guthaben = Unfreiheit Natürlich sind die Schulden des einen das Guthaben des anderen. Das Problem dabei ist nur, dass auf beiden Seiten der Gleichung die Freiheit verloren geht, wenn die Beträge in den Bereich der [...] mehr

22.09.2014, 22:12 Uhr Thema: Luftverschmutzung: Madrid will Autos aus dem Zentrum verbannen Nicht nur die Innenstädte! Immer mehr junge Leute verzichten aufs Auto, und trotzdem nimmt der Autoverkehr in den Städten gefühlt zu. Dafür gibt es auch eine logische Erklärung - jeder, der aufs Auto verzichtet, macht Platz für [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0