Benutzerprofil

dingodog

Registriert seit: 09.09.2006
Beiträge: 535
   

20.10.2014, 18:41 Uhr Thema: Beschwerde bei EU-Kommission: Hostels vs. Herbergen Muss das sein? Und wieder wird an einer altbewährten Institution gesägt, nur um einer radikalen Ideologie zu huldigen. Den Irrsinn, der hier Methode hat, erkennt man an einem Gedankenexperiment. Was, wenn eine [...] mehr

16.10.2014, 22:58 Uhr Thema: Der Westen und der Hunger: Wir Terroristen Bad Governance Auch wenn wir ("der Westen") viel machen könnten, am wichtigsten ist eine gute Regierung der Hungerländer. Es gibt fast kein Land, dass sich nicht im Prinzip selbst ernähren könnte. Aber [...] mehr

14.10.2014, 18:09 Uhr Thema: Kampagne gegen Flüchtlinge: "Keine Chance - Australien wird nicht eure Heimat" Schande Schande über Australien, gerade aufgrund ihrer Einwanderungsgeschichte müssten die Australier hier großherzig sein. Bewohnbares Land gibt es genug, und Integrationserfahrung hat das Land. Aber es [...] mehr

12.10.2014, 11:45 Uhr Thema: Manöver in Krisenregion: Putin ordnet Abzug von 17.600 Soldaten an Winter Der Winter naht. Ich denke, Poroschenko versucht, durch aktive Diplomatie Russland daran zu hindern, vor Winteranfang eine Offensive zu starten. Wobei der Putin'sche Abzugsbefehl nicht unbedingt [...] mehr

09.10.2014, 21:51 Uhr Thema: Wegen "Flügel"-Werbung: Red Bull akzeptiert millionenteuren Vergleich in den USA Nur 10 Dollar? Und was ist mit all den Amerikanern, die nach Genuss einer Dose Red Bull von einem Hochhaus gesprungen und mangels Flügeln hart aufgeschlagen sind?? Das Leid, das unendliche Leid, das Red Bull [...] mehr

05.10.2014, 15:01 Uhr Thema: Globale Finanzmärkte: Die Welt versinkt in Schulden Schulden & Guthaben = Unfreiheit Natürlich sind die Schulden des einen das Guthaben des anderen. Das Problem dabei ist nur, dass auf beiden Seiten der Gleichung die Freiheit verloren geht, wenn die Beträge in den Bereich der [...] mehr

22.09.2014, 22:12 Uhr Thema: Luftverschmutzung: Madrid will Autos aus dem Zentrum verbannen Nicht nur die Innenstädte! Immer mehr junge Leute verzichten aufs Auto, und trotzdem nimmt der Autoverkehr in den Städten gefühlt zu. Dafür gibt es auch eine logische Erklärung - jeder, der aufs Auto verzichtet, macht Platz für [...] mehr

22.09.2014, 21:55 Uhr Thema: Luftverschmutzung: Madrid will Autos aus dem Zentrum verbannen Prachtbauten an Schnellstraßen *ironie ein* Genau, es ist jedem Makler bekannt, dass Immobilien durch den Bau von Schnellstraßen und Autobahnen massiv an Wert gewinnen. Immobilien, die an Fußgängerzonen liegen, wie zum [...] mehr

22.09.2014, 21:36 Uhr Thema: Propaganda-Schlacht auf Facebook: Kiews Verteidigungsminister erntet Spott für Berich Rätselhaft Bitte mal folgenden Link anschauen: http://www.zerohedge.com/news/2014-09-20/military-plant-east-ukraine-devastated-massive-explosion-kiev-blames-accuses-russia- Wenn ich diese Bilder sehe, [...] mehr

14.09.2014, 22:46 Uhr Thema: Pressekompass: Wie geht es weiter in Schottland? Das sagen die Medien Blick aus Down Under Ich bin gerade auf einen hochinteressanten Pressekommentar zum Thema aus Australien gestoßen, vom Sydney Morning Herald, der wichtigsten Zeitung von New South Wales, mit eher konservativem Einschlag. [...] mehr

14.09.2014, 16:24 Uhr Thema: Neues Gesetz: Dobrindt will Elektroautos auf der Busspur fahren lassen Alternativer Vorschlag Elektroautos verstopfen die Städte genauso wie normale Autos, und der Lärm ist auch nicht so viel geringer, da er bei höheren Geschwindigkeiten hauptsächlich von den Reifen erzeugt wird. Den ÖPNV mit [...] mehr

14.09.2014, 16:10 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato-Staaten beliefern Kiew angeblich mit Waffen Referenden Guter Vorschlag. Wir brauchen in Europa eine Regelung für international überwachte Referenden zur Unabhängigkeit von Minderheitengebieten. Das kann aber nur dann durchgesetzt werden, wenn es für [...] mehr

14.09.2014, 16:06 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato-Staaten beliefern Kiew angeblich mit Waffen Verschleiern... oder auch nicht Dementis der NATO sollen vielleicht weniger verschleiern, sondern eher gegenüber Russland klarmachen, dass der Westen genauso mit verdeckten Karten spielen kann wie Russland. Der [...] mehr

07.09.2014, 22:47 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Westliche Staaten dementieren Waffenlieferungen Ah, endlich Hatte schon vor einer Woche gefordert, dass der Westen Waffenlieferungen an die Ukraine dementieren soll. Ich hoffe, dass die USA und die Türkei jetzt auch noch dementieren. Denn solange nur die [...] mehr

06.09.2014, 11:50 Uhr Thema: Neue Gadgets: Diese Maus wird bedient wie ein Stift Ziemlich alt Hm, ich erinnere mich, dass wir uns die Penclic-Maus 2003 in Schweden in einem Ergonomieladen angeschaut hatten. Damals noch nicht mit Bluetooth. Sehr gewöhnungsbedürftig. Am Schluss sind wir mit der [...] mehr

05.09.2014, 17:00 Uhr Thema: Nato-Verträge: Merkel setzt im Streit um Russland-Kurs durch Ein Fehler Ich verstehe nicht, warum die NATO-Politiker nicht ein Junktim zwischen der Aufkündigung der NATO-Russland-Akte und dem weiteren Verhalten Russlands gemacht haben. Russland ist augenscheinlich [...] mehr

31.08.2014, 19:10 Uhr Thema: Deutsche Islamisten: Ex-Bundeswehrsoldaten kämpfen als Dschihadisten in Syrien Historische Vorbilder Vor knapp 100 Jahren wurde in Deutschland schon mal eine Zeitung mit dem Titel "Dschihad" herausgegeben, die habe ich heute in der Ausstellung zum 1. Weltkrieg gesehen. Für ein [...] mehr

31.08.2014, 19:05 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Putin nährt den Traum von "Neurussland" Sezessions-Recht Nicht nur in Bezug auf die Lage in der Ukraine ist ein europäisches Sezessions-Recht dringend notwendig, also ein formaler Rahmen, wie sich Regionen FRIEDLICH abspalten können. Ich kann mir folgendes [...] mehr

31.08.2014, 11:39 Uhr Thema: Müllers Memo: US-Ökonomen drängen Draghi zur Verzweiflungstat Wachstumsgesellschaft am Ende Man muss sich glaube ich langsam Gedanken über die Grundlagen unseres Wirtschaftssystems machen, wenn man jemals wieder wirklich aus dem Krisenmodus herauskommen will. Im Augenblick wird nur geflickt, [...] mehr

30.08.2014, 17:39 Uhr Thema: Kämpfe in der Ostukraine: "Praktisch jedes Haus zerstört" und Putin? Unabhängig von der Situation, in der sich die ukrainische Regierung dank einer de facto Invasion befindet, sollte dann gleiches auch für Putin gelten. Oder hat er Tschetschenien damals mit [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0