Benutzerprofil

dingodog

Registriert seit: 09.09.2006
Beiträge: 559
   

21.12.2014, 11:41 Uhr Thema: Autos der Zukunft: Ruhe da drinnen Positives und negatives Ich sehe in dieser Entwicklung positives und negatives. Positiv, dass die "Spaßfahrer" mit ihrer "sportlichen Fahrweise" durch die regeltreuen autonomen Autos ausgebremst werden [...] mehr

13.12.2014, 23:24 Uhr Thema: Sibylle Berg über Trash-TV: Wir alle sind bildungsfern Erst der Anfang Das ist erst der Anfang. Ich fürchte, sobald virtuelle 3D-Welten Mainstream geworden sind, werden sich große Teile der Bevölkerung komplett von der Realität abwenden. Die logische Konsequenz davon ist [...] mehr

07.12.2014, 11:22 Uhr Thema: Forstwirtschaft: Das große Geholze Neue Wege Ich stehe zwar dem Naturschutz durchaus nahe, aber die Wälder in nicht anzutastende Urwälder zu verwandeln ist kein guter Ansatz, um die Klima- bzw. CO2-Probleme zu lösen. Das Bauen mit Holz muss viel [...] mehr

01.12.2014, 16:19 Uhr Thema: Rektoren über Schul-Kantinen: "Ich denke oft, das will ich nicht essen" Mahlzeit Herr Schmidt Wenn es für erstklassiges Essen nur etwas Organisationstalent und ganz wenig Geld braucht, dann weiss ich schon, wo man das mal ausprobieren kann: In der Kantine des Landwirtschaftsministeriums. Der [...] mehr

01.12.2014, 16:15 Uhr Thema: Gesetzliche Hintertür: Pkw-Maut könnte auch deutsche Autofahrer treffen Das deprimierenste an der Meldung Das deprimierenste an der Meldung ist die Äußerung der Grünen-Verkehrsexpertin Valerie Wilms. Die Grünen als Verteidiger der freien Autobürger? Die CDU erinnert sich nur noch vage, was das [...] mehr

30.11.2014, 17:02 Uhr Thema: Karriere mit Cello: Sag artig, wie sehr du dich über 1500 Euro freust Trotzdem ein Fehler Klar ist der technische Anspruch an E-Musiker im Schnitt höher als bei U-Musikern. Deshalb können sie sich gerne überlegen fühlen, aber sie merken nicht, dass sie sich in eine historische Falle [...] mehr

30.11.2014, 16:08 Uhr Thema: Karriere mit Cello: Sag artig, wie sehr du dich über 1500 Euro freust e- und u-musik Als hauptsächlich E-Musikhörer kann ich Ihnen nur zustimmen. Die "Popmusik" ist so komplex und in so viele verschiedene Stile aufgeteilt, dass eine tiefe Kenntnis davon durchaus als [...] mehr

30.11.2014, 15:37 Uhr Thema: Karriere mit Cello: Sag artig, wie sehr du dich über 1500 Euro freust Musikkultur heute Sehr guter Punkt. Aus irgendeinem Grund hat die klassische Musik es nicht geschafft, eine wirklich lebende Kultur zu erhalten, anders als die bildende Kunst und die Literatur. Ein Grund ist sicher [...] mehr

30.11.2014, 12:54 Uhr Thema: Karriere mit Cello: Sag artig, wie sehr du dich über 1500 Euro freust Unterschätzen Sie... ... die Mäuse nicht. Danke für diese schöne apokalyptische Vision. mehr

30.11.2014, 12:31 Uhr Thema: Karriere mit Cello: Sag artig, wie sehr du dich über 1500 Euro freust Superstar-Ökonomie Der Musiker-Beruf ist ein typisches Beispiel eines von Superstar-Ökonomie geprägten Berufsfelds. Das scheint immer dann aufzutreten, wenn die Spitzenkräfte sowohl finanziell als auch prestigemäßig [...] mehr

29.11.2014, 19:17 Uhr Thema: Geo-Engineering: Der Klimaklempner Ich persönlich glaube, es geht auch anders, die CO2-Zunahme der Atmosphäre zu bremsen. Die Wälder der Welt speichern zur Zeit eine Menge Kohlenenstoff, die grob 75 Jahres-CO2-Ausstößen der Menschheit [...] mehr

22.11.2014, 12:39 Uhr Thema: Physiker über "Interstellar": "Wurmlöcher gibt es wahrscheinlich gar nicht" Physik naja, aber schöner Film Man sollte die Ansprüche an die Physik in dem Film wirklich nicht zu hoch schrauben - nach besiedlungsfähigen Planeten in der Nähe eines Schwarzes Lochs zu suchen, ist keine gute Idee. Und solche [...] mehr

18.11.2014, 09:59 Uhr Thema: Volksabstimmung in der Schweiz: Eine Frage des Goldes Freejumping im Team Stellen Sie sich mal eine Gruppe von Leuten vor, die gemeinsam aus einem Flugzeug springen. Derjenige von ihnen, der seinen Fallschirm auslöst, schießt aus Sicht der anderen wie eine Rakete gen [...] mehr

18.11.2014, 09:53 Uhr Thema: Volksabstimmung in der Schweiz: Eine Frage des Goldes China oder die Chinesen Was China als Staat macht, ist eine Sache, die noch ein Weilchen im Dunklen bleiben wird. Wer an die 1050 Tonnen glauben mag, soll daran glauben, genauso wie die, die an das Zehnfache glauben. [...] mehr

18.11.2014, 09:46 Uhr Thema: Volksabstimmung in der Schweiz: Eine Frage des Goldes Gold und Griechenanleihen Besser in Gold als in griechischen Anleihen, dem kann ich nicht widersprechen. Bei Gold im Schnitt ca. 15% Verlust gemacht, bei Griechenlandanleihen ca. 75%. Aber wenn ich damals statt Gold [...] mehr

16.11.2014, 18:10 Uhr Thema: Russische Machtpolitik: Putins Balkan-Strategie alarmiert Bundesregierung Langfristige Strategie der EU Russlands Strategie mag langfristig erscheinen, aber genauso wie am Ende des Kalten Krieges geht ihnen irgendwann das Ölgeld aus, auch wenn der Ölpreis wieder steigt. Eine korrupte Wirtschaft ist [...] mehr

16.11.2014, 18:03 Uhr Thema: Top-Geiger Tetzlaff: Ein Quantum Swing für Schostakowitsch DER Komponist des 20. Jahrhunderts Wer Schostakowitschs Violinkonzerte als "atonales Gejaule" abtut, weiss nicht, wovon er spricht. Ich bin wahrlich kein Freund der "Neuen Musik", aber Schostakowitsch hat damit [...] mehr

15.11.2014, 23:45 Uhr Thema: Präsidentschaftswahl in Rumänien: Der "Deutsche" lehrt die alten Kader das Fürchten EU und Rechtssysteme So ähnlich habe ich das auch von meiner rumänischen Kollegin gehört - die Wahlstationen im Ausland waren bei der letzten Wahl oft so knapp bemessen, dass ein großer Teil der Wähler nicht mehr wählen [...] mehr

10.11.2014, 11:51 Uhr Thema: Wirtschaftskrise: Boom-Crash-Cash Nicht überzeugend Unsere Wirtschaft kann nur durch einen Schuldenschnitt und durch Glauben an neues Wachstum gerettet werden? Beide Punkte sind auf längere Frist hin gedacht falsch, speziell in dieser Kombination. [...] mehr

09.11.2014, 21:55 Uhr Thema: Verkehr: New York senkt Tempolimit auf 40 Stundenkilometer Alptraum Tempo 30? Vorschlag: Eine Stadt mit Tempo 30 und noch strikteren Regeln, und eine andere ansonsten vergleichbare Stadt mit Tempo 50 - 70, autogerecht ausgebaut. Dann 10 Jahre warten, und schauen, in [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0