Benutzerprofil

prefec2

Registriert seit: 10.06.2005 Letzte Aktivität: 11.08.2014, 18:24 Uhr
Beiträge: 1056
   

15.09.2014, 15:30 Uhr Thema: Landtagswahlen im Osten: Frust hat entschieden Unlogisch Wenn man mit der Politik der Parteien unzufrieden ist, sollte man andere wählen. Sollte jedoch keine passende Partei dabei sein, sollte man selbst eine gründen. Wer nicht wählen geht, soll sich [...] mehr

14.09.2014, 13:00 Uhr Thema: Partnerschaft: Über Eheglück entscheidet vor allem die Frau US kein Matriarchat In der Tat sind solche Studien schwer übertragbar wenn dies auch kulturelle Strukturen betrifft. Ich halte den Artikel auch für unglaublich schlecht geschrieben, weil er sich nicht wirklich mit [...] mehr

14.09.2014, 12:50 Uhr Thema: Partnerschaft: Über Eheglück entscheidet vor allem die Frau Aha Lieber Spiegel, erst einmal gibt es ein dickes Plus dafür über derartige Fragestellungen der Forschung zu berichten. Aber leider gibt es auch Schattenseiten. Erstens, die Studie wurde in den USA [...] mehr

11.09.2014, 22:33 Uhr Thema: Neues Peronal in Brüssel: EU-Abgeordnete prangern Junckers Kommissare an Prost Mahlzeit Wenn man die Liste durch geht könnte man meinen, dass Juncker alle Böcke Europas passend ihren Gärten zugeordnet hat. Entweder will er mit dieser Nummer dafür sorgen, dass er die Böcke los wird oder [...] mehr

11.09.2014, 17:01 Uhr Thema: Schottisch-englisches Paar: Liebe in Zeiten des Referendums Großbritannien ist eine Bundesrepublik Deutschland ist eine Bundesrepublik in der die Länder über eigene Steuereinnahmen verfügen und mit denen machen können was sie wollen innerhalb ihrer Verfassung. Das gilt auch für die Bayern. [...] mehr

11.09.2014, 11:32 Uhr Thema: Mögliche Abspaltung: Banken drohen Schotten mit Umzug nach London Ah die gute alte Methode Erst wird man ignoriert und wie ein Anhängsel behandelt. Begehrt man auf wird man ausgelacht. Dann wird gelogen. Und wenn das alles nicht fruchtet, kommt die gute alte Erpressung dran. Mal sehen ob [...] mehr

10.09.2014, 12:35 Uhr Thema: Ignoranz-Test: Wissen Sie wirklich, wie es um die Welt steht? Falsche Schlussfolgerung Die Ahnungslosigkeit hat wohl kaum etwas mit Arroganz oder gar Ignoranz zu tun. Es hat damit zu tun wie Menschen sich informieren. Dies erfolgt über die Medien. Diese liefern aber diese Informationen [...] mehr

09.09.2014, 12:49 Uhr Thema: Neue Umfrage: Immer mehr Schottinnen für Unabhängigkeit Sie wollen eine eigene Regierung und sie wollen selbst über ihr Geld bestimmen. Sie sehen sich von der Regierung in London nicht vertreten. Ganz egal ob das Tories oder Labour ist. Die [...] mehr

09.09.2014, 11:26 Uhr Thema: Neue Umfrage: Immer mehr Schottinnen für Unabhängigkeit Bitcoin nehme ich jetzt mal als satirischen Beitrag. Der Term Freistaat hat juristisch überhaupt keine besondere Bedeutung. Das ist sozusagen nur ein Label. mehr

08.09.2014, 19:21 Uhr Thema: Unabhängigkeits-Wahlkampf: Camerons riskanter Schotten-Poker Wo ist denn das Problem wenn die EU anstelle aus 28 großen und kleinen Staaten in Zukunft aus 29 Staaten besteht? Selbst wenn alle Nationalstaaten, welche eh eine Erfindung der Aufklärung waren um [...] mehr

08.09.2014, 19:10 Uhr Thema: Unabhängigkeits-Wahlkampf: Camerons riskanter Schotten-Poker Nein wohl kaum. Es gibt ein Gesetz beschlossen vom Parlament in London, welches die Abstimmung eindeutig regelt. Derartiges gab es vorher in der Ukraine nicht. Es gib in der Ukraine auch kein zwei [...] mehr

08.09.2014, 18:51 Uhr Thema: Unabhängigkeits-Wahlkampf: Camerons riskanter Schotten-Poker Die Unabhängigkeit hätte viele Vorteil für Schottland. Sie könnten ähnlich wie Norwegen ihre Überschüsse aus dem Nordsee-Öl in einen Staatsfond packen. Sie können zudem noch Strom-Produzent werden [...] mehr

08.09.2014, 18:43 Uhr Thema: Unabhängigkeits-Wahlkampf: Camerons riskanter Schotten-Poker Die Schotten verströmen immer eine gewisse Gelassenheit. Beim Gemüt ist der Abstand zwischen den hektischen Deutschen und den gelassenen Schotten so groß, wie zwischen ruhigen Deutschen und [...] mehr

08.09.2014, 12:25 Uhr Thema: Neue Umfrage: Mögliche Schottland-Abspaltung drückt Pfund auf Jahrestief Es wird angenommen, dass Rest-GB dann eher aus der EU austritt, da ohne Schottland eben 4 Mio Stimmen für die EU wegfallen. Zudem wird sich der Patriotismus der Engländer dann verstärken. [...] mehr

08.09.2014, 11:27 Uhr Thema: Neue Umfrage: Mögliche Schottland-Abspaltung drückt Pfund auf Jahrestief Eine gute Wahl Wenn die Schotten für die Unabhängigkeit stimmen müsste danach erst die Abspaltung geregelt werden. Dieser Prozess sollte natürlich davon begleitet werden Teil der EU zu werden. Die Schotten [...] mehr

02.09.2014, 12:57 Uhr Thema: Äpfel gegen Putin: "Sie sollten essen, ich sollte essen, wir sollten essen" Schulobst Wenn das zu kostenlosem Schulobst führt und Obst für andere Bedürftige dann soll mir das recht sein. Davon abgesehen ist das natürlich Panne. Wenn die Leute dann mehr Obst und weniger Müll futtern [...] mehr

31.08.2014, 13:15 Uhr Thema: Neues EU-Führungsduo Tusk und Mogherini: So ein schönes Paar Mir ist es eigentlich egal wie Politiker aussehen. Es geht mir darum, dass sie ihren Job anständig erledigen. Was Frau Mogherini betrifft, ist das Foto wohl etwas unvorteilhaft, aber ihr Gesicht [...] mehr

28.08.2014, 14:59 Uhr Thema: Apps für Bus und Bahn im Test: Ticket-Apps sind umständlich und unzuverlässig Im ICE kann man sein Handy auch einfach in die Steckdose stöpseln. Und da so ein Gerät in der Regel einen Tag durchhält, sollte es auch möglich sein damit einmal quer durch Deutschland zu fahren [...] mehr

28.08.2014, 13:52 Uhr Thema: Apps für Bus und Bahn im Test: Ticket-Apps sind umständlich und unzuverlässig Ein Lob auf die Bahn Das DB Navigator App ist ein großer Schritt in die richtige Richtung. Natürlich funktioniert das Ticket auch dann wenn kein Netz da ist. Einzig die Sitzplatzreservierung ist noch auf dem Niveau der [...] mehr

28.08.2014, 09:19 Uhr Thema: Investitionen: Gabriel gründet Beirat mit Deutsche-Bank-Chef und anderen Au ja Mehr Public-Private-Partnership. Endlich wieder sorgenlos die Gemeinschaft ausnehmen und dabei so tun als ob man was Gutes tut. Bisher war es bei allen PPP Projekten so, dass es für den Staat also uns [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0