Benutzerprofil

zeichenkette

Registriert seit: 24.09.2014
Beiträge: 1079
Seite 1 von 54
20.02.2018, 17:56 Uhr

Komischer Artikel Natürlich ist das Angeben von Ländern blödsinnig, denn die gibt es noch gar nicht so lange und Menschen/Völker halten sich nicht an Staatsgrenzen, heute nicht und früher erst recht nicht. Aber [...] mehr

19.02.2018, 13:38 Uhr

Das sind so Kleinigkeiten an denen man ganz toll üben kann Dem Chef gehört knallhart beigebracht, dass er sich damit abzufinden hat und fertig. Wenn einzelne Leute bei solchen Dingen komische Impulse haben, müssen sie die halt runterschlucken und so [...] mehr

18.02.2018, 20:11 Uhr

Übrigens sehr lustig... Man hört gerade tosendes Schweigen von der AfD und ihren Anhängern, denn sie müssten jetzt ihren Lieblingsfeind Özdemir ("abschieben!") gegen ihren Lieblingsfeind Erdogan verteidigen und das [...] mehr

18.02.2018, 19:34 Uhr

Spalten ist extrem einfach Der Unterschied zwischen destruktiver Beeinflussung und Beeinflussung auf ein konkretes Ziel hin ist ungefähr wie der zwischen dem Abbrennen eines Hauses und dem Bau eines Hauses. Leute und Gruppen [...] mehr

17.02.2018, 14:56 Uhr

Aha Zum Jagen von Kiffern, Sprayern und Linken reicht es aber gerade noch, oder? So langsam fragt man sich schon, wer da Politik macht. mehr

15.02.2018, 13:45 Uhr

Das wird notwendigerweise ein globales Netz sein. Wo man das benutzen könnte und wo man es benutzen darf (Verkauf von Zugängen/Verträgen und Empfangsgeräten) sind natürlich noch zwei verschiedene [...] mehr

15.02.2018, 13:34 Uhr

Wieso? SpaceX ist profitabel und hat bisher alles fertigbekommen, selbst wenn es Dinge waren, die vorher keiner auch nur versucht hat (Landen von Erststufen, dann Wiederverwendung von [...] mehr

14.02.2018, 22:51 Uhr

Mal zur Aufklärung Was SpaceX da aufbauen will, ist kein Internet via Satellit für Handys (wie Iridium mal gedacht war). Das soll Datenverbindungen zu stationären Antennen übertragen, die dann per WLAN oder LTE Geräte [...] mehr

12.02.2018, 20:41 Uhr

Ja dann... Ist genauso wie damals mit Siemens: Die haben ja ihre gut aufgestellte Handy-Branche aufgegeben, weil sich damit angeblich kein Geld verdienen ließe und der Markt so unberechenbar sei. Und ein paar [...] mehr

08.02.2018, 12:32 Uhr

Immer dasselbe... Jeder autoritäre Staat versucht jede Art der Organisation zu unterbinden, die er nicht selber durchführt und unter Kontrolle hat. Das war in Nazi-Deutschland so, das ist in Russland so und das ist in [...] mehr

06.02.2018, 10:22 Uhr

Wahrscheinlicher: Das ist, wie so viele technische russische Entwicklungen, nur ein Konzept, für das aber sowohl das Geld als auch die notwendige Unterstützung fehlt. Um mit dem Säbel zu rasseln und die USA zu Ausgaben [...] mehr

06.02.2018, 08:32 Uhr

Vielleicht ist die Fixierung auch bei denen zu finden, die überall nichts anderes sehen können als eine Verschwörung gegen die Lichtgestalten Putin und Trump? Wer weiß. Ernsthaft, man muss sowas [...] mehr

05.02.2018, 15:40 Uhr

Ihre Vorräte für 3 Wochen werden Ihnen herzlich wenig helfen, wenn nach ein paar Tagen 100 Leute vor Ihrer Tür stehen, die gar nichts zu essen haben. Denen können Sie dann natürlich eine lange [...] mehr

02.02.2018, 12:32 Uhr

"Bahnbrechende Produkte"... gibt es doch in dieser Branche gerade nirgendwo. Smartphones sind zu einem Massenmarkt geworden, am unteren Ende gibt es immer mehr immer billigere brauchbare Geräte, am oberen Ende wird halt gemacht, [...] mehr

30.01.2018, 21:43 Uhr

Die Sache ist doch die: Die Kurden sind in der Türkei schon lange keine wirkliche militärische oder politische Bedrohung mehr. Diese Angriffe dienen ausschließlich der Verstärkung des türkischen Patriotismus und sollen die [...] mehr

29.01.2018, 13:46 Uhr

Mal wieder interessant... dass hier natürlich die Kommentare schreiben, die es TROTZDEM geschafft haben und das als Beweis dafür nehmen, dass es ja geht, wenn man nur will. Und dabei völlig ignorieren, dass hier in Deutschland [...] mehr

26.01.2018, 17:56 Uhr

Wie die Kurden dort schon lange und ganz richtig erkannt haben, ist dieses ganze an Völkergrenzen ausgerichtete Nationalstaatding einfach am Ende. Die wollen nichts anderes als ihre lokalen [...] mehr

26.01.2018, 17:09 Uhr

Die Kurden in Nordsyrien erkennen die Grenzen und die Gesetze Syriens an, sie wollen nur ihre Gebiete mit selbst gewählten Vertretern verwalten. Assad hat bisher problemlos mit ihnen kooperiert, [...] mehr

24.01.2018, 00:05 Uhr

Das ist nicht einfach Machtpragmatismus bei den Kurden. Die haben noch politische Visionen, darunter die klügsten Dinge, die in den letzten Jahrzehnten irgendwer formuliert hat. Man liest [...] mehr

23.01.2018, 23:43 Uhr

Das stimmt nicht, die Kuren in Syrien begreifen sich explizit als Teil Syriens und wollen zwar regional gewählte Vertreter (mit Quoten für die jeweils dort lebenden Volksgruppen - Kurden, Araber, [...] mehr

Seite 1 von 54