Benutzerprofil

tekau

Registriert seit: 17.10.2014
Beiträge: 77
Seite 1 von 4
20.02.2018, 10:15 Uhr

Wozu brauchen ARD und ZDF noch mehr Gebühren. Nahezu alles wird an Wiederholungen gesendet. Sündhaft teure Pensionen, Quizsendungen, in denen Preisgelder reichlich fliessen, ständig ausufernde [...] mehr

19.02.2018, 15:31 Uhr

Gabriel ein Heuchler? was ist denn Merkel mit ihren ständigen Lügen (2008: "Der Umweltschutz hat für mich oberste Priorität") AKW verlängern, AKW aus-aber nicht gleich. Keine Maut mit mir, "ein Land in dem [...] mehr

12.02.2018, 09:45 Uhr

Das ist wieder typisch für die neue Presselandschaft wenn Merkel schläft und nichts tut, ist es Gelassenheit, wenn die SPD was unternimmt, ist es Chaos. Man merkt doch gleich, das die vier relevanten Verlage alle in der Hand von Merkelspezies sind! [...] mehr

04.02.2018, 17:52 Uhr

MERKEL wehrt sich mit Händen und Füßen, eine eigenständige Regierung (Minderheit) zu bilden, weil dann ihre ganze Unfähigkeit zum Vorschein käme. Sie braucht immer jemand, hinter dem sie sich verschanzen kann un [...] mehr

21.01.2018, 16:57 Uhr

Jetzt weiß ich... ...warum Merkel "ausser Haus" ist: damit es so aussieht, als sei sie da nicht involviert. Zu feige, dann Verantwortung dafür zu übernehmen - oder bestimmt jetzt Gabriel die Richtlinien der [...] mehr

16.01.2018, 15:48 Uhr

Warum lässt man sich eigentlich von dieser rechten Splitterpartei am Nasenring durch das Land ziehen? SPD brech den MIst ab und lasst die CDU/CSU alleine wurschteln. Dann kann dieser Versager von Merkel [...] mehr

24.11.2017, 08:24 Uhr

Warum ist laufend der Ball bei der SPD. Wo ist denn eigentlich Merkel? Im Schützengraben in Deckung? Was ist denn das für eine Führungspersönlichkeit? Die CDU hats doch in den Sand gesetzt, da ist doch die SPD nicht [...] mehr

23.11.2017, 18:44 Uhr

Natürlich hofft Merkel auf die SPD... ...dann kann sie die sinnvollen Vorschläge der Sozialdemokraten vereinnahmen und als die ihren ausgeben. Die tumbe Masse hält sie doch eh für das Beste, was wir je hatten. -:) mehr

23.11.2017, 09:28 Uhr

Die CDU hat zu Merkel ja keine Alternative. Sie hat jahrelang alles weggebissen, war ihr gefährlich werden könnte und hat die Partei niemand anderen mehr, es geht schließlich nicht um Deutschland, sondern um die [...] mehr

21.11.2017, 09:29 Uhr

Ach ja? Jetzt wäre die SPD auf einmal gut genug, Merkel an der Macht zu halten? Die Union hat schon eine seltsame Logik, andere für ihr Versagen verantwortlich zu machen. mehr

14.11.2017, 17:33 Uhr

Gott sei Dank Flüge sind viel zu billig. Ständig wird am Verkehr rumkritisiert,aber die tausende Flüge täglich sind seltsamerweise nie Thema bezüglich des Umweltschutzes. Super Lobby, oder? Muß wirklich jeder für [...] mehr

13.11.2017, 16:05 Uhr

Lieber Hartmut Schwensen... haben Sie ausgeblendet, das wir auch fünfzig Jahre eingezahlt haben füe die damaligen Alten? Das das nicht mehr klappt, liegt nicht an den heutigen Rentnern, sondern an Kohl, Schröder und Merkel, die [...] mehr

07.11.2017, 15:08 Uhr

Und da gibt es noch Leute die von Merkel als Klimakanzlerin reden (ZDF letzte Woche) Ich fass es nicht mehr

15.10.2017, 15:33 Uhr

Erstaunlich was ein Politiker an Diäten... Vorträgen, sonstigen Zuwendungen auf die hohe Kante bringt. Wen wunderts dann noch, das die Gesetzte meist für Anleger und besser situierte gemacht sind? Da kann man nur gegen den Mindestlohn sein [...] mehr

09.10.2017, 07:54 Uhr

Spitzfindiger Unsinn Was ist eine Begrenzung durch eine Zahl was anderes wie eine Obergrenze. Das sind doch Taschenspielertricks. So trickst man sich selber aus. Bleibt die Frage, ob Grüne und FDP das akzeptieren. mehr

28.09.2017, 09:32 Uhr

Das Drama der Parteien heute.. ..ist, das einfach keine kompetenten Politiker, denen das Land wichtiger ist, wie sie selbst, mehr vorhanden sind. Merkel und Co sind doch nur noch ein billiger Abklatsch früherer Protagonisten. [...] mehr

28.09.2017, 08:06 Uhr

Was will Dohnanyi eigentlich in der SPD?. Der ist doch dort völlig fehl am Platz.Rechter gehts doch nicht mehr

18.09.2017, 09:40 Uhr

Genialer Spot und ein dicker Dauemn hoch für die Gerritbrüder und das Wunderland Hamburg. Aber nicht nur wählen, sondern diese Halbnazis mit ihrem völkischen Scheiß ignorieren. mehr

14.09.2017, 07:58 Uhr

Ich frag mich... ..was mischt sich dieser alte Mann ständig ein? Ist der Europa-Finanzminister und ich habs nicht mitbekommen? Dauernd muß dieser Mensch seinen Senf dazugeben!! Manchen das die Finanzminister der [...] mehr

04.09.2017, 23:29 Uhr

Der Unterschied ist doch glasklar Merkel ist für die Verwirschschaftlichung der Demokratie, Schulz für die Demokratisierung der Wirtschaft. Ersteres hat Merkel so angekündingt. Wirtschaft vor Demokratie. mehr

Seite 1 von 4