Benutzerprofil

xandi

Registriert seit: 17.06.2005 Letzte Aktivität: 22.06.2013, 12:59 Uhr
Beiträge: 104
   

08.08.2011, 01:19 Uhr Thema: Hertha BSC und Augsburg: Nervöser Auftakt der Aufsteiger keine Schande Anders als es der Artikel vermuten lässt, ist es keine Schande gegen den Club zu verlieren!;-) mehr

07.08.2011, 16:33 Uhr Thema: Nach Norwegen-Attentaten: Innenminister Friedrich fordert Ende der Anonymität im Netz Uneinsichtig? Ich würde mal sagen, in jeder Partei gibt es den einen oder anderen verurteilten Verbrecher, deswegen ist die Partei per se nicht kriminell. Aber sie haben alle Parteimitglieder pauschal [...] mehr

07.08.2011, 16:04 Uhr Thema: Nach Norwegen-Attentaten: Innenminister Friedrich fordert Ende der Anonymität im Netz Keine Verleumdungen bitte! Wenn die Argumente ausgehen, wird man eben beleidigend! Ich bin kein Anhänger der Piratenpartei, aber so kann man auch nicht diskutieren! mehr

07.08.2011, 15:57 Uhr Thema: US-Foltergefängnis: Haupttäter von Abu Ghuraib ist wieder frei Gestörte Sexualität Wenn ich mich recht erinnere, handelte es sich damals auch um schwere Sexualdelikte in unzähligen Fällen - ich bin sehr skeptisch, ob die Täter bereits ausreichend therapiert sein können. mehr

24.01.2011, 15:14 Uhr Thema: S.P.O.N. - Der Schwarze Kanal: Westerwelle - eine antizyklische Verteidigung Westerwelle bekommt was er verdient.... Der Autor des Artikels interpretiert die Person Westerwelles in eher abwegiger Weise. Denn dem miserablen Zeugnis, welches Westerwelle seitens der Bürger ausgestellt wird stehen objektiv betrachtet [...] mehr

30.12.2010, 14:49 Uhr Thema: Pro & Contra: Muss es in der Schule Noten geben? Kompromissvorschlag Als Kompromiss würde sich hier doch anbieten, das bestehende System zu verbessern: Keine Noten in Musik, Kunst, Sport und vor allem eine strikte Trennung zwischen "Leistungsnoten" und [...] mehr

28.07.2010, 12:31 Uhr Thema: Jobcenter in der Kritik: Hartz-IV-Schüler fühlen sich zu Ausbildung gedrängt Beamten als Herren über die Zukunft Das erinnert mich an mein Studium: Als ich einmal Wohngeld beantragen musste, hiess es auf dem Amt auch nur, ich solle mein Informatik-Studium hinschmeissen und mich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung [...] mehr

11.06.2010, 23:08 Uhr Thema: Sarrazins Thesen: In Thilostan will keiner leben Bundesbankvorstand rassistisch unterwandert? Deshalb muss man das wohl als selektiven Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit bezeichnen. Wie gesagt, Sarrazin traut sich nur gegen Schwächere... Er bezieht sich natürlich auf das ganze Volk, [...] mehr

11.06.2010, 22:36 Uhr Thema: Sarrazins Thesen: In Thilostan will keiner leben Sehr vereinfacht Die Kriminalitätsrate der USA möchte ich hier nicht haben, auch nicht deren Schulbildung, Erwerbstätigenquote??? Ansonsten sind die Schweiz und Kanada und Australien in vieler Hinsicht gut dran, [...] mehr

11.06.2010, 22:30 Uhr Thema: Sarrazins Thesen: In Thilostan will keiner leben Freiheit nicht ohne Verantwortung! Schon mal was davon gehört, dass Freiheit nicht immer die Freiheit Pupertierender ist, sondern dass Freiheit nicht ohne Verantwortung denkbar ist? mehr

11.06.2010, 22:27 Uhr Thema: Sarrazins Thesen: In Thilostan will keiner leben Manipulative Statistiken "Unter Berücksichtigung der methodischen Einschränkungen ist festzustellen, dass der einzige Teil der ausländischen Wohnbevölkerung, der tatsächlich unbestrittenermaßen eine höhere Neigung zu [...] mehr

11.06.2010, 22:06 Uhr Thema: Sarrazins Thesen: In Thilostan will keiner leben Sehr witzig! Sorry, aber nur weil manche das eine oder andere oft behaupten, heisst das nicht, dass es bei den Etekettierungen Sarrazins nicht um offenen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit handelt. Dass er [...] mehr

11.06.2010, 21:34 Uhr Thema: Sarrazins Thesen: In Thilostan will keiner leben Problem Statistik Das Ganze stimmt dann aber schon nicht mehr, wenn auch Erwachsene, Nicht-Berliner und Gewalttäter aus der rechtsradikalen Szene dazugezählt werden! Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst [...] mehr

11.06.2010, 21:20 Uhr Thema: Sarrazins Thesen: In Thilostan will keiner leben Bei Sarrazin hat das Methode! Ich habe den Originalartikel auch gelesen und weiss was drin steht. Und bin der Meinung, dass trotz der Mühe, die sich Sarrazin macht, alles besonders gebildet und klug alles zu verpacken, die [...] mehr

11.06.2010, 20:31 Uhr Thema: Sarrazins Thesen: In Thilostan will keiner leben Immer schön sachlich bleiben! Wenn etwas mit Migration nichts zu tun hat sollte man es aussen vor lassen! Da gibt es weitaus mehr deutsche Täter, auch wenn Sie das nicht wahrhaben wollen! mehr

11.06.2010, 20:06 Uhr Thema: Sarrazins Thesen: In Thilostan will keiner leben Reine Behauptung! Dafür finden Sie keine Quelle! mehr

11.06.2010, 20:00 Uhr Thema: Sarrazins Thesen: In Thilostan will keiner leben Er schürt Hass, der wohl kaum zu besserer Integration führt und beleidigt. Herr Sarrazin scheint mir schon seit längerer Zeit nicht mehr in der Lage auf anständige Art und Weise zu diskuteren. [...] mehr

11.06.2010, 19:38 Uhr Thema: Sarrazins Thesen: In Thilostan will keiner leben Ganz andrer Ansicht... Niemand hat je bezweifelt, dass Herr Sarrazin den einen oder anderen Stammtisch bereichern würde. Dass bei der derzeitigen Finanzlage Herr Sarrazin auch noch von der Gesellschaft durchgefüttert [...] mehr

11.06.2010, 19:24 Uhr Thema: Sarrazins Thesen: In Thilostan will keiner leben Problem Sarrazin Herr Sarrazin löst keine bestehenden Probleme, er verschärft sie nur und schafft dazu noch neue! mehr

11.06.2010, 19:20 Uhr Thema: Sarrazins Thesen: In Thilostan will keiner leben Bitte genau lesen! Sie haben meinen Beitrag nicht richtig gelesen oder verstanden, denn ich bin nicht dieser Meinung. Stattdessen wurde Herr Sarrazin folgendermassen zitiert: "...Intelligenz werde von Eltern [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0