Benutzerprofil

hubidubi

Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 498
Seite 1 von 25
22.12.2014, 11:41 Uhr

Bereits mehrfach versuchte ich meine Falschaussage richtig zu stellen. Das ist dem SPON nicht opportun genug. Scheinbar habe ich erneut zu viele Beiträge geschrieben und stehe auf einer Liste. Da [...] mehr

22.12.2014, 10:37 Uhr

Das ist natürlich Unsinn! Sie dürfen den Studenten schon zutrauen, dass sie einschätzen können, ob eine Vorlesung gut oder schlecht ist. Dabei geht es nicht darum, wer die größte Show abliefert, [...] mehr

22.12.2014, 10:33 Uhr

Ich unterstütze diesen Vorschlag vollumfänglich. Flexibilität und Auspowern sind heute gefragt. Es kann nicht mehr darum gehen, zu einer vorgegeben Zeit an einem vorgegebenem Ort zu sein, um [...] mehr

22.12.2014, 10:02 Uhr

Da kommt ein proletenhafter Jüngling daher und sagt: "Ich muss mich bei meinen Wintersport-Kollegen entschuldigen, dass ich in einem olympischen Wintersportjahr gewonnen habe" Und Sie [...] mehr

21.12.2014, 18:52 Uhr

Gestern schon und heute wieder. Manchen Foristen ist in Ihrer pathologischen Nische offensichtlich so gar nichts peinlich. Klopp rief die Aufholjagd den Abstiegsgegnern gegenüber aus, nicht die [...] mehr

21.12.2014, 18:28 Uhr

Das Problem der Hertha war die letztjährige Hinrunde, als der Verein völlig über seinen Verhältnissen gespielt hat. Hinweise darauf wurden ignoriert oder gar wütend kommentiert. Mir ist es immer [...] mehr

21.12.2014, 18:21 Uhr

Die Spitze der Dekadenz ist erreicht, wenn ein pickeliger Jüngling aus seinem Leben erzählt und dafür Geld bekommt. Da er es offensichtlich billigend in Kauf nimmt, das seine Zuseher mit Werbung [...] mehr

20.12.2014, 20:14 Uhr

Sollte dies passieren, erhält die Telekom meine Kündigung. Zur Not schalte ich einen Anwalt ein. Ich habe einen Vertrag mit der Telekom geschlossen, nicht mit diesem Drecks-Konzern. mehr

20.12.2014, 20:13 Uhr

Auch hier ein erneutes Beispiel für den katastrophalen Zustand, den die Berichterstattung mittlerweile zutage fördert. Da wird auf Kosten eines nicht Mal lustigen Spruches eine Verquickung von [...] mehr

20.12.2014, 20:10 Uhr

Ich Danke Ihnen für Ihre Antwort. Ich bin selbst ein Fan von Statistiken, deshalb bewerte ich Sie auch dementsprechend. Dazu ist dann ebenfalls nicht mehr mitzuteilen. mehr

20.12.2014, 20:08 Uhr

Schade, dass man von Ihnen jetzt nichts mehr zu hören bekommen wird. Ausnahme: Klopp ist Totengräber. Genau wegen "Fans" wie Ihnen halte ich das aktuelle Auftreten des Fußballs für [...] mehr

20.12.2014, 20:05 Uhr

Dieses Versäumnis ist nicht überzubewerten. RTL ist durchaus die Rolle eines Brandbeschleunigers zuzschreiben, aufklären möchte dort niemand. Die Zielgruppe dankts ja auch. mehr

20.12.2014, 13:23 Uhr

Leider muss ich Sie da schwer enttäuschen. Bremen holt heute mindestens einen Punkt. mehr

20.12.2014, 11:46 Uhr

Natürlich wurde genau dafür dieses Wort erfunden. Das können Sie auf Wikipedia nachlesen, so Sie denn wollen. Dieser Statistik-Unsinn von gelaufenen Kilometern und Torschüssen und Armlängen ist [...] mehr

20.12.2014, 09:41 Uhr

Man beachte die jämmerliche Reihenfolge Ihres Genusses. Wäre ich Bayern-Fan und Sie neben mir, würde ich mich schämend abwenden. mehr

19.12.2014, 12:53 Uhr

Das dürfte eine der besten Nachrichten für den HSV seit langem sein. Zahlt den Mann aus und jagt ihn zum Teufel, dann wird es vielleicht noch etwas. Mit ihm wird der HSV kurz- bis mittelfristig vor [...] mehr

18.12.2014, 23:46 Uhr

Es ist doch absolut müßig über die Verfehlungen der Einzelnen zu diskutieren, wenn man nur zum Ziel hat, die Verfehlungen des "eigenen" Vereins kleinzureden. Oihme legt IMMER die Finger in [...] mehr

18.12.2014, 23:12 Uhr

Ich glaube kaum, dass Augstein die 15.000 aus Dresden (um bei diesen zu bleiben) als unsprachfähige Idioten bezeichnet. Ich hoffe und gehe davon aus, dass auch er weiß, dass unter den 15.000 [...] mehr

18.12.2014, 22:55 Uhr

Augstein spricht ganz bewusst von Rassisten und(!) Idioten. Die Idioten sind all diejenigen, die sich von den Rassisten vor den Karren spannen lassen. Sie müssen sich von dem Gedanken lösen, [...] mehr

18.12.2014, 22:33 Uhr

Korrigieren Sie mich, wenn ich Sie hier falsch verstehe, aber wollen Sie mit der Herstellung dieses Zusammenhangs darlegen, dass im Falle Pegida ein Sprechverbot vorherrschen könne, weil Augstein [...] mehr

Seite 1 von 25