Benutzerprofil

A. Schulz

Registriert seit: 28.10.2006
Beiträge: 214
Seite 1 von 11
26.04.2017, 19:34 Uhr

in der Tat berechenbar Stimmt, es war nur von berechenbarer, nicht von besser die Rede. Ob aber berechenbarer, das halte ich für fraglich. Wenn man die "Worte" des derzeitigen Imperiums ignoriert und [...] mehr

26.04.2017, 12:02 Uhr

Hoffnungen ... Ihren Optimismus in Ehren; doch es wäre in meinen Augen ein historisches Novum, wenn das nächste Imperium (womöglich ein gelbes) sich anders als die bisherigen "Supermächte" Römisches [...] mehr

08.03.2016, 13:54 Uhr

Unterstellung Die Freiheit der Meinung besteht nur so lange, wie diejenige "anders Meinender" nicht herabgewürdigt wird. Ich spreche mich - ganz ohne Hass, allein aus nüchtern logischen Erwägungen - für [...] mehr

01.12.2011, 15:23 Uhr

Macht Es geht den VSNA/NAP (USA/NATO) nicht nur ums Öl. Es geht um Rohstoffe und Macht. Und in den Medien wird uns das gewaltsame "erringen und erhalten der Interessensphäre" von USA/NATO [...] mehr

01.12.2011, 14:47 Uhr

Wahrnehmung Wachen Sie auf : wir sind fast im Jahre 2012: Es gibt ein weltweites Geflecht wirtschaftlich und militärisch starker Staaten, denen jedes Mittel zum Erhalt ihrer Macht recht ist. Aus Sicht [...] mehr

29.11.2011, 14:57 Uhr

Freunschaftliches Verhältnis Woher nehmen sie die Gewissheit, dass es sich um staatlich gelenkte Empörung handelt? Welche Meinung hat das iranische VOLK von dem, was NATO, EU, USA weltweit "veranstalten"? Haben [...] mehr

18.11.2011, 15:02 Uhr

Schweigen Köstlich. ich beglückwünsche Sie zu Ihrem Humor! Und zum Thema "schweigen der Länderchefs" - was bitte soll jemand zu einem von den Medien inszeniertem Problem sagen? Die Serienmörder [...] mehr

17.11.2011, 14:58 Uhr

Ganzheitlich Ich meinte mit Fachidioten jene, die sich Spezialwissen auf ihrem Gebiet aneignen, denen allerdings die Fähigkeit des ganzheitlichen Denkens abhanden gekommen ist. Wer nicht mal Ansatzweise [...] mehr

17.11.2011, 12:48 Uhr

übertrieben So, wie sie hier aufschreien, so regten sich fanatische Katholiken wohl damals über Ketzer auf. Was den Wissenschaftsjüngern heutzutage not täte, wäre eine weniger fundamentalistische Einstellung. [...] mehr

17.11.2011, 11:34 Uhr

Gewalt Ich würde weitergehen. Jede Form von Gewalt ist verachtenswert. Extremismus ist ein plitischer Kampfbegriff. Ich bin dafür, jede Form der Gewalt bestmöglich einzudämmen; ganz unabhängig davon, [...] mehr

17.11.2011, 11:29 Uhr

Masse Geistlose Wissenschaft ist der derzeitige Religionsersatz. Es wird Zeit, dass wir unseren übertrieben Respekt vor der Wissenschaft ablegen. Wisenschaft liefert nichts weiter als Modelle, die [...] mehr

17.11.2011, 09:32 Uhr

Panikmache So dramatisch die zurückliegenden Ereignisse un die 2 Serienmörder sind; was hier in den Medien abgeht, ist übelste Panikmache. Herrgott nochmal, allein in Mecklenburg sind in den vergangenen [...] mehr

16.11.2011, 17:25 Uhr

Man darf gespannt sein, welche Einschränkungen von Grundrechten unter dem Sclagwort "Kampf gegen Rechts" durchgepeitscht werden. Wer dagegen protestiert, der landet wie von selbst in [...] mehr

16.11.2011, 10:04 Uhr

47 Wenn man die "Statistik, welche 140 Rechtsextrem motivierte Morde unterstellt (http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/todesopfer-rechter-gewalt), genauer ansieht, dann stellt sich [...] mehr

15.11.2011, 14:15 Uhr

Interesssantes Forschungsgebiet Jene, die im IQ Test besser abschnitten, griffen eher zu illegalen Drogen. Es wäre interessent, welches "Konsumverhalten" sie an den Tag legten. Waren es gesundheitliche Bedenken, da [...] mehr

11.11.2011, 14:53 Uhr

Bewährtes abschaffen Die Probleme der Russen kommen womöglich daher, dass ihnen unter die Arme gegriffen wurde. Oder daher, dass der Modernisierungswahn in Russland angekommen ist. Jahrzehntelang basierte die russische [...] mehr

07.11.2011, 09:13 Uhr

Meinungsmache In die Riege der moralischen Wortlügen um die Finanzkriese reiht sich nun auch das *Opfer* ein. Wer bitte soll glauben, dass Papandreo FREIwillig auf sein Amt verzichtete? Dieser Missbrauch [...] mehr

03.11.2011, 15:46 Uhr

Ähnlichkeiten zur Slowakei In mir tönt schon seit heute früh eine leise Stimme: >wie in der SlowakeiSlowaken *einigen[sic]* sich doch noch auf Ja zum Euro-Schirm< Das Ministerium für Wahrheit wird uns womöglich in [...] mehr

03.11.2011, 11:40 Uhr

Plutonium Jedes mit angereichertem Uran betriebene KKW ist eine "Plutoniumfabrik". In der Zerfallskette des Uran entsteht irgendwann auch Plutonium. In den Wiederaufarbeitungsanlagen wird dieser [...] mehr

03.11.2011, 11:12 Uhr

"Top Ten" Die Kennziffern, an denen die Enrgielobby ihre Stromfabriken misst, die sprechen für sich. Jährlich findet ein Wettbewerb um die größte erzeugte Energiemenge pro Kraftwerk statt. Ein öffentliches [...] mehr

Seite 1 von 11