Benutzerprofil

Fuscipes

Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 3082
Seite 1 von 155
15.11.2018, 13:51 Uhr

Quark im Norden, nicht nur, "irgendwann sagt sie, das Ende von Hartz IV dürfe aus ihrer Sicht nicht das Ende von Sanktionen für Arbeitslose bedeuten. "Wir brauchen [...] mehr

15.11.2018, 11:38 Uhr

Mit der Troika hat man es schon öfter versucht, CDU Zustandsänderungen stehen an, und alle möchten doch so gerne Merkel. Dann spricht Susi mit lispelnder Stimme: Wer soll nun Ihr Herzblatt sein? [...] mehr

13.11.2018, 14:23 Uhr

"Wir wollen nicht, dass jemandem mitten im Winter das Gas abgedreht wird, wenn eine politische Krise ausbricht". Es geht natürlich nur um Redundanz, Europa wird gerne auf amerikanisches [...] mehr

13.11.2018, 14:13 Uhr

"Die Abhängigkeit vom russischen Gas für Europa sei geopolitisch falsch. "Wir wollen nicht, dass jemandem mitten im Winter das Gas abgedreht wird, wenn eine politische Krise ausbricht". [...] mehr

13.11.2018, 13:21 Uhr

Schweizer Pharmafirma PWA, blöd das Spenden aus dem nicht EU-Ausland nicht erlaubt sind. Briefkastenfirma Pharmawholesale, was es nicht alles gibt. Und dem Spender sei ein Trullala, da wird man [...] mehr

12.11.2018, 23:23 Uhr

"Bei meinem Vorschlag ist mir vor allem auch die Unterstützung der Hinterbliebenen als positiver Aspekt wichtig." Die finanzielle Unterstützung der Hinterbliebenen Spenderangehörigen als [...] mehr

12.11.2018, 20:42 Uhr

10 tausend, niska man kann nicht alles kaufen, im 3-D Drucker erzeugte Organe sind kompatibler, an der körperlichen Unversehrtheit sollte man festhalten. Geschäftsmodelle wie EUROPLANT gehen dann [...] mehr

12.11.2018, 19:12 Uhr

"Was halten Sie davon, dass bei jedem, der nicht bis Weihnachten widerspricht, von Amts wegen 20 Prozent vom Nettoeinkommen einbehalten und für die hungernden Menschen im Jemen verwendet [...] mehr

12.11.2018, 16:32 Uhr

Zu ihrer Bitte, wenn ein Tx-Beauftragter seine Quote nicht erfüllt, könnte es sein das ein anderer seinen Job bekommt, in der Frage Leben oder Tod existieren unterschiedliche Auffassungen, die ein [...] mehr

12.11.2018, 14:46 Uhr

"Wie soll denn der Transplantationsbeauftragter denn einen Vorteil aus einer Hirntod-Diagnose haben?" Mangel an Phantasie? Eine Anstellung als Transplantationsbeauftragter reicht doch schon [...] mehr

12.11.2018, 05:49 Uhr

Bahnt sich an oder haben wir schon lange, da verschwimmen die Realitäten, der Eid hilft den Eideswllligen. mehr

11.11.2018, 19:55 Uhr

Die Rosenstöcke schluck, da wartet Arbeit, verbieten kann ich viel nur weiß ich nicht ob man sich daran hält. Eine Feuerbestattung für einen Ketzer wie mich welch Wonne, und die Gerichtsmedizin werde [...] mehr

11.11.2018, 18:58 Uhr

"ob ein lebender Mensch überhaupt sinnvoll bestimmen kann, was mit seinem Körper nach seinem Tod geschieht", der schon, -wer denn sonst? Absurdes Theater ist ein Sch... dagegen. mehr

11.11.2018, 16:48 Uhr

Da gehen 44 Mrd. per anno flöten, und die Zinsen sind im Keller. Ein paar andere Haushaltspositionen noch dazu + Schwarzbuch der Steuerzahler, Mann oh Mann. Unser Gesundheitssystem hat [...] mehr

11.11.2018, 16:10 Uhr

"Dass die Kolumnen.-Kritik hier Herrn JS erwischt hat, bedeutet nichts darüber Hinausgehendes."? Nein mein lieber Fischer, Sie sollten ihr Licht nicht unter den Scheffel stellen, denn im [...] mehr

11.11.2018, 12:41 Uhr

Vater Staat als Nieren-, Herz- und Leberverwalter seiner Bürger, für meinen Geschmack der falsche Ansatz, weil er den notwendigen Respekt fehlen läßt. Ist das Gesundheitsministerium noch zu retten? [...] mehr

10.11.2018, 20:54 Uhr

Die Organspende ist, eine persönliche sehr private Entscheidung, aus der muß sich ein Staat heraushalten und akzeptieren was der Bürger für sich entscheidet, ob er als Ersatzteillager dienen möchte [...] mehr

10.11.2018, 13:48 Uhr

Warum ist Trump beleidigt, nur weil seine Vorstellungen nicht so 100%tig mit europäischen übereinstimmen? Wenn sich die USA aus den Angelegenheiten die Europa betreffen ein wenig mehr zurückhielten [...] mehr

09.11.2018, 18:48 Uhr

Organspende prinzipiell ja, nur ist es im Datenschutzdesaster komplett anders zu bewerten, und ein Spahn erzwingt mein ausschließliches NEIN. mehr

09.11.2018, 17:53 Uhr

Die Todesstrafe wurde aus der hessischen Verfassung gestrichen oder nicht, Spahn läuft auch unter ferner liefen, bloss wies weitergeht, plagt. mehr

Seite 1 von 155