Benutzerprofil

collapsar

Registriert seit: 04.11.2006
Beiträge: 610
   

21.07.2016, 21:37 Uhr Thema: Götzes Rückkehr nach Dortmund: Der nächste Sieg für Bayern Keine Glanzleistung Nein,nicht der Transfer, der Kommentar dazu. So suche ich immer noch nach der Andeutung eines Arguments, weshalb der FCB profitiert haben soll - ganz zu schweigen, daß er alleine einen Vorteil [...] mehr

20.07.2016, 12:32 Uhr Thema: Europäisch-kanadisches Freihandelsabkommen: Ceta erlaubt Klagen gegen öffentliche Ver Wasser in seinem natürlichen Zustand Schön, daß dies nicht als kommerzielles Gut betrachtet wird. Nur zeigt genau diese Formulierung, daß diese scheinbare Ausnahme in CETA nicht greift - denn in seinem natürlichen Zustand, insb. mit [...] mehr

15.07.2016, 09:13 Uhr Thema: Umstrittener Philosoph: Sloterdijk attackiert AfD - und beschimpft Gabriel Naja - 'attackiert': ... beschreibt einen wertenden verbalen Angriff. Das hat weder mit Zuspitzung (eine von vielen möglichen Methoden für eine 'Attacke') noch mit Skandalisierung (das ist ein mögliches [...] mehr

15.07.2016, 08:54 Uhr Thema: Umstrittener Philosoph: Sloterdijk attackiert AfD - und beschimpft Gabriel Unmöglichkeitstheorem Nein, noch einen Versuch à la Alt-FDP/AfD/Alfa sollte man der Republik und Europa ersparen. Nebenbei: wer die GroKo 'linksliberal' nennt, hat weder eine Vorstellung von 'links' noch von 'liberal', [...] mehr

14.07.2016, 20:18 Uhr Thema: Neuer Job für David Davis: Der Brexit-Minister Volle Zustimmung Den Deal ausloten, dann offiziell verhandeln. Britische Politiker überschätzen maßlos die Attraktivität, die eine Partnerschaft mit ihrem Kleinreich ausstrahlt. MfG, Carsten mehr

14.07.2016, 20:14 Uhr Thema: Neuer Job für David Davis: Der Brexit-Minister Mehrheit? Ach ja? Beim Brexit respektieren die Briten nur eine Minderheit. Ziemlich genau 37% der Wahlbevölkerung (52% Brexit * 72% Wahlbeteiligung). Das reicht in Demokratien gemeinhin _nicht_, um ein [...] mehr

10.06.2016, 01:32 Uhr Thema: Aufrüstung: Bundeswehr braucht neue Panzer 'Benötigt' ... ... werden die Rüstungsprojekte höchstens von der im Artikel genannten Herstellerfirma und ihren Freunden. Wird Zeit, daß man auf seiner Steuererklärung angeben kann, welche Ressorts man auf gar [...] mehr

04.06.2016, 02:18 Uhr Thema: Asteroiden-Bergbau: Luxemburg will führende Weltraumnation werden Tot oder lebendig? Versammelt sich zu Beginn eines Projekts die Anwaltschaft statt technischer Expertise, darf man selbiges Projekt bereits als gescheitert ansehen (die Juristen unter den Lesern mögen den [...] mehr

31.05.2016, 01:14 Uhr Thema: Zahlenrätsel: Der längste Mathe-Beweis der Welt Gibt es durchaus noch ... Derart kategorisch würde ich nicht urteilen - schlagen Sie mal grigorij perelman nach, der die poincaré-vermutung bewiesen und damit die bisher einzige Lösung eines der mathematischen [...] mehr

19.05.2016, 12:53 Uhr Thema: Projekt "Hifire": Erfolgreicher Test für Überschalltriebwerk Kleiner Faktencheck Was im Artikel als 'obere Atmosphäre' bezeichnet wird, liegt deutlich oberhalb der allgemein als Grenze zum Weltraum definierten Höhe von 100km. Auf 278 km Höhe (zum Vergleich: der ISS-Orbit liegt in [...] mehr

26.04.2016, 20:38 Uhr Thema: Hamsterball im Ozean: Einfach übers Wasser laufen The land of the free, .... ... großes Gelächter. Die interessantesten Fragen beantwortet der Artikel jedoch nicht: War Baluchi in Seenot? Hat er sich in internationale Gewässer schleppen/transportieren lassen? Falls ja, was [...] mehr

01.04.2016, 18:36 Uhr Thema: Schutz vor Alien-Angriff: Eine Laser-Tarnkappe für die Erde Irrtümer Die Vorstellung, Aliens könnten sich für eine Landnahme oder Ressourcenausbeutung über die Distanz auch nur von Dutzenden Lichtjahren (realistisch sind wohl eher Tausende bis Zehntausende) [...] mehr

01.04.2016, 18:03 Uhr Thema: Schutz vor Alien-Angriff: Eine Laser-Tarnkappe für die Erde Richtiger Schluß, falsche Argumente In unserem Sonnensystem gibt es noch jede Menge auszubeuten. Eigentlich auf jedem Himmelskörper, sogar auf der Erde bei Einsatz von Fördertechniken,mit denen man tiefer als nur an der obersten [...] mehr

01.04.2016, 17:47 Uhr Thema: Schutz vor Alien-Angriff: Eine Laser-Tarnkappe für die Erde Na und ? Wen, außer anderes hier herumlaufendes Fleisch, sollte das interessieren ? Etwas ernsthafter: Unter der Annahme, daß ressourcenhungrige Aliens auch etwas vom effizienten Einsatz von Ressourcen [...] mehr

14.03.2016, 08:29 Uhr Thema: Deutschland nach dem Wahlsonntag: Rechtsruck ohne Alternative Fragwürdige These Kuzmany verwechselt Wahlen mit Meinungsumfragen zu einem, gerne auch subjektiv bedeutsamen, politischen Thema. Jeder Bürger hat unzählige Möglichkeiten, seine Unzufriedenheit mit politischen [...] mehr

03.03.2016, 16:56 Uhr Thema: Laserschub für Raumschiffe: In 30 Minuten zum Mars Korrekte Abwägung Die absolute Unmöglichkeit, interstellare Sonden zu verschicken, scheint mir eine doch ziemlich gewagte Prognose. Ihr Vorschlag dürfte die Ressourcen allerdings deutlich sinnvoller einsetzen, [...] mehr

03.03.2016, 16:48 Uhr Thema: Laserschub für Raumschiffe: In 30 Minuten zum Mars Warum ? Wie kommen Sie auf die 2 Lichtjahre ? Diese Entfernung erreicht die Sonde lange nach Ende der Beschleunigungsphase. Zentimetergenau muß man die Sonde auch nicht treffen. Wird man ohnehin [...] mehr

03.03.2016, 16:44 Uhr Thema: Laserschub für Raumschiffe: In 30 Minuten zum Mars Nicht zwingend Man könnte sie auch auf einem Himmelskörper ohne Atmosphäre installieren, etwa an einem der Mondpole. mehr

03.03.2016, 16:41 Uhr Thema: Laserschub für Raumschiffe: In 30 Minuten zum Mars Das kommt auf die Geometrie der Flugbahn relativ zum SwingBy-Planeten und dessen Masse an - ggf. reicht ein relativ geringer Energietransfer um eine in der Ekliptik liegende spiralförmig nach [...] mehr

03.03.2016, 16:29 Uhr Thema: Laserschub für Raumschiffe: In 30 Minuten zum Mars Sie irren Es gilt die Impulserhaltung - die Reflexion des Laserlichts verursacht gerade die Beschleunigung. Die Verluste sind jender Teil der Laserenergie, die absorbiert werden, also in inner Energie [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0