Benutzerprofil

collapsar

Registriert seit: 04.11.2006
Beiträge: 629
25.11.2016, 10:11 Uhr

Klare Sache Ja. Also Sie nicht, aber Trumps Wähler - jedenfalls jene, die diesen Teil seiner Kampagnensprüche für bare Münze genommen haben. Ob einer solchen Naivität kann ich nicht aufhören,den Kopf zu [...] mehr

19.11.2016, 14:29 Uhr

Verschobenes Weltbild Zunächst das gewünschte Zitat: 'Ja, der Kampf gegen den IS muss geführt werden.' ( [...] mehr

19.11.2016, 13:50 Uhr

Guter Vorschlag, Frau Berg - nur ... ... herrscht gerade bei dem Teil der sog. Wutbürger, die die sozialen Medien fluten, meiner Erfahrung nach die schlimmste Mischung aus Uninformiertheit, Xenophobie und Paranoia. Da können Sie auch [...] mehr

15.11.2016, 17:45 Uhr

Die wahre Lehre Womit soll sich denn die Politik konkret befassen ? Was sind denn die Probleme von LKW-Fahrer, Walmart-Verkäuferin oder wem auch immer, die einen Präsidenten ins Amt wählen, der sich im Wahlkampf [...] mehr

10.11.2016, 15:58 Uhr

Augstein irrt ... ... mit seiner Ansicht, das Heil liege in der Rückbesinnung auf die Heimat, das Nahe, die Nation. Denn die USA sind tief gespalten, in zwei ungefähr gleich große Lager, das eine der liberalen [...] mehr

21.10.2016, 14:30 Uhr

Präzise Ein solcher Gedanke kam mir ebenfalls als allererstes. Ich hätte ihn zunächst auf die Sympathisantenfraktion in den sozialen Medien beschränkt, aber Sie haben durchaus Recht, gewöhnliche Mitglieder [...] mehr

19.10.2016, 15:00 Uhr

Keine Glanzleistung Normalerweise halte ich Lobo für ziemlich scharfsinnig. Wie er nach dem weitgehenden Verpuffen von Snowdons Veröffentlichungen hinsichtlich gesetzgeberischer und praktischer Einhegung [...] mehr

06.10.2016, 21:47 Uhr

Da haben Sie Recht Die Gefahr besteht tatsächlich, einmal die Schotten dicht zu machen und keine Verständigung mehr zuzulassen. Davor muß sich eine demokratische Gesellschaft hüten. Vor dem Hintergrund der [...] mehr

06.10.2016, 21:41 Uhr

Begrenzte Wahrnehmung Tja, ich habe selbst ein Jahrzehnt in einem 'Problemgebiet' gelebt, und was soll ich sagen, weder ich noch Familie/Freunde/Bekannte haben eine der zitierten 'realen Erfahrungen' geteilt. Dafür [...] mehr

13.09.2016, 19:47 Uhr

Prognosen sind selten sicher, ansonsten wären es keine Prognosen sondern Prophezeihungen. Regelrecht lächerlich wirkt es, auf das Ausbleiben einer prognostizierten Wirkung zu verweisen, wenn [...] mehr

13.09.2016, 19:39 Uhr

Wachen Sie mal auf, genau das ist das Schicksal des größten Teils der Weltbevölkerung. Hätte es diese oder eine ähnliche 'Quasselbude' nicht gegeben, hätte sich wohl nirgends ein [...] mehr

13.09.2016, 19:20 Uhr

Einfache Erklärung In den reichen Ländern befürchtet die Politik, daß im Umlageverfahren finanzierte Sozialsysteme implodieren. DIe naheliegende Lösung wäre natürlich, mehr Zuwanderung aus anderen Teilen der Welt [...] mehr

13.09.2016, 19:06 Uhr

Wirre Gedanken Mal abgesehen davon, daß Sozialismus per se genau gar nichts mit Bevölkerungspolitik zu tun hat: strukturelles 'Scheitern' stellen eigentlich nur saturierte und leider großteils uninformierte [...] mehr

13.09.2016, 18:45 Uhr

Realitätscheck Inwiefern sollte diese Politik in China denn gescheitert sein ? Vielleicht sollte man beim Überprüfen mit der Überlegung anfangen, wie die Erde wohl mit einer Bevölkerung von 3 Milliarden Chinesen [...] mehr

23.08.2016, 18:22 Uhr

Wie naiv kann man sein ? > Diese Forderung ist nicht neu, mit Blick auf die > Sicherheit von Apps und Webdiensten aber weiter > ein Problem: Wo Ende-zu-Ende-Verschlüsselung > zum Einsatz kommt - etwa bei [...] mehr

15.08.2016, 14:16 Uhr

Bigott ? Den wesentlichen Umstand hat Herr Fleischhauer im Zuge seiner Tirade unter den Tisch fallen lassen: alldie feinen NSA-Informationen haben die Ausübung des Anschlags nicht verhindert. Damit sind [...] mehr

01.08.2016, 13:20 Uhr

Meinungsfreiheit und Kriminalität So wie bisher - durch im Zweifel aufwendige Ermittlungsarbeit. Kriminelle agieren nicht ausschließlich im Tornetzwerk oder in vergleichbaren Strukturen - _das_ ergäbe keinen Sinn, denn deren [...] mehr

01.08.2016, 13:18 Uhr

Meinungsfreiheit und Internet Die Meinungsfreiheit gab es schon früher, da haben Sie Recht, und zwar insbesondere vor der technischen Möglichkeit flächendeckender und zeitnaher Überwachung - seien es Video-Aufzeichnungen des [...] mehr

01.08.2016, 12:32 Uhr

Und wie ? Wie wollen Sie das denn technisch bzw. organisatorisch realisieren? Die Diskussionen von Vertretern der knapp 200 ans Netz angeschlossenen Staaten weltweit über die Interpretation von 'legal' [...] mehr

21.07.2016, 21:37 Uhr

Keine Glanzleistung Nein,nicht der Transfer, der Kommentar dazu. So suche ich immer noch nach der Andeutung eines Arguments, weshalb der FCB profitiert haben soll - ganz zu schweigen, daß er alleine einen Vorteil [...] mehr

Kartenbeiträge: 0