Benutzerprofil

frank.huebner

Registriert seit: 23.11.2014
Beiträge: 474
Seite 1 von 24
12.12.2018, 17:49 Uhr

Es wird wieder an ihr abperlen Dieses erneute Versagen wird wieder an ihr abperlen. Wie bei allen Posten zuvor, mit allen kleinen größeren Skandälchen, sie wird es weglächeln. Keiner mag Konsequenzen ziehen und sie absetzen, dazu [...] mehr

10.12.2018, 17:22 Uhr

Es wird nichts passieren Die Politik will die heilige Kuh Autoindustrie nicht verärgern. Daher wird es eine Geldstrafe geben, die VW aus der Portokasse bezahlt, evtl wird sogar ein kleines Licht entlassen. Aber das war es [...] mehr

09.12.2018, 11:17 Uhr

Hart durchgreifen Gewaltanwendung, um politische Ziele durchzusetzen, ist Terror. Und gegenüber Terroristen darf keine Nachsichtigkeit gezeigt werden. Wer friedlich demonstriert darf das auch gemäß der franz. [...] mehr

08.12.2018, 17:47 Uhr

Chance verpasst Da hst die CDU den Zeitpunkt verpasst, sich zu ereuern. Nur altbekannte Gesichter, von denen zu viele als nicht wirklich kompetent gelten dürften (vdLeyen, Klöckner), Leute von vorgestern (Laschet, [...] mehr

07.12.2018, 08:10 Uhr

Leidlich spannend So ganz spannend wird es für den Rest der Republik nicht. Spahn als Dampfplauderer, der nicht mal seinen Bereich im Griff hat. sollte sich auf seinen Ministerposten konzentrieren und sich nicht noch [...] mehr

04.12.2018, 10:35 Uhr

Tatsächlich spannend Mit der Wahl wird die CDU auch ihr weiteres Schicksal wählen. AKK mit dem Programm Merkel, Merz mit seinem konservativen Wirtschaftskurs oder Spahn mit "alles und nichts" Progtamm? Für die [...] mehr

03.12.2018, 18:53 Uhr

Pech gehabt Es wurde gewählt und die Mehrheit hat sich für den Brexit entschieden. Egal, ob die Brexiteers mit reichlich Lügen und Übertreibungen argumentiert haben. Das ist die Gefahr bei Volksabstimmungen. Wenn [...] mehr

03.12.2018, 18:24 Uhr

Nicht zu rechtfertigen Gewalt ist durch nichts zu rechtfertigen. Gestern haben Demontranten vor dem Triumphbogen einen Polizist gestellt und halb totgeschlagen. Das wäre für mich die Grenze, dass die Demonstranten in den [...] mehr

01.12.2018, 13:35 Uhr

Nahles und Kühnert sind beide die Totengräber Nahles und Kühnert sind beide das Problem, potenziert durch einen Stegner. Nahles hat keinerlei Ideen, wie mnan wieder zur sozialdemokratischen Politik zurückkehkren soll, weil sie die GroKo als [...] mehr

30.11.2018, 23:31 Uhr

Nicht die CDU-Mitglieder entscheiden Ich bin kein CDU-Wähler, aber in meinem Bekanntenkreis liegt Merz klar vorne. Leider werden nicht die Mitglieder entscheiden, sondern die Delegierten, und die werden den Wunsch Merkels folgen und AKK [...] mehr

30.11.2018, 22:27 Uhr

Überbewertet Kevon Kühnert ist in meinen Augen völlig überbewrtet. Er tritt immer als Mahner auf, hat aber selbst keine wirklichen Lösungsvorschkläge. Und er macht es sich in der Politik bequem, dabei sollte er [...] mehr

28.11.2018, 23:22 Uhr

Sollen die mal machen Lasst sie machen. AKK ist als Merkel-Kopie keine Lösung. Spahn taugt nichts, der muss erst einmal das Leben kennenlernen, er kennt ja nur die Parteipolitik. Merz ist ein Pfund, der der CDU im MOment [...] mehr

28.11.2018, 22:39 Uhr

Hochgekocht Ich habe den Bericht im Focus gelesen und musste schon schmunzeln. Ein eher kleienr Verein ohne wirklichen Zugang zur Bw-Führung macht sichnGedanken über Umsturz, Todeslisten etc. Schlimm genug, aber [...] mehr

27.11.2018, 09:11 Uhr

Ursache? Die Ursache für den Konflikt ist immer noch die völkerrechtswidrigeAnnektion der Krim durch Russland. Egal, welche Ausreden und Gründe due Putintrolle anführen. Da ist das Völkerrecht eindeutig. [...] mehr

24.11.2018, 22:43 Uhr

AKK schießt sich ins Aus Langsam zeigt sich, dass AKK den Anstrenungen eines innerparteilichen Wahlkampfes nicht gewachsen ist. Sie wird biestig wie ein Schulmädchen, unsachlich, weil sie merkt, dass sie mit Merz einen [...] mehr

24.11.2018, 22:35 Uhr

Andere Wahrnehmung Ich bin kein CDU-Wähler, spreche aber mit meinen CDU- und SPD-Bekannten über die Kanditane. Die überwiegende Mehrheit ist für Merz, weil AKK eine grundlegende Fortführung der Merkel-Politik bedeutet [...] mehr

22.11.2018, 23:50 Uhr

Respekt an UvdL Man muss ihr schon Respekt zollen, der Frau Ministerin. Eine Frahgwürdige Doktorarbeit ("Ohne nennenswerten Wissnsgewinn"), auf jedem Posten nur schön herumgeredet, ansonsten völlig versagt. [...] mehr

20.11.2018, 08:26 Uhr

EU Armee wird kommen Eine EU-Armee wird kommen, die Frage ist nur, wie sich sich darstellt. Dass sie gegen andere EU-Mitgleider eingesetzt wird ist natürlich Blödsinn. Aber die Entscheidungsfidnung muss genau geklärt [...] mehr

19.11.2018, 19:55 Uhr

Nahles und Stegner Nahles und Stegner sind die Garanten für den Abstieg der SPD. Unsympathisch, phantasielos, politisch unbegabt. Nur Verwalter ohne Visionen. Sollten sich die Genossen mal überlegen, ob es nicht andere [...] mehr

19.11.2018, 19:25 Uhr

Merz hat wenigstens schon mal gearbeitet Friedrich Merz hat im Gegensatz zu seinen beiden hauptsächlichen Mitbewerbern Spahn und AKK wenogstens schon mal richtig gearbeitet. Spahn und AKK sind das verabscheuungswürdige Musterbeispiel für [...] mehr

Seite 1 von 24