Benutzerprofil

Aquifex

Registriert seit: 14.11.2006
Beiträge: 1808
Seite 1 von 91
27.06.2017, 16:08 Uhr

Was die Menschen privat machen ist mir ziemlich egal. Was das Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Partnerschaften angeht habe ich allerdings schwere Bedenken. ...und das darf ich in einem [...] mehr

27.06.2017, 13:56 Uhr

Nein, das darf auch eine hetereosexuelle Person nicht, siehe Kinder, Geschwister, Eltern, Großeltern etc. mehr

27.06.2017, 13:04 Uhr

Das Punkt ist, daß momentan schon gleiche Rechte für alle gelten: Kein Mann darf einen Mann heiraten, sondern eine Frau. Keine Frau darf eine Frau heiraten, sondern einen Mann. Das gilt für alle. [...] mehr

27.06.2017, 13:00 Uhr

Stellen Sie sich mal vor, das kommt zur Abstimmung und geht nicht durch. Meinen Sie, daß die "Ehe für alle" als Wahlkampfthema dann tatsächlich keine Rolle mehr spielen würde? mehr

27.06.2017, 08:20 Uhr

Vielleicht, wenn das die selben 10% wären. mehr

27.06.2017, 08:02 Uhr

Man muß sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Es gibt in Deutschland nach der opimistischsten Studie, die ich gefunden habe, 7,4% homosexuelle, transsexuelle oder sonst wie nicht heterosexuelle [...] mehr

26.06.2017, 22:54 Uhr

Das ist doch Korintenkackerei. Setzen Sie die Grenzen wie sie wollen, die gelten ja heute genauso. Das heißt, ab dem Erreichen von 60.000,-versteuerbaren Einkommens wird es teurer, wie es jetzt ab [...] mehr

26.06.2017, 22:49 Uhr

Was Sie eigentlich sagen wollen, ist, niemand sollte mehr als ein Krankenpfleger verdienen und wenn er es doch tut, verdient er sein Gehalt nicht, sondern bekommt es nur, richtig? mehr

26.06.2017, 20:52 Uhr

Auch an Sie: Das ist dem völlig egal, wie Sie seine Abgaben nennen. Es geht um das, was das brutto zum netto macht und das ist bei 60000,- alles andere als zu vernachlässigen. Das sind fast 50% [...] mehr

26.06.2017, 20:44 Uhr

Na, das ist nicht ganz so einfach. Leistung im Sinne von Steueraufkommen heißt immer, netto-Zahlung von Steuern. Wenn Sie aus Staatsmitteln bezahlt werden, wie die viel zitierten Altenpfleger, [...] mehr

26.06.2017, 20:32 Uhr

Es ist nur einfach nicht korrekt, das "gerecht " zu nennen. Das ist besetnfalls "sozial". Wenigstens sagen Sie "ein wenig mehr(!) in die Tasche greifen". Dann da [...] mehr

26.06.2017, 20:28 Uhr

Sie meinen ersthaft, die Politik müßte(!) Rücksicht auf Ferien(!) nehmen!? Wer hat die denn überhaupt...? mehr

26.06.2017, 19:16 Uhr

Also von dem "es ist gerecht, daß reiche mehr zaheln, weil die können ja mehr zahlen" sollte man sich mal verabschieden. Das mag "sozial" sein, "gerecht" ist das [...] mehr

25.06.2017, 15:40 Uhr

Das sollten Sie nicht überbewerten. Es sind gerade mal 145 Zuschriften von etwa 60 Mio Wahlberechtigten ;o) mehr

25.06.2017, 15:32 Uhr

Ich behaupte mal, daß der Auftritt von Gerhard Schröder ein Statement in die Richtung "sozial ist nett, aber es muß auch technisch funktionieren!" ist. Die phantastischen [...] mehr

25.06.2017, 15:06 Uhr

Verstehe ich nicht. Was wollen Sie mir sagen? mehr

25.06.2017, 15:03 Uhr

Ihr Denkfehler ist, daß tatsächlich heute schon das gleiche Recht für alle gilt: Auch ein heterosexueller Mann darf keinen anderen Mann heiraten. Ein homosexueller Mann darf aber durchaus eine [...] mehr

25.06.2017, 11:12 Uhr

Wieso beinhaltet "Menschenrecht" ein Recht auf "Ehe für alle"? Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? mehr

25.06.2017, 11:09 Uhr

Was wollen Sie damit sagen? Daß das in Homoehen alles nicht passieren würde? Da muß ich sie enttäuschen. Das wird da genauso passieren... Und jetzt komme bitte keiner mit "Das können Sie [...] mehr

25.06.2017, 11:08 Uhr

Ich disklutiere hier mit, wie jeder andere auch. "Verdrehen" verbitte ich mir allerdings. Sie haben die Demokratie offenbar mißverstanden. Ich muß absolut nicht für mich selbst [...] mehr

Seite 1 von 91