Benutzerprofil

Osservatore

Registriert seit: 02.12.2014
Beiträge: 498
Seite 1 von 25
21.06.2018, 09:57 Uhr

Placebos Ich zweifle auch immer mehr und frage mich, ist es tatsächlich seit ca. 30 Jahren geschickt eingefädelte Gehirnwäsche oder eine Art kollektiver Wahnsinn, oder ist es eher die Angst, nicht zum [...] mehr

20.06.2018, 10:03 Uhr

Absolution Was aber, wenn die "Nicht-Schurken-Staaten" selbst aus Heuchlern, Mördern und Folterern bestehen? Aber halt, wenn sie für die "gute Sache" heucheln, mordern und foltern, haben [...] mehr

10.06.2018, 18:15 Uhr

Spiegelfechterei Zitat: "Doch am Ende einte alle relevanten Wirtschaftsmächte der Glaube daran, dass ein möglichst ungehinderter Handel irgendwie zum Wohle aller Nationen sei." Man höre besonders [...] mehr

02.06.2018, 19:37 Uhr

Ironie Liebe Frau Ataman, ich fürchte, die meisten Posts habe die Ironie Ihres Beitrags nicht verstanden, Heymatministerium und so...;-)) Schön, dass Sie beim Statistischen Bundesamt so hartnäckig [...] mehr

30.05.2018, 21:51 Uhr

Analyse statt Moral Mit ihrer moralischen Argumentation können Sie nicht erklären, warum die Menschen immer mehr die "Populisten" wählen. Denn wenn Sie nach den Gründen fragen würden, müssten Sie die [...] mehr

27.05.2018, 08:20 Uhr

Witz an der Sache Der Witz an der Sache ist doch der, dass es seit den 1980ern, spätestens jedoch seit den 1990er Jahren tatsächlich so etwas wie ein Diskursdefizit gibt, d.h. neoliberale Dogmen dürften nicht [...] mehr

24.05.2018, 21:16 Uhr

Ins Schwarze Sie haben völlig recht - mit dem Neoliberalismus - angesichts Ihrer Replik voll ins Schwarze getroffen...;-)) mehr

24.05.2018, 18:46 Uhr

Wacht doch endlich auf!! Wann kapieren die neoliberalen Betonköpfe, unfähig zu Selbstkritik und Reflexion, dass ihre "großartige", ja göttliche Politik diese Regierungen hervorbringt? Wann? Wohl erst, wenn wieder [...] mehr

21.05.2018, 08:04 Uhr

Ablenkung Bravo, Herr Dietz, diese merkwürdige Feminismus-Debatte soll offenbar eine weitere Nebelkerze sein, um die notwendigen Kurskorrekturen einer sich selbst überlebenden neoliberalen, menschenfeindlichen [...] mehr

20.05.2018, 12:04 Uhr

Nebelkerze Das müssen Sie verstehen, die Monsanto-Bayer-Syngenta-etc.-...-"mittel" können einem schon mal die Sinne vernebeln... mehr

13.05.2018, 21:22 Uhr

Auf Augenhöhe Das sehe ich nicht so. Russland fordert keine Unterwerfung, sondern nur die Beachtung seiner legitimen Sicherheitsinteressen. Außerdem sollten Sie die Geschichte nicht verkürzt erzählen. Ich weiß, [...] mehr

13.05.2018, 16:25 Uhr

Konstruktiv Man kann hier immer wieder nur an die Rede von Putin im Bundestag anno 2001 erinnern. Ich sehe noch die gelangweilt bis abfällig dreinschauenden Herren Fischer und Schily. Russland hat all die [...] mehr

10.05.2018, 18:59 Uhr

Aussage?? "Seinen schärferen Kurs gegenüber Russland sieht man hier als Affront." Also bitte, was ist denn das für eine Aussage? Soll Lawrow etwa "Danke, Maas, für dein transatlantisch [...] mehr

08.05.2018, 18:42 Uhr

Schon recht, aber... Das mag ja schon sein. Nur, wir haben so etwas wie eine Gleichzeitigkeit im Ungleichzeitigen: Einerseits gibt es noch Uraltechnik, wo jede digitale Modelleisenbahn heute sicherer steuerbar ist, [...] mehr

06.05.2018, 21:52 Uhr

Auf den Punkt Mit dem letzten Satz bringen Sie es auf den Punkt, Herr Diez: Nicht kulturelle Kämpfe auf Nebenschauplätzen (z.B. Ehe für alle) sind es, sondern Antworten auf die sozialen und ökonomischen Fragen [...] mehr

06.05.2018, 16:22 Uhr

Quintessenz Mal ehrlich, was ist die Quintessenz dieses Interviews? Ihr Ossis und noch nachdenkenden Wessis seid einfach zu blöd unseren ?genialen? neoliberalen Murks zu kapieren. So wird die SPD auf dem Weg [...] mehr

05.05.2018, 21:45 Uhr

Doch doch Sehen Sie, und genau deshalb ist "Neoliberalität" schlimm, weil sie offenbar auf die Meinung, sofern es nicht die ihre ist, schei....Vive la France! mehr

05.05.2018, 19:08 Uhr

Korrekt Da kann ich Frau Ataman nur zustimmen. Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht und das, obwohl ich äußerlich nicht als Mensch "mit (halbem) Migrationshintergrund" erkennbar bin, sondern nur am [...] mehr

27.04.2018, 12:58 Uhr

Ende Gelände #Nicht erneuerbar...Ende SPD. mehr

26.04.2018, 18:20 Uhr

Rumpelstilzchen Sie sagen es. Und am schlimmsten ist die Tatsache, dass sich eine Grüne für so etwas hergibt. Kriegstreiberei (auch in anderem Zusammenhang) unter dem scheindiplomatischen Deckmäntelchen der [...] mehr

Seite 1 von 25