Benutzerprofil

Osservatore

Registriert seit: 02.12.2014
Beiträge: 452
Seite 1 von 23
11.02.2018, 18:26 Uhr

Perfekte Verbindung Eine perfekte, historisch garnierte Verbindung von Neoliberalismus und Rechtsaußen, Chapeau! Und was heißt das für die Linke: Werdet rechts, sonst... Genauso entlarvend wie ihr Nachforist... Gegen [...] mehr

11.02.2018, 11:23 Uhr

Löwenzühn Ich kann Ihre Aussage empirisch leider nur teilweise bestätigen. Weil Sie auf Sozialneid abzielen: Das gibt es sowohl mit negativer Polung (Transferleistungen), aber eben auch mit positiver [...] mehr

11.02.2018, 08:48 Uhr

Volle Zustimmung Sie beschreiben es treffend. Die Pauschalisierungen und das Schubladendenken kommen den Despoten dieser Welt für Ihre "hehren" Ziele gerade recht. Leider ist nur eine Minderheit zur [...] mehr

11.02.2018, 08:07 Uhr

Und schuld daran ist nur die SPD... "Und schuld daran ist nur die SPD..." Ist das die Kernbotschaft der Kolumne? Wenn es gut geht, dann wird die SPD sich "neu" erfinden bzw. zu alten sozialdemokratischen Werten [...] mehr

07.02.2018, 23:01 Uhr

Titanic Spielte auf der Titanic das Orchester nicht auch bis zuletzt? Schulz Vizekanzler, Nahles Parteivorsitzende? Echt jetzt? Liebe SPDler von der Basis, macht dem Schmierentheater ein Ende, jagt die [...] mehr

03.02.2018, 18:14 Uhr

Rosinenpickerei So lange "Feministinnen" Rosinenpickerei betreiben, bleiben sie unglaubwürdig und schaden ihrem Anliegen mehr als sie nutzen. Damit entlarven sie sich selbst. Denn Ihnen geht es mehr um [...] mehr

27.01.2018, 11:58 Uhr

Ironie im Bild Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, Herr Fricke, dass Sie ausgerechnet dieses Foto an den Anfang Ihres Beitrags gesetzt haben. Dort sind zwei der größten Verräter von "68" abgebildet, [...] mehr

19.01.2018, 17:53 Uhr

Auf den Punkt gebracht "Ich denke, die Menschen sollten sich wieder bewusster werden, was ihr eigenes soziales Umfeld angeht. Ich umgebe mich gerne mit aktiven und leistungsfähigen Menschen. Minderleister meide [...] mehr

15.01.2018, 21:15 Uhr

Grokoer abräumen Seeheimer und Netzwerker abräumen, in die Opposition gehen und massiv gegen Merkel und Co. opponieren. Das ist der richtige Weg einer runderneuerten SPD. Denn der schlimmste Alptraum von Merkel, den [...] mehr

12.01.2018, 18:11 Uhr

Denk ich an Deutschland... Das sehe ich anders. Viel zu lange sind schon kleingeistige "Pragmatiker" am Ruder, die ihre "Erfolge" in maßloser Selbsbebauchpinselung feiern und alles, was über ihren [...] mehr

12.01.2018, 17:59 Uhr

SPD-Versagen Die SPD hat sich wieder über den Tisch ziehen lassen. Da haben Merkel und Konsorten gut Lachen. Liebe SPDler, wenn ihr eure Partei noch retten wollt, lehnt dieses gemurkste Gemerkel ab! Sonst heißt [...] mehr

06.01.2018, 17:56 Uhr

Guter Beitrag Guter Kontra-Kontra-Indikator, ihr Beitrag über die "Figur" Dobrindt ;-))... mehr

01.01.2018, 18:39 Uhr

Schlechter Witz Leistungsträger, Leistungsprinzip, Leistungsgesellschaft. Wenn man "Leistung" entsprechend definiert, könnte es passen. Ansonsten handelt es sich um einen SEHR schlechten Witz... mehr

01.01.2018, 18:29 Uhr

Beängstigend Beängstigend, wie die seit Jahrzehnten anhaltende neoliberale Gehirnwäsche wirkt. Lafontaine spricht von einer Sammlungsbewegung, nicht von einer neuen Partei. Teile der SPD und vor allem der Grünen [...] mehr

30.12.2017, 17:54 Uhr

Aber Vorsicht! Das mag schon sein. Aber gehen Sie bitte nicht dem neolilberalen Individualisierungwahn auf den Leim. Denn das will der Neoliberale, dass Demonstrationen "eh nichts bringen" und [...] mehr

29.12.2017, 21:19 Uhr

Wieder Hauen und Stechen? Dafür wieder ein Hauen und Stechen jeder gegen jeden, KZ-ähnliche Einnrichtungen (s.o.) und ein "gesundes" Volksempfinden. Richtig? Nein, die Visegrad-Länder hätten frühestens in 20 [...] mehr

23.12.2017, 20:50 Uhr

Perfekt Schauen Sie doch mal auf den SPON-Bericht darüber, über das "Wolfkind" aus Ostpreußen. Da wird das Bild vom "bösen Russen" perfekt propagandistisch abgerundet. Aktuelles und [...] mehr

21.12.2017, 20:16 Uhr

Übliche Ablenkung Wieder so eine "Studie" im Sinne der neoliberalen Vernebelungstaktik. ALLE Menschen, ob Frauen, Männer und das 3. Geschlecht, leiden unter unfähren Löhnen. Ergo, es muss etwas gegen die [...] mehr

20.12.2017, 17:51 Uhr

Nicht lupenrein Das Problem ist doch, dass diese Rechtsnationalisten keine "lupenreinen Demokraten" sind und alles, wirklich alles, unternehmen um einen demokratischen Rechtstaat nach ihrem gut Dünken [...] mehr

20.12.2017, 14:19 Uhr

Stecker ziehen EU-Stecker ziehen und Polen den Polen, und nur dort. So sollte man der, sagen wir, rechtsnationalistischen Regierung in Warschau zeigen, quasi mit deren eigener Agenda, dass sie nicht allein auf der [...] mehr

Seite 1 von 23