Benutzerprofil

Saure Gurke

Registriert seit: 19.12.2014
Beiträge: 53
Seite 1 von 3
04.11.2017, 03:34 Uhr

Es ist schon eigenartig, die ältere Generation ist mit einer traditionellen Beschulung etwas geworden ... (Und natürlich ist es gut, sich mit besonderen Lernproblemen zu befassen.!) Schule ist leider [...] mehr

04.11.2017, 03:26 Uhr

Dem kann man nur zustimmen. mehr

14.10.2017, 10:27 Uhr

1. Natürlich muss das Gehalt stimmen. Was in der Grundschule nicht an Grundsteinen gelegt wird, das fehlt später und ist nicht aufzuholen. 2. Was aber auch noch stimmen muss, ist die Achtung! [...] mehr

16.09.2017, 10:59 Uhr

Die Qual der Wahl Der mündige Bürger ist offenbar der, der den Mund besonders weit aufreißt. Das mit dem Verstand ohne Leitung eines anderen gebrauchen, naja, vielleicht lernt man das ja nicht mehr, weder Verstand [...] mehr

02.09.2017, 11:12 Uhr

Erstens: Ich hätte mir ein anderes Bild zum Artikel gewünscht. Zweitens: Bei den letzten Bundestagswahlen gab es knapp 6,2 Mio. Wahlberechtigte und eine Wahlbeteiligung um 70%.Wenn ich - [...] mehr

01.09.2017, 15:19 Uhr

Klipp-klapp Ich weiß nicht, was die Spiegel Redakteure tun, aber ich würde niemanden, der sich überfordert fühlt, als zu doof bezeichnen. Genau das ist es ja, was die Wahl einer geeigneten Schule [...] mehr

01.09.2017, 12:52 Uhr

Wen wundert es? Das sind die Schüler ja vielleicht auch, nachdem das Gymnasium die einzig erstrebenswerte Schulform zu sein scheint, die es zu besuchen gilt. mehr

01.09.2017, 12:45 Uhr

Noteninflation Mein Kind ist ein Einser-Schüler! Das mag ja in den unteren Klassen auch so sein, wird aber später anders, weil die Anforderungen steigen. Wie kann ein solcher Kandidat in der Sek. I plötzlich mit [...] mehr

31.08.2017, 11:15 Uhr

Schrecklich für die Betroffenen, aber das gilt für die Menschen in anderen Ländern, die von Flut oder Dürre btroffen sind, genauso. Und woher bekommen die ihre Lebensmittel? mehr

27.08.2017, 13:16 Uhr

Die Lehrer: Wie Richard Kimble seinerzeit - auf der Flucht! Fragt sich echt jemand, wo die Lehrer sind? Verhaltensoriginelle Kinder binnendifferenzierend, damit auch mittels Scaffolding, und zudem inklusionsorientiert zu unterrichten, das macht man am besten [...] mehr

04.07.2017, 10:37 Uhr

Beruhigend, dass wenigstens Hundeväter den Wauwau im Griff haben. Aber Spaß beiseite, ist schon erschreckend, wie oft über Verletzungen durch Hunde berichtet wird, wobei das meist weniger am Hund [...] mehr

15.05.2017, 15:49 Uhr

Schon etwas eigenartig Warum sollten die Jungs nicht damit zurechtkommen, dass später ihre Frau mehr verdient als sie? Schüler für etwas begeistern? Wenn sich ein Teil der Klasse für das Thema interessiert, ist das doch [...] mehr

09.05.2017, 13:00 Uhr

Irgendwie muss ja auch ein Autor sein Geld verdienen. mehr

26.04.2017, 14:40 Uhr

Früh übt sich Da mit dem zu erwartenden Auszug der Kinder die Frage, wer mit dem Hund rausgeht, ohnehin erledigt ist, hilft nur eins: die Einsicht, dass man spätestens in fünf Jahren ohnehin dafür zuständig ist. mehr

17.04.2017, 12:06 Uhr

Wandel ist schon wichtig Es gibt sicher einiges, was in der katholische Kirche vielleicht doch der Veränderung bedarf. Die christlichen Kirchen stehen außerdem, anders als der Islam, nun mal im Spannungsfeld zwischen Glauben [...] mehr

11.02.2017, 09:34 Uhr

Eine bodycam löst keine Problem. Es gibt keinen Konsens mehr, was Erziehung betrifft, Grenzen kennen und respektieren beispielsweise. Rücksicht nehmen. So, und wenn Eltern auf den Hinweis, dass das [...] mehr

04.02.2017, 14:07 Uhr

Da würde am Rand stehen: Platte und generalisierende Aussagen Wieso soll eine Lehrer, der ja lebt, keine Lebenserfahrung haben? mehr

22.01.2017, 11:38 Uhr

Blutvergießen ist vermieden worden, das ist die Hauptsache. mehr

15.01.2017, 16:05 Uhr

Tja, wenn ich da so an Legebatterien und Hähnchenschreddern denke oder an Rinder, die, wie man mir mal sagte, doch gehalten werden, um geschlachtet zu werden. Beim Robbenschlagen ertönt der [...] mehr

Seite 1 von 3