Benutzerprofil

jj2005

Registriert seit: 06.07.2005
Beiträge: 848
29.11.2016, 22:11 Uhr

Zuviel ist gaaaanz schlecht! Das mit dem Risiko für Überdosierungen ist tricky. Der gute Linus Pauling hat jahrzehntelang ZEHN Gramm pro Tag geschluckt, und sich damit den heiligen Zorn seiner Kollegen eingehandelt. Die waren [...] mehr

27.11.2016, 17:21 Uhr

Gekrümmte Gurken bitte! In der guten alten Zeit echauffierten sich die Untertanen über die EU-Verordnungen zur Gurkenkrümmung (Gruss an den deutschen Handel!). Jetzt geht es um Steuerbefreiung für Amazon, kleine Mauscheleien [...] mehr

25.11.2016, 02:50 Uhr

Guter Vorschlag, aber die WTO wird das nicht billigen Die in der WTO organisierten Lobbyisten haben nämlich vor langer Zeit beschlossen, dass Strafzölle wegen miserabler Umwelt- oder Sozialstandards so gar nicht in die schöne neue globalisierte Welt [...] mehr

20.11.2016, 11:38 Uhr

Korrekturen im Steuersytem Im Prinzip richtig, aber man braucht ein intelligentes System, das die Steuervermeidung aushebelt. Schon mal versucht, steuerfrei zu tanken oder Heizöl einzukaufen? Richtig, geht nicht. Die [...] mehr

19.11.2016, 22:31 Uhr

Freie Energie und freie Lebensmittel! Der "Tot" der Rentnerin hätte sicher vermieden werden können, wenn man ihr den Strom geschenkt hätte. Vielleicht wäre sie aber dann verhungert, weil sie ihre Lebensmittel nicht bezahlen [...] mehr

14.11.2016, 17:21 Uhr

Glaubwürdig! Wir werden Ihnen ausnahmsweise mal glauben, dass Sie nicht Mitglied sind. Vielleicht haben Sie es aber versucht, gelle? Tip: Das mit der gefakten Emailadresse klappt nicht. Bei allen Sites, egal [...] mehr

11.11.2016, 00:09 Uhr

Selten so gelacht "Wirtschaftsberater von Trump bestätigten der "Financial Times", dass ein staatlich finanziertes Konjunkturprogramm geplant sei, um die Wirtschaft anzukurbeln." - nein ehrlich?? [...] mehr

08.11.2016, 03:35 Uhr

fast Null "Einige Delegationen hätten signalisiert, dass sie mit dem Verbot eines Nullsteuersatzes leben könnten - solange ein Steuersatz von "fast Null" erlaubt bleibt." - wie hiess noch [...] mehr

05.11.2016, 10:01 Uhr

Was für ein schöner Titel! Und hat auch bestens funktioniert: Kaum hatte ich "bevormunden" gelesen, stieg in mir der unwiderstehliche Drang auf, den Redakteur anzurufen und ihm meine Meinung zu geigen. NEIN, das ist [...] mehr

02.11.2016, 17:50 Uhr

Volles Vertrauen Angie hat ihm bisher nur ihr "volles" Vertrauen ausgesprochen. Es kann also ein paar Wochen dauern. Frohes Fremdschämen in Schland ;-) mehr

02.11.2016, 14:15 Uhr

Das OS ist das Problem Windows ist mittlerweile so aufgeblasen, dass M$ schon seit langem die Kontrolle verloren hat. Man werkelt. Was die Russen betrifft: Da gibt es wirklich viele Talente. Sollte man bei Adobe und [...] mehr

01.11.2016, 18:52 Uhr

Der Winter kommt "Tote gab es nicht - auch, weil viele Orte schon nach dem schweren Beben im August, bei dem 298 Menschen umkamen, geräumt worden waren" - konkreter, weil sehr viele Menschen aus Angst im [...] mehr

28.10.2016, 15:05 Uhr

Italien macht's besser Matteo Renzi hat diesen fürchterlichen alten Zopf einfach abgeschafft. Stattdessen wird die Gebühr (100E) einfach mit der Stromrechnung eingezogen. Was immer noch eine second best solution ist, denn [...] mehr

28.10.2016, 09:16 Uhr

Verfassungsbruch Dieser Zusammenhang ist leider in der öffentlichen Diskussion kaum angekommen. Aber genau darum geht es: Wenn künftig Konzerne souveräne Staaten vor "privaten" Schiedsgerichte auf [...] mehr

26.10.2016, 13:27 Uhr

Das öffentliche Interesse Das Angebot nehme ich gerne an. Objektiv gesehen sind diese "Königshäuser" ein hanebüchener anachronistischer Unsinn, aber passen Sie beim nächsten Arztbesuch einfach mal auf, wieviele [...] mehr

25.10.2016, 01:04 Uhr

Die Quittung Das Ceta-Desaster ist die Quittung fuer die Arroganz der Politelite, in Bruessel und den nationalen Hauptstaedten. Die Wallonen spielen Asterix, klar, aber wenn die Regierenden anderswo dem Buerger [...] mehr

21.10.2016, 17:49 Uhr

Da wird das Blaue vom Himmel gelogen Wenn Siggi Pop nicht so urplötzlich auf CETA umgeschwenkt wäre, dann wäre der Vertrag vielleicht klammheimlich durchgegangen: TTIP light, mit allen wichtigen U.S.-Konzernen an Bord - die ja alle [...] mehr

11.10.2016, 20:30 Uhr

Mobilität muss bezahlbar bleiben! Sie wollen also, dass sich nichts ändert, ja? Bin ich dagegen, schon allein aus gesundheitlichen Gründen. Allerdings sollte der Grenzwert-Quatsch abgeschafft werden, und stattdessen die Kfz-Steuer [...] mehr

07.10.2016, 00:39 Uhr

Sie haben Recht, Merkur hat keine gebundene Rotation - ich hab's auf der Schule anders gehört (in den frühen 60ern), und seither nichts dazugelernt. Es gibt allerdings eine Studie von Jérémy [...] mehr

06.10.2016, 18:41 Uhr

Ein 200 km tiefer Ozean, aber... "weshalb er diesem immer die gleiche Seite zuwendet. Im Ergebnis herrschten auf der Oberfläche extreme Temperaturunterschiede: Eine Seite wäre äußerst heiß, die andere eisig." - ehrlich [...] mehr

Kartenbeiträge: 0