Benutzerprofil

Das Grauen

Registriert seit: 04.12.2006
Beiträge: 1323
   

19.04.2015, 11:00 Uhr Thema: Krise in Griechenland: Stell dir vor, Athen liegt in den USA Null Solidarität in den USA Da hilft kein Staat einem überschuldeten anderen aus der Klemme. Und die Bundesregierung hält sich auch vornehm raus. Die daraus resultierenden Ausgabenkürzungen stellen Troika-Vorgaben weit in den [...] mehr

19.04.2015, 09:00 Uhr Thema: G36-Affäre: Heckler & Koch verteidigt das Pannengewehr Zuviel Protest, kein Lösungsansatz. H&K mag ja durchaus recht haben, daß die Kritik unfair ist und das Gewehr genau den damaligen Vorgaben entspricht. Aber wenn sie behaupten, daß der Soldat sich immer auf das G36 verlassen kann, [...] mehr

19.04.2015, 08:46 Uhr Thema: Schäuble zu Pipeline-Deal mit Moskau: "Alles, was Griechenland hilft, ist gut" Da hat er grundsätzlich recht. Natürlich ist es besser, wenn die Russen ihr Geld in Griechenland verbrennen und nicht wir. Allerdings ist Putin kein Altruist und wird Gegenleistungen fordern. Darauf sollte man ein wachsames Auge [...] mehr

19.04.2015, 08:39 Uhr Thema: Vorbereitete Lübke-Rede im Kalten Krieg: "Einheiten der sowjetzonalen Volksarmee habe Das hätte so passieren können. Und es kann immer noch so passieren, nur daß die Bundesrepublik nicht direkt an der Front läge, sondern andere EU Staaten. Dies sollte uns eine Mahnung sein. Die geopolitische Temperatur in Europa hat [...] mehr

19.04.2015, 08:29 Uhr Thema: Krise in Griechenland: Stell dir vor, Athen liegt in den USA Das verflixte siebte Memo Und leider wohl nicht das letzte. Das zeigt exemplarisch, das der völlig vermurkste, halb anarchistische Staat von 11 Millionen Menschen im südostlichen Randgebiet der 500 Millionen Union einen extrem [...] mehr

17.04.2015, 08:21 Uhr Thema: Machtkampf um Filialen: Showdown bei der Deutschen Bank Kein Bailout von Investmentbanken! Dieses klare Signal sollte die Politik jetzt senden, um zur Entscheidungsfindung beizutragen. Eine Bank, die sich nur um Spekulanten bemüht, kann nicht erwarten, daß die Allgemeinheit im Krisenfall [...] mehr

17.04.2015, 07:22 Uhr Thema: "Success Kid" hilft seinem Vater: 95.000 Dollar in sieben Tagen Riesen-Zuzahlung trotz Medicare? Mr. Griner ist über Medicare versichert, das "soziale" Programm das Senioren und Menschen mit Behinderungen (hier wohl das Nierenleiden) medizinische Versorgung gewährleisten soll. [...] mehr

17.04.2015, 06:47 Uhr Thema: "Success Kid" hilft seinem Vater: 95.000 Dollar in sieben Tagen Traurig... ...daß sowas nötig ist und die OP nicht von der Krankenversicherung bezahlt wird. Ich dachte, solche Probleme wären von der Gesundheitsreform aus der Welt geschafft worden. Milliarden an neuen [...] mehr

15.04.2015, 10:50 Uhr Thema: Griechenland vor dem Euro-Aus: Fünf Jahre sind genug Sehr richtig, Herr Blome! Sie haben es exzellent zusammengefasst: Nach fünf Jahren, in denen man immer noch genau mit den gleichen Problemen konfrontiert wird wie am Anfang, und mit der vierten Krisenregierung, die aus kleinen [...] mehr

11.04.2015, 08:53 Uhr Thema: Internettochter: Telekom treibt Verkauf von T-Online voran Was für eine Dummheit! Telefondienstleistungen verlieren gegenüber Internetservices an Boden, während gleichzeitig der Netzzugriff immer mobiler wird. Und bei dieser Entwicklung wil die Telekom den Vorteil verspielen, [...] mehr

11.04.2015, 08:42 Uhr Thema: Gabriel zu Griechenland: Besser stumm als dumm Ein ein Wort Zitat, Herr Diez? Schlimm, daß diese amerikanische Unsitte auchbin unseren Medien um sich greift! Was hat denn Gabriel genau gesagt, im Kontext? Hat er nicht vielmehr die Vermischung von Schuldendiskussion und [...] mehr

06.04.2015, 22:27 Uhr Thema: Zweiter Weltkrieg: Griechenland beziffert deutsche Schuld auf 287 Milliarden Euro Das kann sich Griechenland sonstwohin schieben. Die Kosten für andere Länder, wie etwa die Niederlande, dürfte ein mehrfaches betragen. Tatsache ist, die Schäden des zweitens Weltkriegs können von keinem Land bezahlt werden. Und siebzig Jahre nach [...] mehr

04.04.2015, 20:07 Uhr Thema: Bilder in Parteizeitung: Fidel Castro zeigt sich erstmals seit einem Jahr Castro ist jetzt 88. Auch bei einem kurzen Bericht hätte Zeit sein sollen, das Alter zu recherchieren und zu nennen. Gerade wenn es um die Gesundheit geht. Ts ts. mehr

02.04.2015, 18:45 Uhr Thema: Modetipps vom Edelschneider: So trägt Mann das! Echt peinlich, die Tatoos! Da helfen auch die teuren Schuhe nix. mehr

02.04.2015, 07:26 Uhr Thema: Griechenland-Verhandlungen: Hellas' Wahnsinn Die wollen doch den Grexit! So dumm kann sich unabsichtlich doch kein halbwegs intellienter Mensch, der in ein Regierungsamt berufen wurde, anstellen. Die trauen sich wohl bloß nicht, den Wählern die Wahrheit zu sagen. Der [...] mehr

01.04.2015, 18:52 Uhr Thema: Drohung aus Athen: Griechenland will sich nicht an IWF-Zahlungsfrist halten Ohne Kredite aufzunehmen? Lächerlich! Griechenland hat die ganze Zeit Kredite aufgenommen, überwiegend durch kurzfristige Schatzbriefe.nDamit wurde z.B. kürzlich die Rate an den IWF bezahlt. Allerdings haben aufgrund des hohen [...] mehr

28.03.2015, 15:14 Uhr Thema: Militäroperation im Jemen: Zehn Armeen gegen eine Miliz Hat auch sein Gutes. Sollten sich die Rebellen wie die IS Terroristen bei Koban ins Gefecht stürzen, würde das dazu führen, daß die aggresivsten und fanatischsten unter ihnen bald tot sind. Das könnte das Land endlich [...] mehr

28.03.2015, 14:51 Uhr Thema: Ausbeutung: Mehr billige Fetzen braucht die Welt @jamon Als Lehrer gescheitert. Es tut mir leid, Ihnen mitzuteilen müssen, daß Sie Ihr Referendariat nicht erfolgreich bestanden haben. Grund sind die verheerenden pädagogischen Mängel, die Sie im Unterricht gezeigt haben. [...] mehr

28.03.2015, 09:39 Uhr Thema: Ausbeutung: Mehr billige Fetzen braucht die Welt Schlecht informiert, Frau Berg! Nicht die Wegwerfklamotten vom Discounter, sondern die "besseren" Markenprodukte beinhalten gefährliche Chemikalien und verursachen Pickel und Schlimmeres, hat eine Untersuchung ergeben. Sie [...] mehr

28.03.2015, 09:34 Uhr Thema: Griechenland: Tsipras droht mit Einstellung des Schuldendienstes Leere Versprechungen. Das kennen wir doch schon! Diesmal verspricht Tsipras den Grexit und weckt damit große Hoffnungen, aber kann man das glauben? Wahrscheinlich wird doch wieder Varoufakis in letzter Sekunde noch ein [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0