Benutzerprofil

Mister Stone

Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 1769
Seite 1 von 89
16.12.2017, 14:16 Uhr

Wer derart auffällig von "ergebnisoffenen" Gesprächen faselt, ständig eine beschlossene Festlegung auf eine Groko bestreitet, immer und immer wieder "alle Optionen" betont... was [...] mehr

16.12.2017, 09:06 Uhr

"Niemand sollte sich der Illusion hingeben, dass die Große Koalition mit ein paar netten Überschriften aus den Sondierungen zum Selbstläufer wird" Was sagt uns das? Kein Selbstläufer? [...] mehr

15.12.2017, 07:48 Uhr

Schwerste Geschütze Aha, jetzt wird damit gedroht, dass ein Artikel "ausgelöst" wird (was immer damit gemeint sein soll). Polen erzittert und bebt vor Lachen. In dieser Wirtschafts-EU macht jeder, was er will, [...] mehr

14.12.2017, 18:58 Uhr

Dann folgte die lange Liste der 504 Bundestagsabgeordneten, die am Mittwoch dafür stimmten, dass ihre Diäten in den kommenden vier Jahren mit den Durchschnittslöhnen steigen. Wie bisher übrigens auch [...] mehr

14.12.2017, 12:05 Uhr

Hat uns einen immensen Nutzen gebracht? Wer ist uns? Aha. Und den Deutschen geht es so gut wie nie zuvor? Und was gut ist für Europa, das ist gut für Deutschland? Und was klugeReformen sind, das [...] mehr

14.12.2017, 12:00 Uhr

Neuwahlen verändern nichts? Wenn es so einfach wäre, dann würden die ehemaligen Volskparteien die Neuwahl nicht scheuen wie sonstwer das Weihwasser. Vor allem die SPD hat Panik, dass einige ihrer [...] mehr

13.12.2017, 11:40 Uhr

Wer erwartet ehrliche und konsequente Lösungen? Wer erwartet überhaupt Lösungen, und vor allem für welche Probleme? Auch Schulz und der Rest der Seeheimer Eurokraten wollen keine echte [...] mehr

13.12.2017, 10:20 Uhr

Pubertäres Scheingefecht, aber die Parteimitglieder werden darauf hereinfallen. Die nicht parteigebundenen Wähler eher nicht - und genau das ist der Grund, warum die ehemals großen Volskparteien sich [...] mehr

12.12.2017, 11:40 Uhr

"Damit ist die Geldwäschebekämpfung in Deutschland nahezu komplett vor die Wand gefahren worden." Weil die Damen und Herren der finanzliberalen und wirtschaftshörigen Parteien (dazu [...] mehr

12.12.2017, 08:10 Uhr

Was - von Schulz lanciert - in den Medien als "völlig neue Form der Regierungsbildung" propagiert wird, ist nichts anderes als die gute alte große Koalition. Es muss bloß dringend ein neuer [...] mehr

11.12.2017, 21:31 Uhr

Die Briten wissen eben - und nicht erst seit Maggie Thatcher - , wie man verhandelt und den Verhandlungsgegner mürbe macht. Zudem ist ja der "Merkelkompromiss" inzwischen legendär (Verlangt [...] mehr

11.12.2017, 13:00 Uhr

Ich sehe das nicht unbedingt als Glückslos an. Rom oder Tottenham wären meiner Meinung nach eher berechenbar als Besiktas. Besiktas hat gegen Leipzig nur das Nötigste gemacht. Die können besser! mehr

11.12.2017, 07:30 Uhr

Wer sorgt für die Trendwende? Fünf Jahre lang gingen die Waffenverkäufe weltweit zurück. Doch militärische Konflikte sorgen für eine Trendwende. Dann untersuchen Sie doch mal, wer für diese militärischen Konflikte sorgt. Diese [...] mehr

09.12.2017, 10:22 Uhr

Und genau das ist das Problem. mehr

09.12.2017, 09:43 Uhr

Integration sei wichtig, aber die Politik müsse auch die Sorgen der Bevölkerung ernst nehmen, forderte Gabriel: "Sich um die kümmern, die kommen, und um die kümmern, die da sind: Das ist die [...] mehr

08.12.2017, 10:34 Uhr

Erstens hat nicht die SPD-Basis diese Kasper gewählt, sondern die Delegierten, die ja allesamt schon irgendwie eingefilzt sind (sonst wären sie keine Delegierten) und sich nach oben dienen wollen, [...] mehr

08.12.2017, 07:31 Uhr

Sollten nicht alle Sondierungsgespräche ergebnisoffen sein, oder hat sich die SPD verraten? "Ergebnisoffen" heißt nämlich hier nicht anderes, als dass die enge Führungsriege ohne Rücksicht [...] mehr

07.12.2017, 11:22 Uhr

Wer es immer noch nicht begriffen hat. Die neue Groko ist längst beschlossene Sache, auch die Posten sind schon verteilt. Die Klausur der Vorstände ("Ergebnis = wir wollen ergebnisoffene [...] mehr

06.12.2017, 12:31 Uhr

Selbstverständlich haben die EU Kommission und alle übrigen "überzeugten Europäer" (gemeint sind wirtschaftshörige Eurokraten) das verstanden! Aber sie scheren sich einen Dreck darum, [...] mehr

06.12.2017, 12:21 Uhr

Gemeinsamer Haushalt, ein EU-Finanzminister, ein permanenter Euro-Rettungsschirm: So stellt sich Kommissionschef Juncker die Reformen für die EU vor - und einen Verbündeten hat er schon. Welche [...] mehr

Seite 1 von 89