Benutzerprofil

bruderlaurentius

Registriert seit: 16.01.2015
Beiträge: 305
Seite 1 von 16
19.06.2018, 07:58 Uhr

Progressive Flüchtlingspolitik Merkels Mein Eindruck ist, dass sich Merkel immer mehr in ihrer selbst geschaffenen progressiven Flüchtlingspolitik verfranzt und sich in einer Sackgasse manövriert hat. Sie sucht eine europäische Lösung in [...] mehr

18.06.2018, 14:14 Uhr

Stimme dem Autor 100% zu Es geht einzig und allein um die Kanzlerinnen-Rettung. Merkel steht für die Flüchtlingspolitik der "offenen Grenzen" und davon will sie nicht abrücken, um ihr Gesicht zu wahren und ihren [...] mehr

27.02.2018, 10:30 Uhr

Verstehe die Verdi Forderungen Aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis weiß ich, wie hoch teilweise die Belastung im öffentlichen Dienst ist. Der Bund und die Länder wälzen eben gern die Verantwortung auf die Kommunen ab, die es [...] mehr

09.01.2018, 16:19 Uhr

Amüsante Kolumne Nach meinem Geschmack werden allerdings Frauen und Männer zu oft in der Debatte als "Gegner" dargestellt. Sie sind keine Rivalen, sondern vielmehr Verbündete. mehr

05.01.2018, 11:47 Uhr

Mit Transparenz in der Stromrechnung anfangen Als erstes müssten alle Kosten aller Energieträger auf der Stromrechnung transparent dargestellt werden. Bisher ist das nur bei den Erneuerbaren der Fall - in Form der EEG-Umlage. Bei Kohle und Atom [...] mehr

14.12.2017, 13:32 Uhr

Aussagekraft von Wachstumsprognosen? Man darf nicht vergessen, dass Draghi gigantische Geldmengen (Billionen €) in den Euroraum gespült hat. Es gibt jetzt einfach mehr Geld in Europa, wodurch natürlich auch das BIP bzw das Wachstum [...] mehr

14.12.2017, 13:01 Uhr

Halte ich für einen Fehler Wenn wir eines aus der Geschichte gelernt haben, ist es doch, dass große Systeme zur Instabilität neigen und irgendwann daran zerbrechen. Die Frage ist dann auch, wer und woher kommt der [...] mehr

11.12.2017, 13:46 Uhr

Chemie-Cocktail mit unvorhersehbaren Folgen Die Krefelder Studie hat ja erst kürzlich gezeigt, dass über 75% ALLER Insekten betroffen sind, die wichtigste Funktionen im Kreislauf der Natur wahrnehmen. Hierzu gehören auch Bodenmikroorganismen [...] mehr

29.11.2017, 12:41 Uhr

Bitcoin ist die Tulpenzwiebel der Neuzeit Die nächste Blase, die bald zerplatzen wird. mehr

28.11.2017, 09:41 Uhr

Boden- und Artensterben in Industrieländern Ist ja nicht nur dass dieses Zeug krebserregend ist. Sondern diese Hilfsmittel (egal ob Herbizid, Insektizid etc) zerstören auch jegliche Mikroorganismen im Boden und Insekten, die unentbehrlich sind [...] mehr

22.11.2017, 15:17 Uhr

Verzerrrung der Sexismus Debatte Männer und Frauen sollten sich nicht als Kontrahenten verstehen, sondern als evolutionäre Einheit ohne die es keine Fortpflanzung gibt. Immer mehr verkommt mir die Debatte zu einem Wettkampf zwischen [...] mehr

21.11.2017, 09:35 Uhr

Mein Vorschlag in Zukunft sollen unsere Abgeordneten direkt im Bundestag über die richtungsweisenden Fragestellungen abstimmen, wie zB über Klimapolitik, nachhaltiges Wirtschaften, Digitalisierung, Bildung, [...] mehr

21.11.2017, 08:37 Uhr

Ist unser Wahlsystem noch zeitgemäß? Man muss sich vllt einmal die Frage stellen, ob unser Wahlsystem überhaupt noch zeitgemäß ist. Fakt ist doch, dass trotz der deutlichen Abstrafung der großen Koalition (- 14 % zur letzten [...] mehr

20.11.2017, 08:16 Uhr

Jamaika ade, Scheiden tut weh Schade schade schade, kann ich nur sagen. Ich denke Jamaika wäre eine moderne Regierung gewesen. Insbesondere in Puncto Klimaschutz war man ja schon relativ weit, da Union/FDP das Abschalten von rund [...] mehr

13.11.2017, 16:07 Uhr

Sauer Apfel Nachhaltigkeit Die Welt im 21 Jhd muss erkennen und schlussendlich in den sauren Apfel beißen, dass die CO2 Ziele nur mit weniger Wachstum erreichbar sind. Gleichzeitig müssen mehr Wälder aufgeforstet werden sowie [...] mehr

25.10.2017, 10:17 Uhr

Der Soli hat ausgedient Der Soli hat seinen Zweck erfüllt. Nach fast 30 Jahren sollte es keine Quersubventionierung mehr geben. Das sollte auch ein Herr Trittin begriffen haben. mehr

23.10.2017, 15:52 Uhr

Kernkompetenzen GRÜN? Als ökologisch denkender und lebender Mensch wäre es mir lieb, wenn sich die GRÜNEN etwas mehr auf ihre Kernkompetenzen besinnen würden, insbesondere in Puncto Klimawandel, nachhaltige Landwirtschaft [...] mehr

17.10.2017, 12:40 Uhr

die Richtigen? "In Niedersachsen wurden nicht nur die Richtigen belohnt - sondern auch die Richtigen bestraft." Ist das nicht etwas anmaßend als Einzelperson festzulegen, was richtig ist und was falsch? mehr

26.09.2017, 11:30 Uhr

Mehrheitenbildung im 21 Jhd sind eben etwas komplizierter als noch vor 50 Jahren. Schauen sie mal nach Spanien, Italien, Belgien usw...als Grüner bin selbst daran interessiert, dass die Partei [...] mehr

26.09.2017, 09:47 Uhr

Fände es gut, wenn Grün dabei wäre Sicherlich bringen die Grünen insbesondere in der Umweltpolitik Schwung und frische Ansätze in die Regierung. Gerade bei der Erzeugung sauberer und nachhaltiger Energie, Reduzierung der NOX- und [...] mehr

Seite 1 von 16