Benutzerprofil

Berg

Registriert seit: 22.12.2006
Beiträge: 16819
Seite 1 von 841
17.11.2017, 07:32 Uhr

Die Grünen verfangen sich tief in Illusionen über ihre Gestaltungsmöglichkeiten in der ganzen Welt, und zwar solange, bis ihnen hin und wieder reale Regierungsposten zufallen, wo sie mit der einfachen [...] mehr

17.11.2017, 07:27 Uhr

Ich sage dasselbe wie sie, aber so: die Grünen verfangen sich tief in Illusionen über ihre Gestaltungsmöglichkeiten in der ganzen Welt, und zwar solange, bis ihnen hin und wieder reale [...] mehr

16.11.2017, 19:56 Uhr

Ihre Frage zeigt mir, dass ich richtig lag mit meinen Erklärungen. Diese hätte ich mir natürlich gerne erspart, wenn Sie sich daran gemacht hätten, um in Ihrer feinen, höflichen und schülerhaften [...] mehr

16.11.2017, 16:23 Uhr

Nicht "Prinzipien" sondieren und verhandelnm sondern *Personen*! Diese Frage hätten Sie sich lieber verkneifen sollen, wenn Sie ernst genommen werden wollen. Gewählt wurde ein Bundestag [...] mehr

16.11.2017, 16:20 Uhr

Diese Frage hätten Sie sich lieber verkneifen sollen, wenn Sie ernst genommen werden wollen. Gewählt wurde ein Bundestag - ncht eine Regierung! Anhand der gewählten Zusammensetzung des Bundestages [...] mehr

16.11.2017, 14:18 Uhr

Hm. 1990 waren die Stundenlöhne zahlenmäßig genauso hoch wie jetzt, damals aber in DM, heute in Euro, was praktisch eine Verdopplung herstellt. Und für dieses bedingubngslose Grundeinkommen [...] mehr

16.11.2017, 14:03 Uhr

Versuch einer einfachen Antwort: D hat 17 Regierungen. Sie verwalten das GG und alle anderen Gesetze zentral als Bundesregierung und föderal in 16 Landesregierungen in den Bereichen der [...] mehr

16.11.2017, 11:24 Uhr

Alles richtig. Aber warum nun wieder gleich auf "die Gesellschaft" extrapolieren? Sie schreiben doch gerade Ihr Anderssein. Und in mir finden Sie auch einen, der kein facebook, kein [...] mehr

16.11.2017, 11:19 Uhr

Zweimal "die Politik" soll irgend wie den Kapiatalismus reglementieren, reparieren, gerechter machen, ausgleichen. Da verlangen Sie etwas, als ob "die Politik" das Wetter [...] mehr

16.11.2017, 09:51 Uhr

1. Das ändert meine Auffassung vom Sinn des Kapitalismus (den hier kaum jemand ernsthaft in Frage stellt) nicht. 2. Doch nun zum Erbgeschehen. Wir haben seit der Geburt unserer Kinder auch für [...] mehr

16.11.2017, 08:16 Uhr

Respekt vor jeder Familie mit 4 und mehr Kindern. Wir haben zwei (65 und 68 geb.). Doch nun meine Meinung: 1. hochausgebildete Kinder sollten von selber drauf kommen, ihre Eltern zu unterstützen, [...] mehr

16.11.2017, 08:02 Uhr

Merke: dann finden es also 23 Prozent der Generation Mitte nicht ungerecht, dass sie mehr verdienen als diese 77 Prozent. Leute, was soll daran ein "Schwachpunkt sein"? Und noch weiter [...] mehr

16.11.2017, 07:51 Uhr

Und dabei kann man über die Kriterien, nach denen die Ungerechtigkeit gemessen wird, durchaus noch geteilter Meinung sein. Da wird quasi pauschal Gutverdienern unterstellt, dass ihr hohes Einkommen [...] mehr

16.11.2017, 07:40 Uhr

Es ist irreführend, dass fortwährend geschrieben wird, dass "Deutschland" Rüstungsgüter exportiert. Das stimmt so nämlich nicht, denn es sind die im Aufsatz genannten Unternehmen [...] mehr

16.11.2017, 02:53 Uhr

Von dieser angeordneten Gleichmacherei halte ich gar nichts. Im Gegenteil! Selbstverständlich MUSS ein Srudium an der Sorbonne mit anderen Kenntnissesn und Fertigkeiten enden als ein Studium in [...] mehr

15.11.2017, 10:31 Uhr

Woran misst man eigentlich dieses Urteil:"der deutschen Wirtschaft geht es glänzend."? Genannt werden nur wenige Prozentzahlen, die aus einer Summe von Einzelbeträgen der Unternehmen [...] mehr

15.11.2017, 10:24 Uhr

Es ist eben m.E. ein Irrtum zu glauben, eine Partei könnte ihren Vorsitzenden "machen". Es ist so, dass dieser in Frage Kommende SELBE KANDIDIERN, also selbst wollen muss! Und wenn ein [...] mehr

15.11.2017, 08:05 Uhr

Erstens: wäre ja schön, wenn es keine (??) Rentner gäbe, die allein mit der Rente noch an großen Autos, Wohnungen und Reisen hängen. Aber VORHER in ihrem Erwerbsleben hatten doch viele genügend [...] mehr

15.11.2017, 07:52 Uhr

Wohin man am Lebensende sein Vermögen vererbt, ist auch für Sie die ureigenste, persönliche, individuelle, private Sache, die Sie in keinem Forum zur Debatte stellen brauchen. Sie tun es aber, [...] mehr

15.11.2017, 02:07 Uhr

Aha, Eltern und Großeltern sind für Sie "andere Leute". Und was sind dann Ihre Kinder fürSie, die ja mal diese 3 Häuser erben werden? Ach so, Sie haben keine Kinder? Dann erbt der Staat. [...] mehr

Seite 1 von 841