Benutzerprofil

dirk.resuehr

Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 1454
Seite 1 von 73
22.09.2018, 11:01 Uhr

Tragfähig? Das allerdings ist die Gretchenfrage. Wer ist tragfähig, was ist tragfähig? Bei der offen zutagetretenden Qualität ist von den Dreien ist Keiner tragfähig. Eine derartige Ansammlung von mangelhafter [...] mehr

22.09.2018, 10:50 Uhr

Hilfe "Das Wort Wissenschaft (mittelhochdeutsch wizzen[t]schaft = Wissen, Vorwissen, Genehmigung für lat. scientia)[1] bezeichnet die Gesamtheit des menschlichen Wissens, der Erkenntnisse und der [...] mehr

22.09.2018, 10:28 Uhr

Neue Denker? Der Autor dieser Zeilen gehört nicht dazu. Offenbart vielmehr totales und "verlinktest"Unverständnis der Volkswrtschaftslehre, die -werter Kommentator- nunmal keine exakte Wissenschaft ist [...] mehr

22.09.2018, 09:43 Uhr

Interessante These! Diskussionswürdig. Wie so oft werden Putin-kritische Beiträge sofort in der bekannten russuschen Methode attackiert und bezweifelt, weil man ja Beweise braucht. Das kennt man von allen von Rußland [...] mehr

19.09.2018, 16:24 Uhr

Planung und Ziel Ziel ist Ziel, ist aber nur mit Planung zu erreichen, d.h., mit der Bestimmung von Mitteln und Maßnahmen zur Zielerreichung. Bei Frau Merkels Regierungskünsten darf man vermuten, daß im Beraterstab [...] mehr

19.09.2018, 09:39 Uhr

Definitionen Sind Forderungen Bewegung oder nur unverschämt? Das ist hier die Frage.GBs Außenhandel geht zu 45% in die EU, den möchte man behalten. Unter Verhandeln versteht May die Kellnerfrage: Darfs noch ein [...] mehr

18.09.2018, 12:35 Uhr

Nichts ist so fein gesponnen... siehe da, da macht die vielgescholtene Kommission das, wozu unsere Regierung nicht fähig war und ist: Sie räumt den Augias-Stall auf. Kann es denn sein, daß in Brüssel mehr Qualität sitzt als in [...] mehr

18.09.2018, 11:48 Uhr

Falsche Adresse "Wir" möchten uns eben nicht beteiligen. da sind ein paar andere zu adressieren. Herr Röttgen und Frau Merkel. Die Argumentation muß man sich auf der Zunge zergehen lassen. Wir dürften nicht [...] mehr

18.09.2018, 09:33 Uhr

Die Schärfe Diese genialen Maßnahmen werden die Inflation und die Zinsschraube befördern. Stellen wir uns auf die nächste Bankenkrise ein, die mußten ja dringend dereguliert werden, wie sollen sonst suspekte [...] mehr

18.09.2018, 09:24 Uhr

Die nächsten Schritte Wir müssen Vorurteile abbauen. Sturheit und Rechthaberei sind nicht in Germanien daheim, nein, Britannia ist die Mutter des Charakters. Die nächsten Schritte eingeleitet hat schon Jaguar mit der [...] mehr

17.09.2018, 12:37 Uhr

Schon mal abhängig gearbeitet? oder nur selbständig "beraten"? Diese Frage drängt sich bei der Realitätsferne auf! Als Angestellter mit klaren Leistungsmeßgrößen können Sie sicher sein, daß sie bei Nichterreichung sofort [...] mehr

16.09.2018, 11:29 Uhr

Endlich ein Thema das die Bürger mitnimmt. Man denke an Maaßens Absicht, den Verfassungsschutz auszubauen. Zu welchem Zweck? Wieder eine Truppe im Staat, die die rechten Gedanken durchsetzt? Man darf zweifeln! DiePD [...] mehr

16.09.2018, 09:43 Uhr

Das ist noch gar nichts in den 1960igern gab es namhafte Zukunftsforscher, die prognostozierten, daß im Jahre 2000 niemend mehr arbeiten müsse, Ziel knapp verfehlt, weiter so! mehr

14.09.2018, 10:13 Uhr

Der wahre Grund erschließt sich natürlich nur einem SPON-Kommentator, weil der die alleinige Lizenz der Interpretation hat. Die Aufgaben eines Beamten und Behördenchefs muß man nicht interpretieren, der ist ein [...] mehr

14.09.2018, 09:51 Uhr

Gefallene aber weich. Wenn man überlegt, daß Ackermann auch Merkel beraten hat, fallen einem die Schuppen von den Augen. Frau Merkel war involviert in Milliardenlasten der Bürger.. Ob Klima, inkl. Hambacher [...] mehr

14.09.2018, 09:42 Uhr

Wer zu spät kommt... Die Strafe kommt bald.Erst AfD rechts überholen, dann kehrt marsch, marsch. Wer glaubt ihm noch? Das ist ein politisches Irrlicht ohne Charakter, nicht einmal in Bayern wählbar, auf [...] mehr

13.09.2018, 10:39 Uhr

Wirtschaft und Ethik Können durchaus zusammengehen, besonders wenn es international operierende Unternehmen trifft. Gerade gestern lief ein Fernsehfilm über Glashütte und dortige Unternehmen, die in 63 Länder exportieren. [...] mehr

12.09.2018, 16:11 Uhr

Über die Massen hat sich Herr Maaßen doch schon mit der NSU-Affäre bloßgestellt. Die Migrationsfragen im Zusammenhang mit Sachsen sind bestenfalls das i-Tüpfelchen zum Nachweis, daß ausgerechnet hier ein Falscher im [...] mehr

12.09.2018, 12:55 Uhr

Der Experte im Interpretationswesen kennt sich aus.Im StGB nicht so sehr. Nach § 130 StGB ist Hetze im Staat eine Straftat, dazu zählen auch willkürliche Handlungen wie Menschenjagd oder-Hetze. Das kann jeder [...] mehr

12.09.2018, 12:35 Uhr

Eintönig zu hören das Übliche. Von AfD ihr einziges Thema, die Migration, die olle Schindmähre ist schon zu Tode geritten, die ganz Linken klagen über diese entsetzliche Armut von Kindern, die nicht in Urlaub [...] mehr

Seite 1 von 73