Benutzerprofil

Olaf

Registriert seit: 14.07.2005
Beiträge: 11711
25.04.2017, 16:27 Uhr

Dämliche Ideen erkennt man daran, dass sie nicht funktionieren. Nach Einstein ist die Definition von Wahnsinn immer wieder das gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. mehr

24.04.2017, 16:44 Uhr

Heutzutage hält man das Smartphone aber beim telefonieren wie ein belegtes Brot vor den Mund, in das man gleich rein beissen will. Oder nutzt Headsets. Telefon am Ohr ist jedenfalls total out [...] mehr

24.04.2017, 15:34 Uhr

Hat es ja. Saalschlachten, Straßenkämpfe und Schießereien zwischen Nationalsozialisten und Kommunisten waren an der Tagesordnung. Der demokratische Staat wurde zum Witz gemacht und als zu [...] mehr

24.04.2017, 15:29 Uhr

Schon die Blockupy Proteste verdrängt? Hier eine kleine Gedächtnisstütze. [...] mehr

24.04.2017, 15:03 Uhr

Lernen von Erdogan Für die deutsche Linke seit 1968 ist die Demokratie immer nur der Zug gewesen auf dem sie zu ihrem eigentlichen Ziel fahren wollen. Da sind sie wie Erdogan, der sieht das genau so. Daher nimmt [...] mehr

24.04.2017, 12:11 Uhr

Ein Salzkreis ist ja ein uraltes Mittel, um Geister und Dämonen zu bannen. Ob es gegen autonome Autos hilft, möchte ich bezweifeln. Wie viele Menschen wohl schon sterben mussten, weil man sie für [...] mehr

13.04.2017, 07:15 Uhr

Die Unfähigkeit zu Trauern Politik und Sport können das Thema Terror nicht in den Medien gebrauchen. Deshalb müssen menschliche Emotionen wie Trauer und Angst schnell verdrängt werden. Statt dessen gibt es dann [...] mehr

11.04.2017, 15:06 Uhr

Ja, das sehe ich auch so organisatorisches Versagen des Management und von einem Sicherheitsmann ganz unten in der Nahrungskette wird erwartet, dass er das Problem dann geräuschlos und elegant [...] mehr

10.04.2017, 15:26 Uhr

Ich wünsche ihm viel Erfolg. Ich bin im gleichen Alter und hätte bei Arbeitsplatzverlust wohl auch keine Chance mehr. mehr

10.04.2017, 08:08 Uhr

Gilt diese Denke eigentlich auch für Anschläge auf Flüchtlingsheime und NSU Opfer? mehr

07.04.2017, 10:58 Uhr

Das die Amerikaner ihre Entschlossenheit gezeigt haben den Völkerrechtswidrigen Einsatz von Massenvernichtungswaffen gegen Zivilisten zu ahnden, ist eine gute Nachricht für die Menschen in Syrien. [...] mehr

06.04.2017, 07:55 Uhr

Sie sind dicht dran, wenn auch natürlich nicht politisch korrekt. Laut Regionalzeitung sind die Eigentümer wohl "eine Polizeibekannte, Bremer Großfamilie". Die haben aber schon flugs [...] mehr

06.04.2017, 07:39 Uhr

Natürlich funktioniert diese Masche und zwar nicht nur bei PETA, auch bei anderen NGO. Schließlich ist Aufmerksamkeit deren Lebenselixier oder noch kürzer gesagt: Wirb oder Stirb. Gilt auch für [...] mehr

05.04.2017, 16:39 Uhr

Die Realität, dass niemand genau weiß, wer da Giftgas eingesetzt hat. Kann gut sein, dass es Assad war, kann aber auch sein, dass es eine der anderen, an dem Konflikt beteiligten Gruppen war. mehr

05.04.2017, 14:05 Uhr

Es gibt keine Exportüberschüsse innerhalb des Euroraums. Das müssen die anderen Länder noch verstehen. So ist das eben mit dem Euro, mitgefangen, mit gehangen. Es fordert ja auch niemand von [...] mehr

04.04.2017, 15:53 Uhr

Ich glaube, die junge Frau will mehr die Bedeutung von Wissenschaft in das Bewusstsein der Gesellschaft bringen, als eine politische Anti-Trump Kampagne starten. Es kommt nur schlecht rüber. [...] mehr

03.04.2017, 16:46 Uhr

Und es geht los ... Da hat die viel beschworene Geschlossenheit der EU doch glatt über ein ganzes Wochenende gehalten. Wenn das so die nächsten 2 Jahre so weiter geht, dann viel Spaß. mehr

03.04.2017, 15:48 Uhr

Bei uns war es ähnlich. Ich kann mich auch nicht entsinnen, dass die Beziehung meiner Frau zu ihrer Mutter von unserem Umfeld während der Schwangerschaften groß thematisiert wurde. Allerdings [...] mehr

03.04.2017, 13:49 Uhr

Fahrradschnellwege klingt toll. Wieviel Prozent der Pendler wird davon den profitieren? Wahrscheinlich höchsten im einstelligen Bereich, der Rest wäre froh, wenn er überhaupt Fahrradwege hätte. mehr

03.04.2017, 13:41 Uhr

Von den Marxismus Fanboys hat ja auch keiner vor Held der Arbeit zu werden. Das sollen andere machen. mehr