Benutzerprofil

vaikl

Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 951
05.12.2016, 18:04 Uhr

Sollte Ismaik... ...seine Cowns-Rolle als völlig unterbelichteter "Fußball-Manager" weiter durchziehen, wird er es schaffen, dass sich ganz Fußballdeutschland mit dem Ex-Knacki und Steuer-Würstchen [...] mehr

04.12.2016, 14:08 Uhr

Doch Ein Populist verkauft Menschen Ängste, Sorgen und Ideologien, die sie vorher nicht hatten und mit geschickter Verkaufsargumentation nun für unverzichtbar oder lebensbedrohend halten. Faschisten [...] mehr

04.12.2016, 11:30 Uhr

Falsche Taktik Wenn ein exklusives Medium mit dutzenden ähnlichen Artikel innerhalb weniger Stunden ein Aufreger-Stakkato ablässt, ist das genau so sinnvoll und "interessant" wie eine [...] mehr

02.12.2016, 10:54 Uhr

Richtig: Au weia Den Menüpunkt "EasySupport" zum Abschalten der automatischen Update-Funktion haben Sie auf Ihrem Speedport noch nicht gefunden?? mehr

02.12.2016, 10:50 Uhr

Dann... ...kritisieren Sie auch bitte *jeden* Provider und *jeden* CPE-Hersteller für die Möglichkeit, in der stetig größer werdenden Protokoll-Anzahl für alle vorstellbaren und nicht vorstellbaren [...] mehr

02.12.2016, 09:56 Uhr

Nochmal für die Uninformierten (oder Schlechtleser) hier Die angebliche Anfälligkeit von Routern aus dem CPE-Pool der Telekom für Angriffe auf einem bestimmten Port für Fernabfragen nach dem TR069-Standard gibt es nicht. Diese Attacken wurden vor 2 Jahren [...] mehr

29.11.2016, 00:27 Uhr

An den IT-Ober http://www.stroeer.com/presse/pressemitteilungen/stroeernews/StroeerNews/list///stroeernewsfilter//2015/08.html#article-2922 "Die Deutsche Telekom AG wird Anteilseigner bei Ströer" [...] mehr

28.11.2016, 20:47 Uhr

Was für ein dummes Gelaber allerorten... Die Lücke(n) im CPE-WLAN-Management der Standardrouter großer ISPs wurden vor 2 Jahren entdeckt und sorgten damals schon für viel Aufregung in der IKT-Branche (sorry, SPON, euer Google reicht [...] mehr

26.11.2016, 19:51 Uhr

Rätsel Warum ist das denn für Sie und Ihren Kopf tabu bzw. "No-Go-Area"? Wir restlichen Erdbewohner diskutieren das schon seit Jahren. mehr

23.11.2016, 10:39 Uhr

Falsch Einen der Hintertriebensten dieser Ultrarechten, Steve Bannon, lässt er eben nicht im Regen stehen, sondern verteidigt ihn und sein neues "Spin Doctor"-Amt öffentlich. Das ist nich [...] mehr

21.11.2016, 09:38 Uhr

Zu den ... ist mit "alter, weißer Mann" und evt. dem Zusatz "rassistisch, homo- und xenophob" ausreichend geschrieben worden. Oder sehen Sie da Dinge, die die Menschheit in [...] mehr

12.11.2016, 13:45 Uhr

Ein für die... ..Außendarstellung eines nicht unbedeutenden deutschen Sportverbands verantwortlicher Vizepräsident, der seine Wortwahl unablässig mit dem präkeren und spätpubertären "krass" verzieren muss, [...] mehr

04.11.2016, 18:11 Uhr

Ich nehme an,... ...selbst "engagierte" Hacker würden VoCo nicht benutzen wollen, weil es von Adobe stammt und damit schon geburtsseitig mit Bugs, Backdoors und NSA-Tretminen verseucht und [...] mehr

01.11.2016, 17:00 Uhr

Wie immer Es gibt keinerlei ernsthafte Indizien für irgendeinen terroristischen Hintergrund, es gibt noch nicht einmal Indizien für die Art von Gefahr, die vom unbekannten Täter ausgeht - aber [...] mehr

29.10.2016, 23:13 Uhr

Ein paar dieser dringenderen Probleme sind der Kampf gegen HateSpeech, gegen Ausländerhass und gegen Homophobie. Und ich weiß jetzt auch, wer bei der Lösung dieser Probleme garantiert *nicht* [...] mehr

24.10.2016, 18:12 Uhr

Gott? Und Sie halten sich für denselbigen und glauben, Sie dürfen Andere "ganz einfach" beleidigen? Für Typen wie Sie wurden Strafrechts-Paragraphen und Verbandsregeln erdacht und [...] mehr

22.10.2016, 23:16 Uhr

Sie tun so, als ob Schmidt die erwähnten Buchstabenkombinationen wirklich aus einer Art persönlichem Wortschatz auserwählt hätte, um seine Überlegenheit zu beweisen. Dabei hat er nur - wieder mal [...] mehr

21.10.2016, 17:29 Uhr

Da die Bots wohl mit normaler Rechtschreibungshilfe operieren werden, ist die Chance hoch, dass man sie allein deshalb von der Klippschulenqualität des AfD-Normalo-Kommentars unterscheiden kann. mehr

21.10.2016, 13:58 Uhr

Sie scheinen nicht zu begreifen, in welcher Form Trump z.Zt. versucht, seine vernunftseitig blinden "Fans" zu konditionieren. Sollten die ersten Ergebnisse seine Niederlage ankündigen, [...] mehr

21.10.2016, 11:22 Uhr

Natürlich ist Trump nicht politik-blöde Jeder Möchtegern-Diktator wird versuchen, "sein" Volk möglichst fern von Bildung und Aufklärung zu halten, damit es seinen verblödet-egoistisch-autoritären Gelüsten nicht auf die [...] mehr

Kartenbeiträge: 0