Benutzerprofil

spon_2999637

Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1134
Seite 1 von 57
21.03.2019, 16:32 Uhr

Erstens hat die EU nur ihre ureigensten Prinzipien und Interessen geschützt und wahr genommen und zweitens gibt es keine rechtliche Grundlage für eine Beendigung der Mitgliedschaft eines Mitglieds [...] mehr

21.03.2019, 16:28 Uhr

Nein, die EU hat von Anfang an gesagt, dass sie einen Verbleib der Briten in der EU befürworten würde. Und wenn nicht das, dann eine weitere enge Anbindung - wirtschaftlich, politisch, menschlich. [...] mehr

21.03.2019, 15:40 Uhr

Nicht schon wieder so ein Unsinn.... Wenn das allen (oder nur Ihnen?) so klar war, warum hat May dann das Abkommen unterzeichnet? Wo ist die EU den Briten nicht entgegen gekommen - also welche britische Anforderung an das [...] mehr

21.03.2019, 15:12 Uhr

Naja - Argumentieren setzt ein Vorbringen von Argumenten voraus.... "Ich will, dass Europa dominant weiß und kulturell bleibt, so wie es ist." "das niederländische Volk werde [...] mehr

21.03.2019, 13:21 Uhr

Klar, denn die Mitgliedschaft ist in IHKG geregelt, dessen Konformität zum GG das BVerfG zuletzt 2001 bestätigte. Der Austritt aus der EU ist einfach: Erklärung gemäß Art. 50 EU-Vertrag und [...] mehr

21.03.2019, 13:10 Uhr

Re: Was habt Ihr gegen den Linksverkehr? Eben - auf einer Insel funktioniert das prima. Jetzt sollte nur noch ein Verbot her, mit Linkslenker im Linksverkehr und Rechtslenker im Rechtsverkehr fahren zu dürfen und alles ist gut. mehr

21.03.2019, 11:35 Uhr

Und was genau soll mit der Verlängerung bezweckt werden? Aus der "Zeit": " Die britische Premierministerin Theresa May hat bei der EU einen Brexit-Aufschub bis Ende Juni [...] mehr

21.03.2019, 11:05 Uhr

Weil die Briten dann 3 Monate Zeit haben, die durch das Austrittsabkommen notwendigen nationalen Gesetze zu verabschieden. Eigentlich ist auch das ein Problem der Briten - sie hätten diese Gesetze [...] mehr

21.03.2019, 11:03 Uhr

Welche denkbaren Alternativen wurden gestrichen? Denkbar ist noch immer der No-Deal (wenn jetzt NICHTS weiter beschlossen wird, ist es in einer Woche so weit und daran kann das Parlament nichts [...] mehr

21.03.2019, 10:57 Uhr

Doch, das hat sie schon verstanden. Kann aber nicht das Problem der EU sein, wie die Briten mit ihrer parlamentarischen Hausordnung umgehen. Die Briten interessiert es ja auch nicht, dass seitens [...] mehr

21.03.2019, 08:54 Uhr

Kein Ding - zahl ich gleich bar.... Für Bayern (13 Mio Einwohner) sind das somit weniger als 100 Euro pro Jahr und Kopf. Als "Durchschnittsverdiener" mit Kind wären das bei mir 200 Euro. Brutto. Also eher 120 Netto. Nen Zehner [...] mehr

20.03.2019, 16:47 Uhr

Der Unterschied liegt darin, dass ein Referendum (erstes, zweites, n-tes) keinerlei direkte Konsequenz hat. Eine Ratifizierung des Austrittsabkommens hat aber eine unmittelbare Konsequenz - [...] mehr

20.03.2019, 16:34 Uhr

.... nach Referendum mit 2/3-Mehrheit für den Wiederbeitritt. Entweder Mitglied mit/aus Überzeugung oder lieber nicht :-) mehr

20.03.2019, 14:22 Uhr

1. geht nicht - absagen oder nicht, aber "vorläufig absagen" ist keine Option, die der EuGH gelassen hätte. 2. Diese sind dann aber nach dem harten Brexit nächste Woche (Brexit nicht [...] mehr

20.03.2019, 12:58 Uhr

Duden gelesen? https://www.duden.de/rechtschreibung/Pizza "die Pizza; Genitiv: der Pizza, Plural: die Pizzas und Pizzen" mehr

20.03.2019, 12:05 Uhr

Sehe ich so ähnlich - Entweder ratifiziert das VK den ausgehandelten Austrittsvertrag bis zum 28.3. und bekommt dann 3 Monate Zeit, die notwendigen nationalen Gesetze zu beschließen oder das VK [...] mehr

19.03.2019, 14:00 Uhr

Ich erinnere mich noch gut an die Livebilder von Bushs Irakkrieg.... Ganz normales Fernsehen, nix "böses" Internet.... Die Menschen sind so, kannst nix machen. mehr

19.03.2019, 13:57 Uhr

Was den Brexit angeht, ist sehr wohl klar was passiert. UK fällt auf den Status von ... Ulan Bator? ... zurück im rechtlichen Verhältnis zur EU. Alle Abkommen und Regelungen der EU gelten samt und [...] mehr

19.03.2019, 13:51 Uhr

Dann fehlt ja nur noch eine krachende Niederlage über die Frage der Rücknahme des Austritts - und schon bleibt nix zum Ignorieren weil sich das Parlament insgesamt selbst widersprochen hätte :-) mehr

19.03.2019, 12:50 Uhr

Ok, nehmen wir die Situation wie sie ist. Das Unterhaus hat entschieden, dass es keinen No-Deal Brexit geben wird. Nun passiert weiter nichts - kein Abkommen wird geändert und angenommen, das [...] mehr

Seite 1 von 57