Benutzerprofil

augu

Registriert seit: 12.02.2007
Beiträge: 729
05.02.2013, 16:08 Uhr

"Geld verdienen mit den Filmen einer Toten und der Aufmerksamkeit um den Fall" Das war eine Meinungsäußerung und keine Gesetzesvorlage, um etwas zu verbieten. Die kritische Äußerung bezog sich auf den Ehemann, der clever von der [...] mehr

01.02.2013, 15:17 Uhr

Schon verständlich weshalb dem so ist. Wäre bei dem Patient mit den geschilderten Herzbeschwerden eine organische Ursache z.B. Stenose der Herzkranzgefäße festgestellt worden, dann wäre die Folgebehandlung klar: Stent oder Bypass [...] mehr

31.01.2013, 17:48 Uhr

Entschuldigung, warum ? Eine Frage: Fühlt sich Frau Himmelreich eigentlich durch Herrn Brüderles plumpe Avancen so verletzt, dass sie eine Entschuldigung von ihm erwartet ? Offenbar nicht denn lt.SPON-Artikel hat sie [...] mehr

31.01.2013, 11:27 Uhr

Hinweise ernst nehmen ?! Diesen Zusammenhang wird es sicher geben. Was mich an solchen meldungen aber sehr stört ist, dass falsche erwartungen erzeugt werden: Nimm erste Hinweise ernst und gehe zum Arzt, dann kann [...] mehr

29.01.2013, 15:34 Uhr

Auch beim Wasserwandern ist das"schöne Wanderboot" noch teiltauglich, nämlich auf den kurzen Landstrecken an Schleusen. Ich verstehe die richterliche Entscheidung auch nicht. mehr

27.01.2013, 16:45 Uhr

Ich bezweifele Ihre Schilderungen nicht, frage mich aber dann warum und aus welchem Interesse heraus, westliche Medien so einseitig Partei für diese Rebellen ergreifen, denen "das [...] mehr

27.01.2013, 16:28 Uhr

Die moralische Berechtigung einer militärischen Aktion, oder besser der bei den ausländischen Beobachtern erzeugte Eindruck über die moralische Berechtigung, ist umgekehrt proportional der Dauer [...] mehr

27.01.2013, 15:53 Uhr

Wenn jemand "ungehindert" austeilt, kann man das nicht ihm, sondern höchstens anderen vorwerfen, die ihn nicht daran hindern. Das sich Herr Kubicki als "Sensibelchen" gibt, [...] mehr

26.01.2013, 18:33 Uhr

Wahrscheinlich wird in drei Monaten weder der bewaffnete Aufstand noch das Assad-Regime zusammenbrechen: Der Bürgerkrieg wird weitergehen, nicht solange wie damals der dreißigjährige Krieg bei [...] mehr

25.01.2013, 10:31 Uhr

Warum ist das wohl so ? Im privaten Bereich kann man Fehler, falsches Verhalten eingestehen, ohne sich selbst zu demütigen oder den Fortbestand einer Beziehung zu riskieren, im Gegenteil, man kann sie trotz eines [...] mehr

25.01.2013, 09:43 Uhr

SPON-Text: Wieso regiert bei Behandlungsfehlern im Umgang mit den sonst als vermeintliche Kunden umworbenen Patienten nach wie vor das antiquierte paternalistische Verständnis einer [...] mehr

23.01.2013, 17:15 Uhr

Ich frage mich auch oft, warum ist bei der Kritik der Medien am Gesundheitssystem alles erlaubt, außer Patientenschelte. Pharmaindustrie, Apotheker, Ärzte, Krankenhäuser, Krankenversicherungen... alle dürfen kritisiert [...] mehr

22.01.2013, 15:38 Uhr

Nur gut, dass bei uns das Bundespräsidentenamt nicht vererbbar ist. Das bewahrt davor, dass Leute mit solch naiven Denken und Reden in dieses Amt gelangen. mehr

21.01.2013, 11:21 Uhr

ist wohl richtig so Gute Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt, den ihm das Glück (und die Leihstimmen von CDU-Wählern) beschert hat. Er ist zu sehr politisches Leichtgewicht und daran ändert auch kein guter Wille [...] mehr

17.01.2013, 13:42 Uhr

Und Sie wissen auch wie aufwendig (an Mühe und Zeit) solch eine Therapie im Vergleich zur Heilung z.B.eines Knochenbruches ist und wie wenig hier der Therapeut alleine ausrichten kann, wenn das [...] mehr

17.01.2013, 10:32 Uhr

Irrtum nicht unwahrscheinlich ! psychisch kranke Menschen, die sich in Behandlung befinden, dürfen natürlich keinen legalen Zugang zu Waffen bekommen, genauso wie ein Mensch mit starker Sehbehinderung oder dem Risiko [...] mehr

15.01.2013, 16:18 Uhr

Parallelwelt der Poliker Den ersten Teil Ihres Satzes glaube ich nicht so ganz, beim zweiten Teil mit der Parallelwelt stimmt leider einiges: Statt für die vielen existierenden Probleme in Staat und Gesellschaft [...] mehr

15.01.2013, 15:27 Uhr

Undemokratisches Verfahren ? Wenn die Delegierten anders als das Votum ihres Ortsvereins gestimmt haben (wahrscheinlich so, wie sie selbst bei der Ortsvereinsabstimmung votiert haben) dann verstößt das wahrscheinlich gegen [...] mehr

15.01.2013, 12:26 Uhr

vielleicht eine Erklärung Psychisch Kranke bewerben sich nicht beim Militär oder wenn ja, werden sie ausgemustert, für Leute, die jedes Wehwechen sehr ernst nehmen gilt ähnliches. Deshalb die unterschiedlichen, den Suizid [...] mehr

15.01.2013, 11:26 Uhr

Mir nicht unbegreiflich Bisher war der Einfluss Amerikas auf Militär und Regierung in Pakistan wesentlich größer als auf Militär u.Regierung in Iran (dort eigentlich = Null), deshalb Hofierung und Unterstützung ,um [...] mehr

Kartenbeiträge: 0