Benutzerprofil

M. Michaelis

Registriert seit: 11.04.2005
Beiträge: 16674
   

19.12.2014, 10:22 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Leider findet sich derzeit kein Land auf dem Planeten bei dem man den Islam als bereichernd für die Gesellschaft sehen könnte. Man kann auch nicht verhehlen dass ein überwiegender Teil religiös [...] mehr

18.12.2014, 20:27 Uhr Thema: Märsche der Anti-Islamisten: Kein Verständnis für Pegida Was bitte soll falsch am Anti-Islamismus sein oder unterstellt Herr Augstein Islamismus sei eine positive Ideologie. Auch ist eine kritische Haltung gegenüber unregulierter Zuwanderung nicht in [...] mehr

17.12.2014, 19:47 Uhr Thema: Verfassungsurteil zur Erbschaftsteuer: Erbe - Enttäuschung Genua genommen ist ein Erbfall kein Eigentumsübergang, denn der Eigentümer ist erloschen. Im übrigen ist jeder Erbschaftssteuer eine Doppelbesteuerung, denn was da geerbt wird ist ja das was [...] mehr

17.12.2014, 18:02 Uhr Thema: Verfassungsurteil zur Erbschaftsteuer: Erbe - Enttäuschung Es macht überhaupt keinen Sinn eine Firma im Familienbesitz die infolge Tod übertragen werden muss mit finanziellen Belastungen zu verbinden. Letztlich wird ja die Firma belastet da diese die [...] mehr

17.12.2014, 09:34 Uhr Thema: Kommentar zum Erbschaftsteuer-Urteil: Ungerecht und leistungsfeindlich Erstens verursacht Vermögensakkumulation überhaupt keine gesellschaftlichen Probleme, denn die Vermögen liegen ja nicht in der Matraze und was soll sozial daran verträglich sein wenn man eine [...] mehr

17.12.2014, 09:27 Uhr Thema: Kommentar zum Erbschaftsteuer-Urteil: Ungerecht und leistungsfeindlich Es geht weniger darum dass sie ruiniert werden sondern dass sie entweder verkauft, aufgelöst oder wirtschaftlich stärker belastet werden. Ein möglichst reibungsloser Übergang ist durch eine [...] mehr

17.12.2014, 09:21 Uhr Thema: Kommentar zum Erbschaftsteuer-Urteil: Ungerecht und leistungsfeindlich Das kann man sagen wenn man keine Ahnung davon hat was es heisst eine Firma zu übernehmen. Vor allem im produzierenden Bereich braucht Deutschland in Zukunft jede Firma, Deutschlands [...] mehr

17.12.2014, 09:13 Uhr Thema: Kommentar zum Erbschaftsteuer-Urteil: Ungerecht und leistungsfeindlich De Erbschaftssteuer ist ohnehin absurd ist, denn es ist ja keine herkömmliche Eigentumsübertragung da der ursprüngliche Eigentümer nicht mehr existiert. Wenn ein Betrieb aufgrund von Tod übergeht [...] mehr

12.12.2014, 14:42 Uhr Thema: Zu viel Windenergie: Stromnetzbetreiber rüsten sich für den Sturm Es gibt keine Stromspeicher. Wer speichert produziert zweimal, das ist Schwachsinn. Es ist schlicht Blödsinn in grossem Stil auf Produktionsanlagen zu setzen die nicht in der Lage sind eine [...] mehr

12.12.2014, 14:39 Uhr Thema: Zu viel Windenergie: Stromnetzbetreiber rüsten sich für den Sturm Nö, denn die Windkraftanlagen lassen sich besser drosseln und liefern ausserdem nicht bedarfsgerecht Strom im Gegensatz die den fossilen Kraftwerken die in der Lage sind eine definierte Strommenge [...] mehr

12.12.2014, 14:36 Uhr Thema: Zu viel Windenergie: Stromnetzbetreiber rüsten sich für den Sturm Auch das ist Unsinn den Strom kann man nicht speichern. Strom zu speichern heisst faktisch ihn zweimal zu produzieren. Es heisst auch dass alle Anlagen meist mit der unwirtschaftlichsten [...] mehr

11.12.2014, 14:03 Uhr Thema: Nazca-Linien in Peru: Greenpeace entschuldigt sich für Kulturverschmutzung Es geht hier überhaupt nicht um den Klimawandel. mehr

10.12.2014, 10:50 Uhr Thema: Forstwirtschaft: Das große Geholze Falsch, denn das Verbrennen geht sehr viel schneller als die Verrottung. Für eine ausgeglichene CO2 Bilanz muss die Bindung des CO2 in der gleichen Zeit wie die Freisetzung erfolgen. Das [...] mehr

10.12.2014, 10:45 Uhr Thema: Forstwirtschaft: Das große Geholze Das Problem ist die Zeit. Das Holz wird sehr viel schneller verbrannt als es wächst. Daher wird mehr CO2 produziert als gebunden. Die Rechnung geht schlicht nicht auf. Holz ist als Brennstoff [...] mehr

10.12.2014, 10:41 Uhr Thema: Forstwirtschaft: Das große Geholze Nachträgliches Dämmen wird massiv überschätzt und ist zudem wirtschaftlich unsinnig. Im übrigen wird beim verbrennen von Holz mehr CO2 frei als in der gleichen Zeit gebunden wird, es ist also [...] mehr

10.12.2014, 10:34 Uhr Thema: Energiewende: Regierung stutzt Solar-Auktionen zusammen Was an der fehlenden Sinnhaftigkeit nichts ändert. Kaum eine PV Anlage arbeitet wirtschaftlich. Die privaten Kleinanlagen sind noch nicht einmal betriebswirtschaftlich kalkuliert. Ausserdem [...] mehr

10.12.2014, 10:26 Uhr Thema: Energiewende: Regierung stutzt Solar-Auktionen zusammen Dumm ist zu übersehen dass nicht jede Energiequelle wirtschaftlich nutzbar ist. Die Energiedichte der Sonne in miserabel, daher ist ihre direkte Nutzung nur sehr eingeschränkt sinnvoll. Eine [...] mehr

10.12.2014, 10:20 Uhr Thema: CDU Baden-Württemberg: Kretschmann-Herausforderer Wolf soll Fraktionschef werden Der Mann kommt optisch merkwürdig rüber und hat schon von daher kaum eine Chance in einer modernen Mediendemokratie. mehr

10.12.2014, 10:17 Uhr Thema: Energiewende: Regierung stutzt Solar-Auktionen zusammen Sonne- und Windstrom ist sowenig kostenlos wie jeder andere Strom. Die Kombination macht den Strom teurer, denn am Ende sind fast nur noch schlecht ausgelastete Anlagen im Netz. Hinzu kommt [...] mehr

10.12.2014, 10:13 Uhr Thema: Energiewende: Regierung stutzt Solar-Auktionen zusammen Das hat mit der Wirklichkeit wenig zu tun. Tatsächlich haben wir ständig steigende Strompreise, Stromkonzerne die auf die Pleite zusteuern, ständig sinkende Netzqualität und sinkende Inventionen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0