Benutzerprofil

M. Michaelis

Registriert seit: 11.04.2005
Beiträge: 16893
   

30.03.2015, 15:31 Uhr Thema: Experiment zur Energiewende: Auf dem Parkplatz Strom verkaufen Auf mich wirken solche Konzepte wie der verzweifelte Versuch einen im Ansatz verfehlten Energienetzansatz irgendwie zu retten. mehr

30.03.2015, 15:28 Uhr Thema: Bundeswehr: Tests bestätigen mangelnde Treffsicherheit des G36 Das kommt davon wenn man immer mehr Plastik statt Metall verwendet. mehr

30.03.2015, 15:00 Uhr Thema: Verluste: Betreiber besiegeln Aus für Gaskraftwerk Irsching Das ist Unsinn. Grundlastkraftwerke produzieren den Strom der immer gebraucht wird. Das Problem ist die erratische Einspeisung von PV und Windstrom die weder Bedarfsgesäuert noch konstant ist. mehr

30.03.2015, 14:47 Uhr Thema: Verluste: Betreiber besiegeln Aus für Gaskraftwerk Irsching Als was würden denn sie ein Bundesland bezeichnen ? Der Staat besteht bei uns aus dem Bund, den Ländern und den Kommunen. mehr

30.03.2015, 14:44 Uhr Thema: Verluste: Betreiber besiegeln Aus für Gaskraftwerk Irsching Erstens ist die Energiewende bereits eine entschädigungslose Enteignung durch die Hintertür. Zweitens sind entschädigungslose Enteignungen Grundgesetzwidrig. mehr

30.03.2015, 14:42 Uhr Thema: Verluste: Betreiber besiegeln Aus für Gaskraftwerk Irsching Träumen Sei mal schön weiter. Die Welt schaut zu wie wir unser einstmals hervorragendes und robustes Stromnetz an die Wand fahren und den Industriestandort gleich mit. Diesem Beispiel wird [...] mehr

30.03.2015, 14:04 Uhr Thema: Verluste: Betreiber besiegeln Aus für Gaskraftwerk Irsching Hat Baden-Württemberg ja gemacht. Hat viel gekostet und nichts gebracht. Aber immerhin muss der Staat dann wenigstens mit den teueren Folgen seiner eigenen Politik leben. Insofern bin ich auch [...] mehr

30.03.2015, 02:54 Uhr Thema: "Solar Impulse 2": Sonnenflieger auf dem Weg nach China Projekt zeigt vor allem die extremen Schwächen der Solartechnik. mehr

26.03.2015, 16:52 Uhr Thema: Co-Pilot steuerte die Unglücksmaschine in den letzten Minuten Nein, es ist eine geradezu wahnhafte Vorstellung man können jedwedes Restrisiko ausschliessen. Wir sollten endlich wieder lernen mit Risiken zu leben statt nach jedem Vorfall mit immer neuen [...] mehr

26.03.2015, 16:47 Uhr Thema: Co-Pilot steuerte die Unglücksmaschine in den letzten Minuten Das System soll Verhindern dass Terroristen sich Zugang verschaffen. Das geht nur wenn die Zugangsfreigabe von innen kontrollierbar ist. mehr

26.03.2015, 16:45 Uhr Thema: Co-Pilot steuerte die Unglücksmaschine in den letzten Minuten Er hat erst geklopft nachdem die Codeöffnung abgewiesen wurde. Da hätte jeder geklopft. mehr

26.03.2015, 16:43 Uhr Thema: Co-Pilot steuerte die Unglücksmaschine in den letzten Minuten Das erklärt aber nicht warum er die Codeöffnung verhindert hat. Ausserdem hätte der Vorfall auch akustische Spuren hinterlassen. mehr

26.03.2015, 16:38 Uhr Thema: Co-Pilot steuerte die Unglücksmaschine in den letzten Minuten Muss er nicht, kann er aber. Hier liegt doch ohnehin kein nachvollziehbares rationales Handeln mehr vor. mehr

26.03.2015, 16:37 Uhr Thema: Co-Pilot steuerte die Unglücksmaschine in den letzten Minuten Warum nicht. Das hängt vom psychischen Zustand in dem Moment ab. mehr

26.03.2015, 16:36 Uhr Thema: Co-Pilot steuerte die Unglücksmaschine in den letzten Minuten Erhöht die Sicherheit auch nicht. Erstens erhöht dies die Gefahr durch Angehörige des Kabinenpersonals, zweitens hat in ähnlichen Fällen der Täter die zweite Anwesende Personen handlungsunfähig [...] mehr

26.03.2015, 16:33 Uhr Thema: Co-Pilot steuerte die Unglücksmaschine in den letzten Minuten Im Grunde müsste auch im Cockpit dreifachredundanz gelten. mehr

26.03.2015, 16:32 Uhr Thema: Co-Pilot steuerte die Unglücksmaschine in den letzten Minuten Selbst dann wäre es gelungen innerhalb der 8 Minuten die Tür zu öffnen denn der Override der Codeöffnung ist nur vorübergehend. Der Override muss zudem nach der Codeöffnungsanforderung benötigt [...] mehr

26.03.2015, 16:27 Uhr Thema: Co-Pilot steuerte die Unglücksmaschine in den letzten Minuten Die Passagiere dürften erst sehr spät richtig mitbekommen haben dass etwas nicht stimmt und waren dann erst mal abgelenkt. Crew und ausgesperrter Pilot waren vollauf beschäftigt euch die Tür zu [...] mehr

26.03.2015, 16:24 Uhr Thema: Co-Pilot steuerte die Unglücksmaschine in den letzten Minuten Vermutlich nicht. Ein Pilot darf seinen Platz dann verlassen wenn die Arbeitsbelastung am geringsten ist, das ist um Beispiel nach erreichen der Reiseflughöhe. Irgendwann muss jeder mal auf die [...] mehr

26.03.2015, 16:19 Uhr Thema: Co-Pilot steuerte die Unglücksmaschine in den letzten Minuten Sie übersehen da eine Kleinigkeit. Der Pilot pogrammiert einen völlig grundlosen Sinkflug nachdem der Pilot auf fi Toilette geht, verhindert dann ohne ersichtlichen Grund den Zutritt indem er den [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0