Benutzerprofil

M. Michaelis

Registriert seit: 11.04.2005
Beiträge: 17968
22.01.2017, 18:07 Uhr

Gegen das Ergebnis einer demokratischen Wahl zu demonstrieren ist antidemokratisch weil es den unabdingbaren Konsens aufkündigt dass die Unterlegenen das Ergebnis respektieren und akzeptieren. Was [...] mehr

16.01.2017, 09:03 Uhr

Angesichts der nur kaschierten aber nicht gelösten tiefgreifenden Probleme der EU wundert ein wenig das Entsetzen darüber dass Trump nicht an einen Fortbestand der EU glaubt. Ich würde jedenfalls [...] mehr

15.01.2017, 10:43 Uhr

Ein Rechtssaat der nicht veränderten Anforderungen abgepasst werden kann wird die Akzeptanz der Bevölkerung und damit letztlich der Wählers verlieren. Es zeigt sich immer häufig dass die [...] mehr

19.12.2016, 14:55 Uhr

Die Programme Soldaten mit Simulatoren zu trainieren um die Tötungshemmung abzutrainieren oder deren Kampffähigkeit zu verbessern wurden mangels guten Ergebnissen schon um 2000 eingestellt. Die [...] mehr

19.12.2016, 11:24 Uhr

Kinder können Spiel und Realität schon sehr früh unterscheiden. Offenbar kommt diese Fähigkeit mit zunehmendem Alter wieder abhanden. In Computerspielen wird weder Leid zugefügt noch getötet. Eine [...] mehr

12.12.2016, 09:19 Uhr

Kalkulation ohne Missernten... sind Unsinn. Überproduktion ist das einzige sichere Mittel Mangelversorgung zu verhindern. Genau das aber wird von den Verfechtern des Ökolandbaus völlig ignoriert. Tatsächlich müssen die [...] mehr

30.11.2016, 09:56 Uhr

In solches kommunales Ladenetz kostet eine Menge auch im Unterhalt und Betrieb. Nachts steht in Zukunft weniger Strom zur Verfügung da es die Grundlastkraftwerke nicht mehr gibt und PV Anlagen [...] mehr

30.11.2016, 09:52 Uhr

1000 km fahre ich mehrfach im Jahr. Da liegt weit uber dem was E-Autos realiter schaffen. Bei den E-Reichweiten ist es wie be den Verbrauchsangaben der Verbrenner., die Realität ist weitaus [...] mehr

30.11.2016, 09:47 Uhr

Nur dass viele weder am Arbeitsplatz noch zuhause Lademöglichkeiten haben. mehr

30.11.2016, 09:44 Uhr

Ampelrennen sind was für Idioten. Ausserdem kostet das nutzen der Beschleunigung massiv an Reichweite die ohnehin schon knapp ist. Der städnige Verweis auf die tolle Beschleunigung ist ein [...] mehr

30.11.2016, 09:40 Uhr

Kling toll ist aber nicht realisierbar. Weder technisch noch ökonomisch. mehr

30.11.2016, 09:38 Uhr

Ein solches Projekt ist kürzlich in Israel gescheitert. Standardisierte Akkus sind nicht umsetzbar, zumal die Akkutechnik sich noch stark weiterentwicklen muss. Die Akkuintegration in ein [...] mehr

30.11.2016, 08:49 Uhr

Ein Gastronom der Essensreste dem nächsten Gast unterjubeln würde würde der WKD wegen Hygienemängeln die Ohren langziehen. mehr

30.11.2016, 08:41 Uhr

Das eine kann man nicht gegen das andere aufrechnen. Solche Protestformen sind schlicht Schwachsinn. Im übrigen werden Essensreste sehr wohl verwertet. Nur eben nicht als menschliche Nahrung. [...] mehr

30.11.2016, 08:38 Uhr

Natürlich ist das hygienisch bedenklich. Das Essen kommt in den meisten Fällen über das Besteck mit Speichel in Berührung. Dieser kann eine Menge Erreger enthalten, die dann vom Resteesser aufgenommen [...] mehr

27.11.2016, 17:10 Uhr

Holocaustleugung ist bei uns schon lange mit nachvollziehbarer Begründung eine Straftat. Dennoch ist dies ein fragwürdiger Bruch der für eine Demokratie essentiellen Meinungsfreiheit. [...] mehr

27.11.2016, 17:06 Uhr

Dann gehen Sie mal in diverse Kleinstädte in Mittel und Südfrankreich. Tatsache ist dass auch durch demographische Entwicklungen der Einfluss des Islam sukzessive zunehmen wird. Eine [...] mehr

24.11.2016, 16:18 Uhr

Zweistrahlige Langstreckenjets sind eine Fehlentwicklung. mehr

20.11.2016, 16:47 Uhr

Aks ob je in einem Wahlkampf Fakten eine Rolle gespielt hätten. Der Begriff Postfaktisch suggeriert dass in Wahlen Fakten wesentlich wären und ist daher selbst Postfaktisch. mehr

20.11.2016, 16:44 Uhr

Ich habe bislang in Trumps Truppe allerlei Gruselgestalten aber noch keinen Faschisten gefunden. Trump ist noch nicht mal im Amt da geht das Gepöbel der Unterlegenen schon los. Interessant [...] mehr