Benutzerprofil

M. Michaelis

Registriert seit: 11.04.2005
Beiträge: 18539
Seite 1 von 927
14.10.2018, 19:39 Uhr

Ob die Idee funktioniert zeigt sich bei der Finanzierung. Davon habe ich in Ihrem Beitrag leider nichts gelesen. mehr

12.10.2018, 13:23 Uhr

Die Erfahrung zeigt was gemacht werden kann wird früher oder später auch gemacht. Wir werden uns schleichend an die Praxis gewöhnen dass Kinder soweit technisch möglich den Wünschen der Eltern [...] mehr

07.10.2018, 11:55 Uhr

Es gibt keine Wohnungsnot. Das Problem ist dass die Menschen alle unbedingt in räumlich sehr begrenzen Arealen nach Wohnungen suchen. Die hohen Immobilienpreise werden durch die sehr niedrigen Zinsen [...] mehr

23.09.2018, 17:38 Uhr

Man kann in den Schweiz sehen dass die Bevölkerung eher zu pragmatischer Vernunft fähig ist als Parteiideologen. Dazu braucht es aber eine lange eingeübte basisdemokratische Kultur. Das Modell ist [...] mehr

21.09.2018, 19:06 Uhr

Ich hatte schon beim Trailer im Kino kein gutes Gefühl und es scheint sich bewahrheitet zu haben. Danke Frau Rützel. Sie haben mich vor einem verschwendeten Kinoabend bewahrt. mehr

19.09.2018, 09:04 Uhr

Das ist doch arg moralinsauer, sehr oberflächlichund typisch deutsches Gemäkel. Dabei wird völlig übersehen dass der Mann dafür viel Geld inverstiert und SpaceX und die Raumfahrt dieses Geld [...] mehr

05.09.2018, 11:48 Uhr

Das Problem ist dass weder die Nazis noch die Kommunisten einen freiheitlich demokratischen Staat im Sinn hatten. Das war iim Grunde ein Konkurrenzkamo der Totalitaristen um Deutschland. [...] mehr

05.09.2018, 11:45 Uhr

Es kommt nicht darauf an wogegen man ist, sondern wofür. Die Antifa steht nicht für unser freiheitlich demokratisches Gemeinwesen. Die Antifa ist nur der Antagonist der Rechtsradikalen und [...] mehr

04.09.2018, 10:34 Uhr

Leider lösen solche Veranstaltungen kein einziges zugrundeliegendes Problem. Im Grunde macht das alles eher noch schlimmer, Während viel andere europäische Länder, sogar traditonell liberalere [...] mehr

03.09.2018, 18:09 Uhr

Kommt nicht so oft vor aber hier kann ich Herrn Augstein nur zustimmen. Ein Blick nach Skandinavien zeigt dass es auch besser geht. mehr

01.09.2018, 21:54 Uhr

Man muss definitiv nicht in Grosstädten leben. Aber statt das leben in Kleinstädten und Dörfern attraktiver zu machen fördert man Urbanisierung weiter obwohl diese mehr Probleme schaffen als sie [...] mehr

01.09.2018, 21:51 Uhr

Völlig unsachgemässer Vergleich. Es ist eine Tatsache dass Die Retter nicht nur dazu beitragen dass mehr Menschen die gefährliche Reise wagen, sie sorgen dafür dass die Menschen an ihrem Ziel [...] mehr

01.09.2018, 18:45 Uhr

Auch wenn jetzt alle wieder empört sind. Die Flüchtlingshelfer operieren in einem sehr ambivalenten Bereich. Sie machen sich häufig unfreiwillig zu Komplizen der Schlepperbanden und setzen sich [...] mehr

29.08.2018, 18:42 Uhr

Das mag sein, aber Völkermord kann auch nicht rückwirkend zu einem solchen erklärt werden. Vor Hundert Jahren gab es den Völkermord noch nicht. mehr

29.08.2018, 15:39 Uhr

Verjährt ist nicht der Genozid sondern die Entschädigungsansprüche. Im übrigen hat zum Tatzeitpunkt Genozid als Vergehen überhaupt noch nicht existiert. Es ist fragwürdig rückwirkend eine [...] mehr

29.08.2018, 11:58 Uhr

Was soll dran beschämend sein. Deutschland leugnet den Sachverhalt ja nicht. Die Frage ist doch warum sollen Nachkommen für etwas entschädigt werden was juristisch zum Tatzeitpunkt noch nicht [...] mehr

15.08.2018, 14:06 Uhr

Nein, da geht jede Verhältnismässigkeit flöten. Dieses überflüssige Gesetz wird vor allem enorme Kosten verursachen. Ich frage mich auch wie sich das in vielen Bereichen praktisch überhaupt [...] mehr

14.08.2018, 11:16 Uhr

Angebot und Nachfrage regulieren den Preis. Die hohen Preise resultieren daraus dass zu viele Menschen in sehr begrenzten Arealen nachfragen. Eingriffe in die Preisbildung sind völlig unsinnig, da [...] mehr

13.08.2018, 12:39 Uhr

Was für ein Schwachsinn. Weshalb muss eine Schauspielerin in der Wirklichkeit immaterielle Eigenschaften ihrer Rolle haben ? Irgendwie scheinen einige Probleme damit zu haben Fiktion und Realität [...] mehr

12.08.2018, 18:59 Uhr

Ressourcenverbrauch schafft Wertschöpfung und Wertschöpfung ist die Basis von Wohlstand. Wer das für verhandelbar hält muss auch Wohlstand als verhandelbar ansehen. Und dass das Unsinn ist merkt [...] mehr

Seite 1 von 927