Benutzerprofil

TiloS

Registriert seit: 22.03.2007 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 16:45 Uhr
Beiträge: 321
   

02.09.2014, 10:47 Uhr Thema: Rede in Danzig: Linken-Chef attackiert Gauck wegen Russland-Kritik Was bezweckt dieser Mann (Reixinger)? Ein Linker, der ein auf dem Weg zur Diktatur befindliches Regime unterstützt - schlimm genug, aber nicht ganz unerwartet. Aber dann noch ein tendenziell faschistisches bzw. Faschisten unterstützendes, [...] mehr

02.09.2014, 10:20 Uhr Thema: Russischer Präsident in der Ukraine-Krise: Putins Lügen Arbeitslose und Kriminelle Wenn da eine Lücke klafft, fragen Sie sich lieber mal warum. Die Separatisten sind Arbeitslose und Kriminelle oder auch rechte Dummköppe. Evtl. kommen ja einige Sympathisanten auch aus dem Milieu. mehr

02.09.2014, 10:09 Uhr Thema: Russischer Präsident in der Ukraine-Krise: Putins Lügen Was? Den Putin-Freunden ist wohl mittlerweile alles egal. mehr

01.09.2014, 16:49 Uhr Thema: Vor dem Nato-Gipfel: Die Strategien im Ukraine-Konflikt Der Fehler Das war der Fehler gewesen. Wäre die Ukraine in der NATO, hätte sich Russland überhaupt nicht getraut da reinzugehen und tausende Menschen würden heute noch leben. mehr

30.08.2014, 18:32 Uhr Thema: Vor Sachsen-Wahl: Ex-FDP-Politiker wollen linksliberale Partei gründen Das Wort... links-liberal ist in sich schon ein Widerspruch. Aber ich lasse mich gerne überraschen. mehr

30.08.2014, 08:23 Uhr Thema: Kurzzeitiges Überflugverbot: Moskau erhebt schwere Vorwürfe gegen Polen Heuchelei oder Hohn? "grober Verstoß gegen internationale Normen" - Und das von einem, der gerade eine Invasion gestartet hat. Ich kann mich noch nicht festlegen - ist es Heuchelei oder Hohn? mehr

29.08.2014, 13:30 Uhr Thema: Uno-Bericht zur Ukraine: Separatisten sollen auf fliehende Zivilisten geschossen habe Ungeheuerlich Sicher sterben bei Angriffen der ukrainischen Armee auch Zivilisten, aber hauptsächlich deswegen, weil sich die Separatisten in Wohngebieten verstecken. Aber ein absichtliches Beschießen von [...] mehr

28.08.2014, 17:43 Uhr Thema: Russische Soldaten in der Ukraine: Westliche Politiker drängen auf schärfere Sanktion Die Gegenseite? Sie könnten praktisch die gesamten westlichen bzw. demokratischen Länder aufzählen, deren Medien man da zitieren könnte, dazu die gesamte deutsche Parteienlandschaft bis auf die NPD und Teile der [...] mehr

28.08.2014, 17:14 Uhr Thema: Russische Soldaten in der Ukraine: Westliche Politiker drängen auf schärfere Sanktion Was muss noch passieren? Wenn nicht bald gehandelt wird, ist die Ostukraine verloren. Und dann? Wird dann Russland einfach aufhören? Ich glaube nicht. Nach der Annexion der Krim hat es auch kaum einer für möglich gehalten, [...] mehr

28.08.2014, 11:34 Uhr Thema: Transfer: FC Bayern mit Xabi Alonso einig Keine gute Investition Ich denke, der wird den Bayern nicht weiterhelfen. Vielleicht ganz kurzfristig, aber er ist auch nicht mehr der Jüngste und ist längst nicht mehr so gut, wie er mal war. Wenn Schweinsteiger und Thiago [...] mehr

27.08.2014, 15:28 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Kiew meldet Eindringen russischer Militärkolonne Worte und Taten Dem Putin kann man nicht eine Sekunde trauen, nicht ein Wort ernst nehmen. Er spricht mit süßer Zunge, wie gestern mit Poroschenko, und im selben Moment lässt er seine Truppen einmarschieren. Wenn die [...] mehr

26.08.2014, 13:46 Uhr Thema: Stellungnahme aus Moskau: Russische Soldaten betraten Ukraine "aus Versehen" Nordwind Ich hab mir gerade die Windverhältnisse angeschaut ;). Dort herrscht momentan Wind aus nördlicher Richtung. Um in der Region Donezk anzukommen, müssten sie da etwa an der nordwestlichen Grenze der [...] mehr

25.08.2014, 13:04 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Russland kündigt zweiten Hilfskonvoi an Beängstigend Das sehen aber nur die Putin-Schreiber hier so. Das Land, welches sich tatsächlich auf dem Weg zum Faschismus befindet, ist Russland. Dort überschlägt sich momentan die nationalistische Stimmung, [...] mehr

25.08.2014, 11:14 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Russland kündigt zweiten Hilfskonvoi an Hilfskonvoi? Das ich nicht lache. Der Inhalt war nicht kontrolliert, was auch nie von Russland beabsichtigt war. Ob jetzt Waffen, andere Ausrüstungsgegenstände oder Nahrungsmittel drin waren, das ist nichts weiter [...] mehr

24.08.2014, 19:48 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Umgekehrt Die allerwenigsten? Außerhalb der Ukraine unterstützt niemand, der eine pro-westliche Position einnimmt irgendeine Art von Faschisten. In der Ukraine selbst (ausgenommen die Ostukraine) sind die [...] mehr

22.08.2014, 12:58 Uhr Thema: Absturz von Flug MH17: Das seltsame Schweigen der Ermittler Die Prahlereien der Separatisten Der Flugschreiber wird wahrscheinlich nicht klären, wer geschossen hat. Die Dinge, die direkt nach dem Absturz passiert sind, auch wenn es Youtube-Videos sind, oder gerade weil es solche sind, sind [...] mehr

22.08.2014, 09:17 Uhr Thema: Waffen für den Irak: Koalitionsfraktionen erwägen Bundestags-Sondersitzung Was nötig ist Waffenlieferungen wären das Schlechteste, was man machen kann. Erstens wird das nur einen geringen Einfluss auf die Kämpfe haben. Und zweitens werden die Waffen zu 100%-iger Sicherheit später an [...] mehr

21.08.2014, 10:45 Uhr Thema: Angebliche Hygienemängel: Russland geht gegen McDonald's vor Und nun? Wo sind denn eigentlich die angeblichen "Anti-Faschisten", die sich ständig über die ukrainischen Rechten, die übrigens nur eine Minderheit in der Ukraine sind, echauffieren, während sich in [...] mehr

19.08.2014, 16:04 Uhr Thema: Nationalspieler Kramer: "Niemand kann mich zwingen" Analyse Natürlich kann er nicht gezwungen werden zu spielen. Wenn er seinen Vertrag bricht, muss er aber mit den Konsequenzen rechnen, und zwar mit einer Geldstrafe und einer Spielsperre - momentan ist er [...] mehr

19.08.2014, 13:47 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Merkel reist nach Kiew Andere Dimension Sie haben wohl zu lange russisches Fernsehen geschaut? Der Maidan war eine demokratische Bewegung, welche dann von den Rechten unterwandert wurde. Natürlich ist die Regierung legitimiert. Einzig, sie [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0