Benutzerprofil

Olaf Köhler

Registriert seit: 17.04.2015
Beiträge: 443
Seite 1 von 23
13.12.2017, 15:57 Uhr

Der/die/das Gott/Göttin? Die Existenz des Menschen ist der beste Beweis für die Nichtexistenz eines Gottes/einer Göttin - es sei denn, sie, er es hat einen sehr schrägen Humor: Erschafft in 6 Tagen eigentlich was ganz [...] mehr

21.11.2017, 15:02 Uhr

Sex und Macht? Immer öfter muss ich lesen, dass es beim Sex um Macht geht. Und ich dachte bisher, das der mit Verlangen und im Idealfall mit Liebe zu tun hat - ich Dummchen! Wie soll es bitte schön beim [...] mehr

17.11.2017, 15:45 Uhr

Jugendlicher: "Läuft bei Dir!" Älterer: "Früher hieß das Inkontinenz!" mehr

17.11.2017, 15:29 Uhr

Political correcness ist Schwachsinn? Auch, wenn es einen selber betrifft? Zum Beispiel im Ausland als deutscher Urlauber? Die Gesichter möchte ich sehen, wenn die vor [...] mehr

17.11.2017, 14:54 Uhr

Und - Löhne und Gehälter zahlen ja nie die Arbeitgeber, sondern die Kunden des Unternehmens, in dem sie für Waren und Dienstleistungen eben dieses Unternehmens zahlen. mehr

17.11.2017, 14:50 Uhr

Abgesehen davon: Wer hat uns denn daran gehindert, ein super BWL-Studium abzuschließen und selbst in der Wirtschaft Karriere zu machen? mehr

17.11.2017, 14:43 Uhr

Ich befürchte nur... ...das sich auch nach einer Einigung und letztendlich der Regierungsbildung nicht viel ändern wird. Es wird weiter rumgewurstelt wie bisher, ohne Ideen, ohne zukunftsfähige Konzepte - nichts. mehr

16.11.2017, 09:57 Uhr

Sehe ich auch so - es war von keiner bestimmten Partei die Rede, die Antworten hätten von fast "allen" unseren lieben Politikerinnen und Politikern stammen können, oder? Ja - Lösungen [...] mehr

16.11.2017, 09:42 Uhr

Nicht nur Keime Leider muss meine Frau öfter in ein Krankenhaus: Neben der Furcht vor Keimen gibt es noch jede Menge anderer seltsamer Erlebnisse: Da werden die Anordnungen des Arztes aus der Notaufnahme auf der [...] mehr

09.11.2017, 10:55 Uhr

Man, wir, ich? Im Grunde genommen ist der Mensch doch immer ich-bezogen. Ein "wir"bezieht sich immer auf eine genau definierte und oft auch räumlich und zeitlich begrenzte Gruppe. Daher kann ich mit [...] mehr

07.11.2017, 09:25 Uhr

Was soll die Aufregung? Neu ist das nicht und eigentlich wissen es doch auch alle. Ich behaupte ganz einfach Mal: Die meisten würden genau so handeln, wen sie in der gleichen Lage wären, oder? Weder der Kapitalismus kennt [...] mehr

03.11.2017, 14:37 Uhr

Das Motiv sind vermutlich die 135 Euro, die jedem "alleinstehende Leistungsberechtigten" monatlich bar ausgezahlt werden - neben dem "notwendigen Bedarf", der durch [...] mehr

27.10.2017, 15:03 Uhr

Vorteile steuern... ...das wird schwierig, denn wie soll das konkret aussehen? Soll der Staat aus den Regionen, wo die Vorteile überwiegen, Geld abschöpfen und es in die Regionen pumpen, die eben Pech haben? So eine [...] mehr

25.10.2017, 16:47 Uhr

Viele scheinen zu vergessen, wer ihre Gehälter bezahlt: Kunden, Klienten, Patienten, Mandanten... mehr

25.10.2017, 16:43 Uhr

Gewönne doch der Konjunktiv! betitelte Wolf Schneider eines seiner Bücher: Ja, und mich nervt dieses: "Ich würde sagen...", Ich würde...nehmen." Ja, dann macht es doch! Sagt es! Macht es! Oder würdet Ihr nur, [...] mehr

25.10.2017, 16:38 Uhr

Ach ne, damit kann man doch locker eine Lexothek füllen - es geht natürlich andersrum: Wenn am Flughafen jeder Reisende, der eine Laptoptasche trägt gefragt wird, ob er ein Laptop bei hat: "Nee, das ist [...] mehr

25.10.2017, 16:28 Uhr

Nicht nur in der Politik geht sie um, die Angst vorm Geldausgeben. Ob Privatman/Frau oder Unternehmer: Im Himmels willen - bloß nichts ausgeben! Und wenn es denn schon sein muss, bloß nicht zu viel! Woher rührt sie bloß, [...] mehr

18.10.2017, 17:16 Uhr

Das lernt man ganz zu Beginn des Volontariats: Saubere Trennung zwischen Nachricht und Meinung, scharfe Abgrenzung von redaktionellem Text und Werbung. War zumindest früher so. Ok, wenn ich hier [...] mehr

18.10.2017, 17:07 Uhr

Und für die "Privaten" oder "Free-TV" bezahlen wir nichts? Schön wär's! Die schicken Werbespots finanzieren wir bei jedem Einkauf im Supermarkt mit - ob wir wollen oder nicht. [...] mehr

10.10.2017, 12:53 Uhr

Das Menschlein... ...handelt selten rational oder gar logisch. Täte er es, wäre die Welt eine bessere. Auf der einen Seite die Angst vor Geldverlust und das Bestreben, immer mehr Geld zu haben - mit möglichst geringem [...] mehr

Seite 1 von 23