Benutzerprofil

tomrobert

Registriert seit: 30.03.2007
Beiträge: 1817
Seite 1 von 91
26.05.2017, 08:44 Uhr

Schäuble und die EU ! Vielleicht begreift der Finanzminister das er die EU und ihren Zusammenhalt benötigt um gegen Chaoten wie Trum Power entgegen setzen zu können. Der versteht nur Power und Druck. Ein ungeeintes Europa [...] mehr

25.05.2017, 21:00 Uhr

Zu wenig EU zu viel buckeln Es wäre angebracht gewesen Trump als geballte geschlossenene EU ihm die Verantwortung für die Welt klar zu machen. Der sollte sich nicht betätigt fühlen im Business Wahn, sondern verantwortlich [...] mehr

25.05.2017, 12:10 Uhr

Richtig, dem ist nichts hinzuzufügen. Der Kern des Problems und seine Ursachen sind vor allem soziale Verwerfungen: Hunger, Benachteiligung, Ausgeschlossen sein. Absolute Gewinner produziert auch immer absolute Verlierer. Die Einen sind [...] mehr

24.05.2017, 08:10 Uhr

Trump als Konkursverwalter! Was der Trump plant und damit wird der Papst nicht einverstanden sein: Trump rettet sich und seine Milliardäre vor dem Zusammenbruch des Systems.Militäretat erhöhen und Sozialleistungen kürzen, sie [...] mehr

23.05.2017, 10:24 Uhr

Die EU sollte immer als Ganzes handeln! Auch in der NATO. Ein einzelnes Land wie Österreich oder Ungarn ist zu schwach gegen Despoten wie Erdowahn. mehr

23.05.2017, 06:53 Uhr

Rückständig, neoliberaler Mainstream Der Autor bedient den ueblichen Forderungskatalog ohne die gravierenden Umwälzungen ueberhaupt zu erwähnen. Das disqualifiziert völlig.Es gibt tiefgreifende Forderungen die der Zukunft Rechnung [...] mehr

22.05.2017, 09:31 Uhr

SPD spart euch das! Noch mehr Pläne aus dem zwanzigsten Jahrhundert? Das muss doch nicht sein. Da sind doch schon die anderen Parteien denen auch nichts einfällt. Und in USA geht man gleich zweihundert Jahr zurück. Was [...] mehr

22.05.2017, 09:20 Uhr

Die Vergangenheit diskutierte. Die neoliberale Versammlung hat über ihre vergangene Welt wie in einer Blase isoliert von der Realität geschwafelt. Mehr war das nicht. Ein interessanter Aspekt: scheinbar plant Laschet auf Druck der [...] mehr

22.05.2017, 09:10 Uhr

Es geht um Business und Macht Alles anderen ist nur vorgeschoben. mehr

21.05.2017, 13:04 Uhr

Das stimmt so nicht! Es findet ein "replacement "statt. Investitionen in früheren Zeiten erfolgten, weil die Wirtschaft expandierte. Sie erschloss neue Konsumenten, beutete neues Land aus etc. Dadurch [...] mehr

21.05.2017, 12:57 Uhr

Die Produktivität steigt aber nicht die Nachfrage Wirtschaftswachstum entsteht durch Innovation bzw. Ersatzinvestitionen. Modernes produktiveres Wirtschaftsgut ersetzt das alte unproduktivere Wirtschaftsgut. So steigt die Produktivität bei [...] mehr

21.05.2017, 12:44 Uhr

Endlich schreibt das mal einer!! In der Abfolge von der Urproduktion bis zur Güterverteilung greift die technische Revolution durch die u.a. Digitalisierung voll durch: die Deflation des Geldes wird hier die Inflation der Güter [...] mehr

19.05.2017, 21:18 Uhr

Eine Schande dss ihm niemand hilft! Er hätte , wie Snowden, die Solidarität der gesamten EU verdient und nicht diese ekelhafte Buckeln vor der Willkür undemokratisch handelnder Staaten. Selbst sein Land Australien kriecht in [...] mehr

19.05.2017, 09:38 Uhr

EU Solidarität ala Schäuble! Damit die EU mal einen richtigen Vorgeschmack bekommt was Deutsche Vorherrschaft via Austerity bedeutet: Steuern hoch Sozialleistungen runter, Enteignung der Infrastruktur. Griechenland gehört sich [...] mehr

19.05.2017, 09:27 Uhr

Maas ein schlimmer Jurist Überfall wird zensiert und gelogen und Fakten mit Propaganda durchsetzt. Die Leute sollen ja nicht wissen,sondern glauben! Wer sich ruepelhaft aeussert oder beleidigt, den nimmt doch sowiese niemand [...] mehr

16.05.2017, 09:31 Uhr

Frankreich hat soviel Massenarbeitslosigkeit wie Deutschland! Der Unterschied: Deutschland versteckt die Massenarbeitslosigkeit durch prekären Niedriglohn Sektor der immer weiter zu nimmt. Aus einem prekären Vollzeitjob mache drei Teilzeitjobs. So boomt der [...] mehr

15.05.2017, 20:10 Uhr

Schulz will gar nicht,die SPD will nicht! Das ist alles nur um der Kanzlerin die Wiederwahl zu garantieren und dabei das Gesicht einer demokratischen Wahl zu wahren. Wer den Wechsel wirklich will, wer wirklich für sozialen Ausgleich kämpft, [...] mehr

15.05.2017, 18:29 Uhr

Frankreich geht es gut! Die Staatsverschuldung kommt von der Bankenrettung. Nach Lesart der Neoliberalen muss es Frankreich schlecht gehen um die Besitzstände der kleinen Leute ein kassieren zu können. Nur wenn die Loehne [...] mehr

14.05.2017, 19:54 Uhr

Schulz ist weder Fleisch noch Knochen Soziale Gerechtigkeit? Jaein Das ist Schulz! Kraft und saftlos. Der Mann hat nicht kapiert: es werden Personen gewählt. Die Person die Gewählt werden will muss gewissermaßen Programm sein. Der Mann [...] mehr

14.05.2017, 11:35 Uhr

Sehr guter Artikel! Drückt genau die Hoffnungslosigkeit aus von eigentlich nur opportunistischen Politiker, denen ihre eigene Karriere wichtiger ist als alles. Die Menschen reduziert zum Stimmvieh als Spielmasse eines [...] mehr

Seite 1 von 91