Benutzerprofil

tomrobert

Registriert seit: 30.03.2007
Beiträge: 2050
Seite 1 von 103
13.11.2018, 17:42 Uhr

Wenn England wirklich raus geht, wird es zerbrechen! England wird in kleine Teile aufgespaltet wenn denn der Brexit wirklich kommt. Es wird wirtschaftlich ein großes Problem und das wird zur Spaltung des Königreiches führen. Die EU und Merkel verhalten [...] mehr

12.11.2018, 16:48 Uhr

Seehofer stellte sich gegen die Gleichschaltung ! Die Regierung schaltete durch moralisch konstruierte Vorgaben das Parlament und die einzelnen Länder gleich. Es war die Zeit als massenhaft Flüchtlinge ins Land gelassen wurden. Dazu kann man stehen [...] mehr

12.11.2018, 06:36 Uhr

Abwiegeln,beschwichtigen, verzögern, täuschen Scholz will nicht! Die Exportwirtschaft hat Angst vor Retaliation. Die EU interessiert nur solange die Profite stimmen. Ein Neoliberaler. Da kann jeder gleich die EU feindliche AfD wählen. mehr

11.11.2018, 20:10 Uhr

"Dauerdämonisierung" Wer für sozialen Kahlschlag sorgt, und dem Ackermann die Geburtstagsparty ausrichtet, die Schwarze Null zelebriert und die Augen vor Cum Cum und Cum ex verschießt, der gehört wegen Korruption und [...] mehr

11.11.2018, 20:03 Uhr

Die Neoliberalen haben die Karre an die Wand gefahren-. Was ist da nicht substantiell? Der Unmut der die EU spaltet, der die Rechten befördert, der ist der Politik der etablierten politischen Klasse geschuldet. Was ist da nicht substantiell? Das hat [...] mehr

11.11.2018, 18:22 Uhr

Merkel hat doch die AfD erst Salonfähig gemacht. Wer hat den für den sozialen Kahlschlag und -Enteignung der kleinen Leute gesorgt, die Schwarze Null zelebriert und die Augen vor Cum Cum und Cum ex verschlossen? Wer ist den für die Spaltung der EU [...] mehr

10.11.2018, 07:53 Uhr

Verteidigt Macron die EU alleine?? Es ist schon überraschend, das die Merkel dem Französischen Präsidenten nicht zu Seite springt und eine klare Gemeinsamkeit in Sachen EU zeigt. Die hätten gerne gemeinsam mal dem Trump sagen können [...] mehr

07.11.2018, 18:16 Uhr

Der Seehofer soll wohl mit "Gewalt" zurücktreten? Es ist interessant wie die Medien auf Seehofer mit aller Macht einwirken, gewissermaßen seinen Rücktritt herbei schreiben. Das wird langsam zur Farce. mehr

03.11.2018, 20:20 Uhr

Der Bürger ist schuld? Der Autor macht es sich bequem. Für die Bankenkrise und die Steuerbetrügereien haben nicht die Verursacher für schlechten Ruf gesorgt sondern der Bürger der darunter leidet. Was leisten den die [...] mehr

30.10.2018, 12:47 Uhr

Alles Rechte, so so-. Der Macron ist ja soweit in seiner Gunst wie die Merkel. Beide haben ein Händchen für Reichen und glücklichen Großonzerne, beide sind Ereiferer im Kürzen von Besitzständen der einfachen Bürger. [...] mehr

30.10.2018, 08:11 Uhr

Den einfachen Bürger enteignet und sich selbst und ihre reichen Klienten bereichert. Das sind unsere Politiker die sich keinen Deut von den korrupten Politikern der dritten Welt unterscheiden. mehr

08.10.2018, 13:33 Uhr

Das kann man durchaus so sehen! 48 zu 51 sind halt noch keine Mehrheit die man rücksichtslos ausnutzen könnte. Der Autor spiegelt tatsächlich einen tiefen Riss in seinem Bericht wieder. Das ist noch lange nicht zu Ende! mehr

02.10.2018, 20:31 Uhr

Eine integere Person würde anders handeln! Eine wirklich integere Person mit Format würde selbst darauf drängen, seien Vergangenheit und die Vorwürfe notfalls durch Selbstanzeige aufklären zu lassen um nicht den Hauch eines Verdachtes in [...] mehr

26.09.2018, 17:55 Uhr

Wohnungsnot lässt keine Ruhe! Sie möchten Ruhe haben beim Regieren? Nein das werden sie nicht bekommen, diese Ruhe. Schon deshalb nicht, weil sie sich Kompetenzen anmaßen die sie gar nicht mehr haben. Das [...] mehr

25.09.2018, 15:06 Uhr

Griff in die Kasse und kreative Buchführung Scheint sich um die übliche Korruption eines Buddy Systems zu handeln, der Eine schiebt dem Anderen die Aufträge zu.Die Aufträge aber nur auf dem Papier bestehen als Begründung um in die Kasse greifen [...] mehr

16.09.2018, 19:30 Uhr

Das verhärtet innenpolitisch weiter Seit wann definiert ein Rötgen oder Lambsdorf die Außenpolitik der Republik? Das ist doch eine Schweinerei. Es kann doch nicht sein das der Steuerzahler für den Größenwahn der Deutschen Politiker die [...] mehr

16.09.2018, 19:16 Uhr

Genau das soll zukünftig ohne die Bürger nicht entschieden werden! Die Frau Ministerin spielt auf Steuerzahlers Kosten Supermacht, wie ekelhaft. Soll Trump seine Leute dahin schicken und die Kosten tragen, schließlich haben die auch das Ganze verursacht. Und [...] mehr

16.09.2018, 09:08 Uhr

Es geht nicht ohne Umverteilung Wenn Maschinen respektive Roboter alles erwirtschaften was der Mensch zum Leben braucht, können neue Märkte nur erdacht und geschaffen werden, wenn Kapital den breiten Bevölkerungsschichten zu fließt [...] mehr

16.09.2018, 08:12 Uhr

Soziale Netz ändern, Rente abschaffen ! Es müsste ein bedingungsloses Grundeinkommen geschaffen werden, Altersgrenzen abgeschafft werden, Rente weg und lebenslanges Lernen möglich gemacht werden. Kapital sollte jedem zur Verfügung [...] mehr

08.09.2018, 14:05 Uhr

Machtkampf hinter den Kulissen Da zeichnet sich eine Spaltung im politischen Establishment ab. Das geht quer durch alle Parteien. Nut sind die von der Mainstream Journaille mit eingebunden und können deshalb offen nicht darüber [...] mehr

Seite 1 von 103