Benutzerprofil

kodu

Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 977
   

27.01.2015, 16:25 Uhr Thema: Auschwitz-Befreiung: Warum Putin nicht zur Gedenkfeier kommt Zunächst ... ... freue ich mich sehr darüber, daß Bundespräsident Gauck im richtigen Moment doch noch die richtigen Worte gefunden hat. Daß Putin nicht bei der Gedenkfeier in Auschwitz ist, tut niemandem gut. [...] mehr

27.01.2015, 08:51 Uhr Thema: Auschwitz-Gedenken ohne Russlands Präsidenten: Putins Fehler Hm ... Gestern hatte ich Gelegenheit einen Hintergrundbericht des "Deutschlandfunks" zu diesem Thema zu hören. Unter anderm kam dort zur Sprache, daß das polnische Außenministerium, furchaus [...] mehr

25.01.2015, 13:50 Uhr Thema: Reaktion auf russische Scheinangriffe: Nato stellt Nuklearstrategie auf den Prüfstand In der ... ... Perspektive haben sie zweifellos recht, wenn sie auf Globalisierung und Denationalisierung hinweisen. Aber die USA - die auf vielen Gebieten tatsächlich ausgesprochen faszinierend sind, auf [...] mehr

25.01.2015, 13:31 Uhr Thema: Reaktion auf russische Scheinangriffe: Nato stellt Nuklearstrategie auf den Prüfstand Anstatt ... ... die "Nuklearstrategie der NATO anzupassen", sollte man sich endlich eine vernünftige DIPLOMATISCHE Strategie überlegen, wie man die weitere Eskalation und den Super-GAU noch verhindern [...] mehr

25.01.2015, 10:11 Uhr Thema: Pegada in Erfurt: Hunderte demonstrieren gegen "Amerikanisierung des Abendlandes" Bei der Bewertung ... ... dieser neuen Bewegung sollte man wohl zwei Dinge voneinander trennen. So ist pauschaler Antiamerikanismus natürlich insofern dämlich, als Europa und die USA historisch, kulturell, ideell und [...] mehr

24.01.2015, 20:28 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Hm ... Ich halte den Vorwurf, Russland würde eine imperiale Politik betreiben, für explizit falsch. Allerdings hat es Sicherheitsinteressen, die es nicht bereit ist, aufzugeben. Das machen andere Staaten [...] mehr

24.01.2015, 20:23 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Hm ... Ich halte den Vorwurf, Russland würde eine imperiale Politik betreiben, für explizit falsch. Allerdings hat es Sicherheitsinteressen, die es nicht bereit ist, aufzugeben. Das machen andere [...] mehr

24.01.2015, 20:04 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Mit Verlaub ... ...aber ich glaube, die Regierung der Ukraine, von den Ukrainern selbst ganz zu schweigen, hat in diesem Konflikt keinerlei eigene Kontrolle. Jarzenjuk ist - übrigens unbestritten - eine [...] mehr

24.01.2015, 19:41 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Furchtbar! Unabhängig davon, WER für die Beschießung von Marktplätzen und Bushaltestellen in der Ostukraine DIREKT verantwortlich ist (cui bono ?) : Wir im Westen, können uns nicht von einer Mitverantwortung an [...] mehr

24.01.2015, 19:29 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Schwarzmeerstadt Mariupol unter Raketenbeschuss Furchtbar! Unabhängig davon, WER für die Beschießung von Marktplätzen und Bushaltestellen in der Ostukraine DIREKT verantwortlich ist (cui bono ?) : Wir im Westen, können uns nicht von einer Mitverantwortung an [...] mehr

15.01.2015, 15:18 Uhr Thema: Pechstein-Triumph: Revolutionärer Richterspruch Mein Eindruck ist, ... ... daß es der ISU seit längerem nur noch um Schadensbegrenzung geht. Deshalb werden alle Rechtsmittel eingelegt, die verfügbar sind. Denn eine finale Niederlage, und die zu erwartenden [...] mehr

14.01.2015, 15:43 Uhr Thema: Prozess um Schadenersatz: Verband stellt sich auf Sieg Pechsteins ein Es geht einfach ... ... um zuviel: Geld, Reputation, letztlich ihre ganze Lebensleistung ...! In dieser fast kafkaesken Situation, als sie Alles und Alle gegen sich hatte, nicht zerbrochen zu sein, nötigt mir große [...] mehr

14.01.2015, 15:18 Uhr Thema: Studie über Pegida-Teilnehmer: In Dresden marschiert die Mittelschicht Das hätte man ... ... daß diese Umfrage nun wenigstens auch publiziert wird. Jeder der mit offenen Augen durch die Gegend läuft hätte aber auch schon in den Wochen vorher erkennen können, daß in Dresden keineswegs nur [...] mehr

11.01.2015, 14:47 Uhr Thema: Gorbatschow über Ost-West-Beziehungen: "Der Vertrauensverlust ist katastrophal" Gorbatschow, ... ... den man wohl, mit Fug und Recht, als einen uns Deutschen sehr freundlich gesonnenen Politiker bezeichnen darf, legt den Finger tief in die Wunde. Es gibt nichts hinzuzufügen...! Er hat mit jedem [...] mehr

10.01.2015, 12:03 Uhr Thema: Spenden absetzbar: Pegida e. V. beantragt Anerkennung der Gemeinnützigkeit Hm ... Eigentlich sehe ich die PEGIDA-Bewegung nicht als besonders demokratiefeindlich. Im Gegenteil: Zumindest bei den Demonstrationen in Dresden werden offenbar auch Transparente mitgeführt, die z.B. mehr [...] mehr

10.01.2015, 12:01 Uhr Thema: Spenden absetzbar: Pegida e. V. beantragt Anerkennung der Gemeinnützigkeit Hm ... Eigentlich sehe ich die PEGIDA-Bewegung nicht als besonders demokratiefeindlich. Im Gegenteil: Zumindest bei den Demonstrationen in Dresden werden offenbar auch Transparente mitgeführt, die z.B. [...] mehr

07.01.2015, 17:23 Uhr Thema: FDP-Politikerin Suding: "Tagesschau" entschuldigt sich für Beinaufnahmen Oh Mann ! Hoffentlich gibt das jetzt nicht wieder einen Brennpunkt ... zu Ehren der FDP ! Die Frau wird gewusst haben, was sie tut, als sie sich ihr Outfit für die Bühnenshow in Stuttgart überlegte. Und die [...] mehr

06.01.2015, 15:11 Uhr Thema: Neues Logo, neue Farbe, starke Rede: FDP versucht Neustart Die Frage ... ... ist nicht unberechtigt, aber ich denke, daß viele aus den Berufsgruppen, die sie genannt haben, letztlich, klug genug sind, zu erkennen, daß es eben keine individuelle Freiheit für den einen [...] mehr

06.01.2015, 14:09 Uhr Thema: Neues Logo, neue Farbe, starke Rede: FDP versucht Neustart Die FDP ... ... ist seit 35 jahren keine LIBERALE Partei mehr. Die Tatsache, daß der Neoliberalismus, so wie ihn die Partei seit dem misanthropischen Grafen Lambsdorff vertritt, so ziemlich genau das Gegenteil [...] mehr

06.01.2015, 14:04 Uhr Thema: Neues Logo, neue Farbe, starke Rede: FDP versucht Neustart Die FDP ... ... ist seit 35 jahren keine LIBERALE Partei mehr. Die Tatsache, daß der Neoliberalismus, so wie ihn die Partei seit dem misanthropischen Grafen Lambsdorff vertritt, so ziemlich genau das Gegenteil [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0