Benutzerprofil

robr

Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 877
14.11.2016, 08:56 Uhr

@ Nr. 9 Deutschland, eines der reichsten Länder der Welt.... Die Aussage ist schon zutreffend, nur sind die Vermögen auch hier sehr ungleich verteilt. Die unteren 10% haben nur Schulden oder leben von einem [...] mehr

23.09.2016, 10:19 Uhr

Asyl! Asyl für Snowden! Wenn schon die USA nicht über ihren Schatten springen, dann sollten wir es machen. Auch wenn das dann Bauchgrimmen in Washington verursacht. Asyl für Snowden! mehr

22.09.2016, 07:16 Uhr

Auch Firmenerben.... auch Firmenerben sollten Erbschaftssteuer zahlen. Dafür kann man einen Kredit aufnehmen oder einen Teilverkauf an andere Investoren heranziehen. Es ist genau dieses nicht versteuern großer [...] mehr

28.08.2016, 01:45 Uhr

Nicht die Steuern ... Es sind nicht die Steuern die Geringverdiener belasten. Es ist die Summe von Steuern, Rentenbeiträge, Kranken- ,Arbeitslosen- und weitere Sozialversicherungen. Währenddessen wir leistungsloses [...] mehr

23.08.2016, 08:57 Uhr

Kurzarbeitergeld steht VW nicht zu. Hier ist weder die Konjunktur noch höhere Gewalt die Ursache des Problems sonder einzig und alleine die Entscheidungen des Managements. mehr

16.08.2016, 07:48 Uhr

Es war eindeutig einen Fehler der damaligen Handelnden, hauptsächlich die Briten und die Franzosen, nach dem Zerfall des Osmaischen Reiches keinen Kurdischen Staat zu schaffen. Man hat die Grenzen [...] mehr

14.08.2016, 17:35 Uhr

Warum es nictfunktioniert? Ziemlich einfach. Der "kleine Mann" würde ja Geld ausgeben, hat aber nicht genug. Die Superreichen haben schon alles und geben daher nicht mehr viel aus. Sie und [...] mehr

14.08.2016, 17:03 Uhr

Er hat getanzt und dem Reporter nicht die Hand gegeben. Extrem wichtig. Wie war das noch mal mit dem Sack Reis? mehr

23.07.2016, 03:04 Uhr

Netter Versuch, stimmt aber nicht! Netter Versucch, aber stimmt trotzdem nicht. Staatsschulden sind sie Vermögen der Anderen, im Zweifelsfall die der "Oberen 10 Prozent". Also jenen Teil der Menschheit, der ohnehin mehr [...] mehr

10.07.2016, 14:07 Uhr

Es ist wie in Europa: die "Flagship stores" in den Metropolen funktionieren mehr oder weniger. In den Macy's in New York City, San Francisco oder Chicago ist noch einigermaßen Betrieb. In [...] mehr

03.07.2016, 14:50 Uhr

Zwei Seiten des Problems Ja, am besten wäre es wenn Europa mit einer Stimme spricht. Leider hat aber die - demokratisch nur sehr eingeschränkt legitimierte - Europäische Kommission die Verbindung zu den Völkern Europas [...] mehr

27.06.2016, 18:20 Uhr

@ Nr. 14 Bei Abstimmungen dieser Art gehen.Menschen die mi dem "ist"-Zustand zufrieden sind, wesentlich seltener zur Urne als Änderungs Befürworter. Darüber hinaus gibtbes nicht wenige [...] mehr

22.06.2016, 17:04 Uhr

Ich habe es ja immer gesagt.... Ich habe es ja immer gesagt: eine EM ohne Holland? Das kann nicht gut gehen! mehr

17.06.2016, 23:43 Uhr

Das Leben geht weiter .... wie hätte sich meine Mama in den 70er über Instagram, WhatsApp, Facebook und die anderen gefreut! Die Ärmste bekam ja nur eine Postkarte und wenn es gant toll lief sogar mal zwei! Ja klar, nicht [...] mehr

23.05.2016, 10:31 Uhr

@ Nr. 1 und 2 Natürlich kann man auch China alles über lassen und Vietnam so wie auch die Philippinen das Nachsehen über lassen. Das ist aber eine befremdliche Art einer Stabilität. mehr

24.04.2016, 21:51 Uhr

Hey, das ist weder Goethe noch Shakespeare, das ist Tatort Hey, es ist Sonntagabend, morgen gehts wieder in der Tretmühle. Und das Programm ist weder Goethe noch Shakespeare, es ist Tatort, Dafür aber mit etwas Spannung und viel Witz. Erfurt könnte [...] mehr

24.03.2016, 16:20 Uhr

Es lebe die Sommerzeit, Winterzeit abschaffen. Wenn man die Zeitumstellung - die mich persönlich überhaupt nicht stört - dann schon abschffen sollte, dann belassen wir es doch bitte bei immerwährende Sommerzeit, also UTC +2. Denn wir sind keine [...] mehr

18.03.2016, 17:58 Uhr

Der 'halbe' Kleinstaat Zypern hätte vor einer Widervereinigung mit dem türkischen Teil der Insel nie EU-Mitglied werden dürfen. Mit der Flüchtlingsfrage hat das aber nichts zu tun. mehr

16.02.2016, 23:45 Uhr

Sinnvolles Urteil mit Augenmaß Endlich mal ein Urteil das die Eigenheiten des Luftverkehrs ausreichend berücksichtigt. Der Kunde ist ja keineswegs gezwungen seine Buchung frühzeitig zu tätigen, sichert sich damit aber einen [...] mehr

17.01.2016, 02:20 Uhr

... hat eine Technik entwickelt, die zukünftig vielen Menschen das Leben retten könnte. und schon mit diesen Satz fängt der Unsinn an. Da die zahl der Unfallopfer im Luftverkehr schon jetzt extrem niedrig ist, kann man wie auch immer, nicht viele Menschenleben retten. Da die [...] mehr

Kartenbeiträge: 0