Benutzerprofil

regula2

Registriert seit: 22.04.2007
Beiträge: 650
Seite 1 von 33
22.09.2017, 18:31 Uhr

noch übler Ob das Vereinigte Königreich sich nie wirklich in der EU zu Hause gefühlt hat, mag sein, viel schlimmer aber ist es, dass England nie willens war, Verantwortung für das Wohlergehen des Kontinentes [...] mehr

22.09.2017, 16:31 Uhr

ohne Moos, nix los Erstmal eine glaubwürdige Anzahlung. Solang die nicht gut geschrieben wurde, bleibt das alles nur Gerede und Zeitverschwendung. mehr

22.09.2017, 09:08 Uhr

"Das Volk" vertreten die paar Demonstranten gewiss nicht. Sie sind nichts anderes, als eine Gruppe unbelehrbarer Krakeeler, die vom politischen Prozess keine Ahnung haben. mehr

22.09.2017, 05:05 Uhr

Wahlen überflüssig ? Was bilden sich die Organisatoren dieser Proteste ein zu sein, um wenige Monate nach den Wahlen für die Präsidentschaft und zum Parlament und nach deren eindeutigen Ergebnissen zu demonstrieren ?! [...] mehr

20.09.2017, 07:54 Uhr

anbieten ? Jetzt will England offensichtlich dafür Zugeständnisse fordern, dass es eine erste Teilzahlung auf seine Schulden bei der EU leistet. Verdrehte Welt. mehr

19.09.2017, 20:57 Uhr

macht doch nichts Wenn das Gesetz vom BGH kassiert wird, macht die Politik einfach ein neues. Damit ist der Zweck, nämlich die Schaffung neuer Beamtenpöstchen erreicht. Dass die Investoren vor diesem Unsinn [...] mehr

18.09.2017, 13:38 Uhr

Meine Schwiegermutter Ich dachte bisher, es gäbe nichts Nervigeres,als von meiner Schwiegermutter einbestellt zu werden, aber Erdogan topt das noch. mehr

28.08.2017, 10:33 Uhr

Mal über Geld reden Unsere britischen Freunde haben inzwischen 40 der von der EU geforderten 100 Mrd EUR Scheidungszahlung anerkannt. Es wäre sicher vertrauensbildend, wenn sie jetzt eine erste akonto-Zahlung über [...] mehr

28.08.2017, 07:18 Uhr

Mal über Geld reden Unsere britischen Freunde haben inzwischen 40 der von der EU geforderten 100 Mrd EUR Scheidungszahlung anerkannt. Es wäre sicher vertrauensbildend, wenn sie jetzt eine erste akonto-Zahlung über [...] mehr

27.08.2017, 09:39 Uhr

Glaubwürdigkeit Unsere britischen Freunde haben bisher zumindest 40 der von der EU geforderten 100 Mrd EUR Scheidungsgeld anerkannt. Das ist erfreulich. Da jedoch nicht erkennbar ist, wie sie einen solch grossen [...] mehr

18.08.2017, 17:39 Uhr

Opernkenner Welcher Opernkenner käme auf die Idee, ausgerechnet das Salzburger Publikum zum Mass der künstlerische Bewertung einer Inszenierung zu machen? mehr

18.08.2017, 17:29 Uhr

Hausputz Sollte die SPD in der Opposition landen, wäre der Weg frei für eine stetige Verschärfung der Visa-Bedingungen. Schliesslich muss Platz geschaffen werden für die Opfer und Verfolgten des [...] mehr

17.08.2017, 16:33 Uhr

lächerlich ! Soldaten sind zum Kampf mit der Waffe da, nicht als Chorknaben. Solange keine strafrechtlich relevanten Vorfälle ans Licht kommen, ist das alles nur Gutmenschengeschwätz mehr

15.08.2017, 09:21 Uhr

England schuldet nach eigenem Bekenntnis mindestens 40 Mrd. Die hat es aber nicht und wird dafür keinen finden, der es finanziert. Das Land ist so oder so am Ende. mehr

13.08.2017, 11:18 Uhr

leere Worte Ob die Briten letztendlich 40, 60 oder 100 Mrd EUR zahlen wollen, ist belanglos. Sie können nicht mal die Finanzierung von 40 Mrd glaubhaft machen. Bei Privatpersonen würde man von versuchtem Betrug [...] mehr

13.08.2017, 11:11 Uhr

erstaunlicher Spinner, die jeden Unsinn glauben, gibt es immer. Erstaunlicher ist allerdings die Tatsche, dass einer von ihnen US-Präsident wurde. mehr

12.08.2017, 08:26 Uhr

Viele Kriminelle hadern mit ihrem Urteil, obwohl es längst rechtskräftig ist. Das ist bei den Pekinger Bonzen nicht anders. Statt sich um gewaltsame territoriale Annexionen zu kümmern, täten die [...] mehr

11.08.2017, 09:03 Uhr

Weltherrschaft Die Pekinger Bonzen sind und bleiben Kommunisten und Kommunisten wollen letztendlich IMMER die Weltherrschaft. Solange sie die nicht errungen haben, kann es nämlich immer noch Leute geben, ihnen den [...] mehr

08.08.2017, 08:11 Uhr

Abstand halten ? Man stelle sich nur das Chaos vor, welches entstünde, wenn in Deutschland Politiker und Beamte das Sagen hätten und nicht die Manager-Kaste ! mehr

07.08.2017, 14:45 Uhr

Rosstäuscherei Der britische Staat hat keine 40, 60 oder gar 100 Mrd EUR und niemand, der rechnen kann, wird ihm das Geld leihen. mehr

Seite 1 von 33