Benutzerprofil

regula2

Registriert seit: 22.04.2007
Beiträge: 805
Seite 1 von 41
10.11.2018, 22:48 Uhr

Resentiments Nicht einmal bei der Kriegsgeneration trifft man heute noch Resentiments in Fankreich gegen Deutschland an und bestimmt nicht bei der Jugend. Nur bedauerlich, dass die Deutschen sich mit dem [...] mehr

10.11.2018, 08:17 Uhr

"Geldumwälzungsmaschine" Kunsthandel Die Geldumwälzungsmaschine Kunsthandel ist nicht zuletzt eine Geldwaschanlage. Zudem nützt sie der Steuerumgehung und dient der Förderung der Selbstdarstellung der Beteiligten. Gesellschaftlichen [...] mehr

05.11.2018, 19:53 Uhr

kreuzbrave SPD Wer aufmerksam verfolgt hat, wie Steinmeier und Maas als erste Amtshandlung zum Zaren gereist sind, dem wird die Story des Verfassungsschutzes gar nicht so abwegig erscheinen. Im Gegenteil, sie macht [...] mehr

25.10.2018, 04:33 Uhr

Schutzgeld Was die Russen in Wahrheit wollen, ist die Erpressung von Schutzgeld, sei es in politischer Münze oder in klingender. mehr

24.10.2018, 22:03 Uhr

Geschwätz Der Arbeitsmarkt kann aktuell 100.000 Personen mit einem schwupps schlucken. Warum helfen eigentlich die Landesregierung und Arbeitgeber nicht den tatsächlich Betroffenen bei der Jobsuche ? mehr

23.10.2018, 08:38 Uhr

nicht vertragswürdig Putins Russland hat die KSZE-Verträge, Eckstein der vertraglichen europäischen Sicherheitsarchitektur, mit dem Raub der Krim gebrochen. Wer gibt jetzt die Gewissheit, dass Russland es mit neuen [...] mehr

22.10.2018, 13:15 Uhr

Wunschdenken Der Verlauf der Minsker Runde zur Lösung des von Russland mutwillig vom Zaun gebrochenen Ukraine-Konfliktes zeigt, dass man zumindest mit seiner momentanen Regierung keine Fortschritte erzielen kann. [...] mehr

19.10.2018, 11:03 Uhr

Sie sind grausam, sie sind dreckig Sie sind aber vor allem durch Gewalt an die Macht gelangt und haben nie den Mut gefunden, ihre Macht durch das Volk legitimieren zu lassen. Solange bleiben sie Piraten. mehr

17.10.2018, 14:56 Uhr

Und jetzt... ...braucht der DFB einen erfolgreichen Trainer für die Nationalmannschaft. Und wer jetzt "Bierhoff" sagt, kriegt die rote Karte mehr

15.10.2018, 13:57 Uhr

60 Mrd Solange die Engländer nicht einen wesentlichen Teil ihrer Schulden bei der EU akonto bezahlt haben, sind diese Verhandlungen reine Zeitverschwendung. Mit einem Verhandlungspartner, der so unseriös [...] mehr

12.10.2018, 16:00 Uhr

Unfug Der Autor hätte besser daran getan, mit der Wertung "Unfug" vorsichtiger umzugehen. Es ist kein Geheimnis, dass die Türkei im Ausland gegen österreich intrigiert und im Inland Türken dazu [...] mehr

10.10.2018, 23:37 Uhr

erster Fehler ? Barnier hat die Partie bisher ohne wesentliche Fehler gespielt, aber hier könnte er den ersten begangen haben. Seine Reaktion auf die Vorkommnisse in England sollte eher sein: Gutschrift der ersten [...] mehr

10.10.2018, 08:49 Uhr

Des Pudels Kern "Erdogan ist überzeugt, der Krise durch eine autoritäre Führung Herr zu werden. Er verkennt, dass gerade diese Teil des Problems ist." Die Türkei ist unterkapitalisiert. Das benötigte [...] mehr

09.10.2018, 15:09 Uhr

zu schlau Die engl. Regierung versucht offensichtlich zu schlau zu sein. Sie glaubt ernsthaft, dass sie mit Vertragsbruch und Zechprellerei ungeschoren davon kommen kann. Die finanzmärkte sind allerdings von [...] mehr

09.10.2018, 10:40 Uhr

Pelz waschen RWE hat über Jahrzehnte viel Geld mit dem Abbau und der Verbrennung von Braunkohle verdient. Es wäre daher an der Zeit gewesen, einen Schnitt zu machen und einen festen Termin für die vollständige [...] mehr

06.10.2018, 13:59 Uhr

Im eigenen Stall kehren Es war Frau Merkel, die 47 Tage lang nur über Petitessen parliert hat und um die wesentlichen Streitpunkte herumlaviert ist. Das die FDP dem unprofessionellen Treiben ein Ende gesetzt hat, war [...] mehr

04.10.2018, 22:32 Uhr

a) zur Automobil-industrie: Dann sind die Manager juristisch unerfahren (sie hätten sich sonst die Zustimmung der Regierung bestätigen lassen). Wenn Ihre Auffassung zutreffend ist, dann ist die [...] mehr

03.10.2018, 22:47 Uhr

Klartext zu: Murmeltier heute, 16:53 Uhr, 7. Rein innenpolitisches Gedöns Wäre es nicht ein Gebot der eigenen Integrität, jetzt der Bevölkerung reinen Wein darüber einzuschenken, was der Brexit ökonomisch [...] mehr

02.10.2018, 17:52 Uhr

passt ins Bild zu: Klarstellung heute, 16:23 Uhr, 3. Trauerspiel Dieses Trauerspiel passt ins Bild, dass die höchstprivilegierte dt. Managerelite seit Jahren bietet: - praktisch die gesamte Bankindustrie [...] mehr

02.10.2018, 13:19 Uhr

Schritt für Schritt Bevor man weiter verhandelt oder gar die Einwilligung zu einer Verscheibung des von England einseitig festgelegten Austrittstermins gibt, muss England zunächst eine erhebliche Anzahlung auf seine 60 [...] mehr

Seite 1 von 41