Benutzerprofil

regula2

Registriert seit: 22.04.2007
Beiträge: 690
Seite 1 von 35
19.02.2018, 21:03 Uhr

Niemand Und niemand, absolut niemand würde die Menschen vermissen mehr

09.02.2018, 19:46 Uhr

sinnlos Weiter verhandeln darf es nur geben, nachdem England mindestens ein Drittel seiner Schulden bei der EU, also über 20 Mrd EUR überwiesen hat. Danach sieht man weiter. Inzwischen sind Verhandlungen [...] mehr

06.02.2018, 19:55 Uhr

Werdegang Assad war nie anderes als Gouverneur eines von russischen Waffen kontrollierten Territoriums. Die Tatsache, dass er in dieser Funktion massiv in die eigene Tasche gearbeitet hat, ist bei russischen [...] mehr

05.02.2018, 13:04 Uhr

Man dachte, unsere GroKo-ler seien überfordert, aber die Engländer mit ihrer Chaostruppe schlagen die unseren um Längen. Das Beruhigend ist allerdings, dass die Europäer den Konkurs des [...] mehr

02.02.2018, 19:18 Uhr

Einigt man sich oder geht's doch in die Verlängerung? Nun ja, vielleicht einigt man sich auch gar nicht. Dann wird es interessant ! mehr

29.01.2018, 16:06 Uhr

Gerechtigkeitsgeschwafel Niemand, nicht einmal die Gewerkschaften oder gar Herr Augstein, ist in der Lage, Gerechtigkeit im Zusammenhang mit Arbeitslöhnen zu definieren. Hätten sie ausreichende Kenntnis der Philosophie, [...] mehr

25.01.2018, 08:46 Uhr

drollig Die Fähigkeit mancher SPON-Autoren zur völligen Lösung von der Realität ist immer wieder erstaunlich und erheiternd mehr

23.01.2018, 12:13 Uhr

Wenn schon, denn schon Wenn wir all diese selbstgerechten Bürokraten schon nicht los werden, dürfen wir sie wegen ihrer Torheit herzlich auslachen. mehr

22.01.2018, 09:40 Uhr

Entschlackungskur Man kann, darf und sollte die aktuellen Vorgänge durchaus im Licht der monströsen Staatsverschuldung betrachten. Organisationen, die dauerhaft Kredite zum eigenen Überleben brauchen, sind nicht [...] mehr

12.01.2018, 21:31 Uhr

getrgen Frau Merkel ist getragen vom Motto des "Bruder" Johxnnes Rau: „Es soll alles wieder so werden, wie es war". Hauptsache, keiner stellt die Privilegien des Beamtenadels infrage ! mehr

04.01.2018, 12:47 Uhr

geistige Verfassung Bezeichnend, dass "absurde Tweets" ein gnzes Land in Aufruhr versetzen können ! mehr

02.01.2018, 20:39 Uhr

womit ? Womit haben wir diese Politiker verdient, die über Details streiten, aber über den so dringenden, grundlegenden Reformbedarf nicht ? mehr

02.01.2018, 11:21 Uhr

Unmöglich ! Der deutsche Staat müsste dann tausende überflüssiger Beamter freisetzen. Das wäre ohnehin dringend erforderlich, aber wohl kaum GroKo-fähig. mehr

02.01.2018, 11:14 Uhr

Wohin mit ihnen ? Es wäre interessant, zu erfahren, was man in Kalifornien jetzt mit all den nicht mehr benötigten Fahndungsbeamten, Justizbeamten, Anwälten, Gutachtern, Therapeuten, Vollzugsbeamten, etc. macht. Da [...] mehr

29.12.2017, 22:35 Uhr

Wie um alles in der Welt.... ...kann irgendwer Vertretern eines gewaltgeborenen, gewaltverherrlichenden, totalitären Regime auch nur ein Word glauben oder dieses gar auf seine Logik prüfen ?¨ Auf gut deutsch: viel Journalraum [...] mehr

29.12.2017, 12:52 Uhr

unverständlich Wie kann die Weltöffentlichkeit nur so töricht sein, Zusagen des kommunistischen Regimes in China für bare Münze zu nehmen ?! mehr

24.12.2017, 18:58 Uhr

Umgebung Europa ist umgeben von hungrigen Wölfen, die uns unseren Lebensstandard neiden und unsere Freiheit und Zivilisation zutiefst hassen. Zugleich werden wir von Eliten „geführt“, die uns aus Angst [...] mehr

23.12.2017, 19:52 Uhr

nicht vertragswürdig Russland hat sämtliche KSZE-Verträge gebrochen und seitdem ist es schlicht sinnlos mit dem Land irgendwelche Verträge abzuschliessen. mehr

16.12.2017, 13:40 Uhr

Wirkungsmächtige Sanktionen Visavergabe an Russen nur noch in Ausnahmefällen, Einschränkung der Flug-und Internetverbindungen, Verbot jeder wirtschaftlichen Betätigung russischer Staatsbürger, insbes. Bankkontenführung und [...] mehr

16.12.2017, 10:01 Uhr

breite Palette von Möglichkeiten Der schnelle und umfassende Wiederaufbau der russischen Angriffskapazitäten stellt in Kombination mit der aggressiven Aussenpolitik des Landes eine nicht zu unterschätzende Bedrohung unserer [...] mehr

Seite 1 von 35