Benutzerprofil

ash26e

Registriert seit: 30.04.2007
Beiträge: 1200
23.01.2017, 16:12 Uhr

@Stefan-G meine Berufsemphehlung an Sie mit diesen Rechenkünsten werden Sie sofort beim PIK mit doppeltem Gehalt eingestellt. mehr

22.01.2017, 19:10 Uhr

@st.baphomet.Auch in Deutschland gibts solche Sachen. In Bayern gilt das d´Hondtsche Auszählungsverfahren. D.h. 40 bis 45 % der abgegeben Stimmen können für die absolute Mehrheit reichen. Sie brauchen gar nicht über den großen Teich zu spucken.Es [...] mehr

22.01.2017, 19:01 Uhr

@h.hass. Schauen Sie mal in den Spiegel. Diesen Demonstranten paßt der Wahlausgang nicht.Ich kann mir kaum ein undemokratischeres Verhalten vorstellen. Im Übrigen: hätte Clinton mit den gleichen Zahlen die Wahl für sich entschieden [...] mehr

17.01.2017, 19:33 Uhr

Wie wär das Urteil ausgefallen wenn die NPD bei 20 % Wählerstimmen liegen würde?? Also für mich ist das Urteil nicht nachvollziehbar. Hund oder Sau. Kopf oder Arsch. Aber Geschwurbel......?Was macht das BVerfG dann bei einem [...] mehr

13.01.2017, 21:10 Uhr

@hmutt: was bitte sind ernsthafte Wissenschaftler? Es obliegt jedem Einzelnem Wissenschaftler von Scharlatanen zu unterscheiden.Ein Anspruch der Aufklärung an jeden einzelnen Menschen.Bis das sich zu Ihnen rumgesprochen hat...... mehr

13.01.2017, 13:12 Uhr

@knuty Vernünftig(ohne -e-) heißt hier genormt und nicht wie bei den Klimakaspern modelliert und zwar solange, bis die Messungen zu den Vorhersagungen passen. mehr

11.01.2017, 21:44 Uhr

In Nürnberg wurde Anfang der 80 iger Ein Plätscherspiel ausgetauscht. Es wurde durch den Ehekarusellbrunnen ersetzt.Kosten circa 6 Millionen Mark .Ein Haufen Geld damals für die knappe Stadt.Es war eine gute Investition.Das Gleiche [...] mehr

11.01.2017, 20:47 Uhr

@hamutt:Lt PIK verbleibt das CO2 mindestens 200 Jahre in der Athmosphäre Nur wenn sie einjährige Pflanzen wie Heu und Stroh verbrennen können Sie einen CO2 "neutralen" Kreislauf darstellen. Das auch nur, wenn Sie ein Jahr mitteln.Also, wenn Sie auf Holz als [...] mehr

11.01.2017, 18:33 Uhr

@Knuty Ein Pyrgeometer mißt die Anthropegene Erwärmung. Ein tip von mir für Sie ganz privat: Versuchen Sie bei sich selber ihre Temperaturerhöhung mittels eines Fieberthermometers zu messen. mehr

11.01.2017, 12:58 Uhr

@der.tommy: Wie sieht der Aufbau des Experimentes aus der ihre These vom menschengemachten Klimawandel beweisen soll?Gibts nicht. Außerdem zu den Auswirkungen des CO2´s: 90 % Aller Klimakasper sind sich einig.... daß die Außwirkungen des CO2 zwischen [...] mehr

11.01.2017, 12:52 Uhr

@celegorm: Butter bei die Fisch Was lößte die mittelalterliche Warmzeit aus und die kleine Eiszeit? Wenn Sie recht hätten, könnten Sie mir das beantworten. Können sie und alle Klimakathastrophiker aber nicht. mehr

11.01.2017, 09:30 Uhr

@l.augenstein: is ja Karneval Seit wann verringert ein Monopol Verwaltungskosten. Den bürokratiewahnsinn in unserem Gesundheitswesen veerursacht der Gesetzgeber! mehr

10.01.2017, 20:18 Uhr

@aurichter. Dann erzählen Sie doch mal welche mechanismen in den letzten 4 bis 5 tausend jahren zu den klimaschwankungen geführt haben und warum diese heutzutage außer kraft sind?Ob ihr vom himmel geworfenes hirn dazu reicht? mehr

09.01.2017, 22:30 Uhr

sapere aude der alte königsberger buckel hat die einzige möglichkeit gegen fake-news schon vor 230 jahren erkannt:bewahr dein urteil und sei skeptisch. mehr

09.01.2017, 05:25 Uhr

Wobei es doch so leicht ist kein Depp zu sein: sapere aude ! mehr

05.01.2017, 17:47 Uhr

Eigentlich müßte nach der Logik des BUA Buffalo Bill Genau, der- Büffelabschlächter - posthum den Friedensnobelpreis bekommen! Einfache Begründung: Die Abgase der geschätzten 6o Millionen Bisons........ich muß jetzt aufhören. Ich mußte so sehr den Kopf [...] mehr

05.01.2017, 11:34 Uhr

Beschützende Werkstätten nannte man das vor 30 Jahren. Jetzt heißt das schon Bundesamt. mehr

05.01.2017, 11:17 Uhr

Kostenneutral sind WKA´s Da verschlägt´s mir aber schier die Sprache ! Produktion, Wartung,Abschreibung ,Verzinsung und Erneuerung der Anlagen sind "kostenneutral". In der Physik ist das perpetuum mobile längst [...] mehr

04.01.2017, 10:47 Uhr

schon mal über die kosten nachgedacht? natürlich nicht! bei 5000 € pro akku und 3 bis 5 akkus für ihr system....! haben sie einen g............ erfunden? mehr

04.01.2017, 10:37 Uhr

...schon wieder ein argument für leiharbeit. mehr