Benutzerprofil

caliper

Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 1817
   

22.02.2015, 21:49 Uhr Thema: Griechenland und Europa: So funktioniert das Spiel nicht Dass Schäuble von der Opposition in Deutschland kritisiert wird müsste man nur dann ernst nehmen wenn das nicht Reflexhaft bei jedem Thema der Fall wäre. Dass sein Kabinettskollege Gabriel von [...] mehr

22.02.2015, 21:39 Uhr Thema: Schuldenkrise: Griechenland schickt Reformliste an Geldgeber Grundsätzlich ist es ja sinnvoll der griechischen Regierung einen gewissen Spielraum in der Umsetzung einzuräumen. Wenn man aber sieht, dass dieser Spielraum immer zum Nachteil der Kreditgeber [...] mehr

21.02.2015, 17:47 Uhr Thema: Varoufakis-Brief an Brüssel: Griechenland akzeptiert Bedingungen der Euro-Partner Als Schuldner verliert man einen Teil seiner Souveränität. Im Wirtschaftsleben ist das normal. Deswegen sind auch Lohnpfändungen oder Abtretungen üblich und rechtens. Es gibt zwei Möglichkeiten [...] mehr

21.02.2015, 17:31 Uhr Thema: Griechischer Premier Tsipras: "Wir haben einen Kampf gewonnen, aber nicht den Krieg" Mit Varoufakis haben die Griechen doch einen Wirtschaftsexperten an Bord. Die Auswirkung von Löhnen auf die Stückkosten und in Verbindung mit der Arbeitsproduktivität auf die Wettbewerbsfähigkeit [...] mehr

21.02.2015, 17:00 Uhr Thema: Einigung im Schulden-Streit: Unionspolitiker kündigen Ärger wegen Griechenlandhilfe a Wahrscheinlich haben Sie recht. Aber behalten Sie einen Notgroschen zurück. Die CDU-Abgeordneten müssen erst noch die Niderlage in Hamburg verdauen. Da haben sie einige Stimmen an die AfD an [...] mehr

21.02.2015, 16:55 Uhr Thema: Griechischer Premier Tsipras: "Wir haben einen Kampf gewonnen, aber nicht den Krieg" Höhere Löhne in Deutschland führen nicht automatisch auch zu höherer Kaufkraft. Einige gut ausgebildete Angestellte sehr wettbewerbsfähiger Unternehmen könnten davon profitieren. Andere verlieren [...] mehr

21.02.2015, 12:45 Uhr Thema: Varoufakis-Brief an Brüssel: Griechenland akzeptiert Bedingungen der Euro-Partner Die Griechischen Bürger haben uns über die Medien sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass wir uns nicht in ihre Demokratie einmischen sollen. Ein Politiker, der in Griechenland eine halbwegs [...] mehr

21.02.2015, 12:34 Uhr Thema: Varoufakis-Brief an Brüssel: Griechenland akzeptiert Bedingungen der Euro-Partner Nein wir sind nicht zu weit gegangen. Es gibt ärmere Länder in denen man mit dem Geld wesentlich mehr Menschen das leben retten und erträglich gestalten kann. Ein Brunnen in Äthiopien kostet [...] mehr

21.02.2015, 12:15 Uhr Thema: Einigung im Griechenland-Streit: Zuerst gezuckt Wenn man Geld ausleiht, dann sollte man den grössten Teil investieren. Wobei man "investieren" ruhig auch grosszügig auslegen kann. Das könnte also in die Infrastruktur fliessen. [...] mehr

18.02.2015, 22:48 Uhr Thema: Griechenland-Krisendiplomatie: Europa vereint gegen die Krawalldiplomaten Wenn dem so wäre würde er seinem Volk keine Versprechungen machen, die er nicht ohne weiteres Entgegenkommen anderer EURO-Staaten und Institutionen, erfüllen kann. Er will sich also doch weiter [...] mehr

16.02.2015, 23:18 Uhr Thema: Griechenland und die Eurozone: Reformen ja, weiter kürzen nein Falsch. In keiner der nachfolgenden Kategorien Anteil an Garantien. Anteil am IWF Kredit Anteil am ESM Anteil am EZM Anleihekauf Anteil an Target Salden ...hat Frankreich, Spanien und [...] mehr

16.02.2015, 22:29 Uhr Thema: Euro-Austritt Griechenlands: Lucke begrüßt "späte Einsicht" der Bundesregierung Mithin ist Deutschland ein gutes Beispiel dafür, dass es durchaus erfolgversprechend sein kein Chancen, die man geboten bekommt, auch zu ergreifen. Griechenland hat auch Hilfsangebote erhalten. [...] mehr

16.02.2015, 21:43 Uhr Thema: Eklat in Brüssel: Verhandlung zwischen Eurogruppe und Griechenland gescheitert Schulden und Zinsen wurde schon erheblich gestundet und reduziert. Das ist schon eine Erleichterung. Im übrigen war das nur ein Teil der Auflagen. Der andere Teil bestand in den [...] mehr

16.02.2015, 21:24 Uhr Thema: Dax-Rekord: Die Gründe für den Aktienrausch So ist es. Das Problem liegt aber im Einstieg. Seit mehr als 20 Jahren bin ich Aktionär. Anderen würde ich nie zu einem konkreten Zeitpunkt zu einer konkreten Aktie raten. Weil man natürlich [...] mehr

16.02.2015, 20:51 Uhr Thema: Dax-Rekord: Die Gründe für den Aktienrausch Nennen Sie es wie Sie das wollen. Aktionär zu sein ist nichts Verwerfliches. Aus der Sicht der Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten einer AG ist das sogar sehr gut. Immerhin hat das Unternehmen [...] mehr

15.02.2015, 23:04 Uhr Thema: Währungsunion: Experten diskutieren Eurozone ohne Griechenland und Zypern Mit "pleite" können Sie sogar recht haben. Auf dem internationalen Kapitalmarkt ist das aber ein relativer Begriff. Solange Deutschland noch mit Geld zugeschmissen wird und faktisch [...] mehr

15.02.2015, 19:41 Uhr Thema: Griechenland und die Eurozone: Reformen ja, weiter kürzen nein Die Griechen haben eine Demokratie und sind meines Wissens sogar so stolz darauf, dass sie den anderen EU Ländern die Demokratie erklären wollen. Nur leider ist es eben so, dass das griechische [...] mehr

15.02.2015, 19:30 Uhr Thema: Griechenland und die Eurozone: Reformen ja, weiter kürzen nein Das stimmt so nicht. Man hat den Griechen nicht nur das Sparen verordnet sondern auch den Aufbau eine funktionalen und effizienten Staatswesen mit dem man auch effektiv Steuern erheben und [...] mehr

15.02.2015, 19:05 Uhr Thema: Währungsunion: Experten diskutieren Eurozone ohne Griechenland und Zypern Das sind sehr wenige und Bürger sehr kleiner und relativ erfolgreicher EU - Staaten. Wie Sie als vermutlicher Schweizer wissen müssten, können die erfolgreichen (und teilweise fragwürdigen) [...] mehr

15.02.2015, 18:43 Uhr Thema: Terrorgefahr in Braunschweig: Polizei erhielt Hinweis auf konkrete Gefährdung von Kar Angst und Terror kann man mit einem Bruchteil von 5% verbreiten. Terroristen und radikale Islame halten sich nicht an (demokratische) Spielregeln. Oder haben Sie schon mal einen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0