Benutzerprofil

ackergold

Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 5694
Seite 1 von 285
25.06.2017, 11:09 Uhr

Wenn man wenigstens das Volk komplett ausschießen würden, aber nein, bezahlen soll natürlich der Steuerzahler die ganze Elegie. Oder glaubt etwa jemand, die Kosten würden aus Kohls Schwarzgeld [...] mehr

23.06.2017, 15:55 Uhr

Die Merkel ist nicht durch einen Dolchstoß an die Macht gekommen, sondern sie wurde in sämtliche Ämter durch eine freie Wahl eingesetzt, egal ob in der CDU, in Deutschland, oder sonstwo. Kohl [...] mehr

23.06.2017, 15:50 Uhr

Der Rechtsweg steht im offen. Er kann ja klagen, wenn seine Menschenrechte verletzt werden. mehr

23.06.2017, 15:48 Uhr

Ich hielte es für angemessen, endlich eine Reisewarnung auszugeben für die Türkei. Man sollte sich auf keinen Fall in irgendeiner Weise Erdogan-kritisch äußern und die Türkei meiden, wenn man nicht im [...] mehr

23.06.2017, 10:18 Uhr

Da ich weder Kohl, noch Reagan bin, kann ich auch kein Problem mit meiner "Selbstwahrnehmung" haben. Vielmehr geht es hier darum, wie die Menschen dieses Landes Kohl wahrgenommen haben. [...] mehr

23.06.2017, 10:12 Uhr

Die Merkel war nie Widersacherin Kohls. Kohl wurde abgewählt. mehr

23.06.2017, 10:02 Uhr

Was ist "Geifer", wenn man erwähnt, dass Kohl in seiner kompletten Zeit als MP von R-P. keine einzige Frau in sein Kabinett berufen hat? Und vor der Wiedervereinigung auch in seine [...] mehr

23.06.2017, 09:46 Uhr

Patriarchalismus ist seit 50 Jahren schon kein Mainstream mehr, sondern das Verhaltensmuster aller Nostalgiker, die nie freiwillige ein Privileg abgeben würden. Wenn es nach Revisionisten wie Kohl [...] mehr

23.06.2017, 09:12 Uhr

So ist es. Eines muss ich noch ergänzen: Respekt verdient man sich durch Rechtschaffenheit und auch Herr Kohl muss sich an den schlechtesten seiner Taten messen lassen, so wie es der Herrgott [...] mehr

23.06.2017, 09:10 Uhr

Entschuldigung, aber das ist blanke Spekulation, die durch überhaupt gar nichts fundiert wird. Kohl hat seinen Job gemacht... so wie viele Millionen Menschen in diesem Land auch. mehr

23.06.2017, 09:09 Uhr

Widerspruch! Es ist nicht nötig, dass er sich noch wehrt, denn das hat er ja zu seinen Lebzeiten getan. Hier wird ein Fazit gezogen und das fällt nun mal differenzierter aus, als die bedingungslose Anbiederung [...] mehr

23.06.2017, 09:05 Uhr

Ja, so war sie ja auch gedacht, die "geistig-moralische Wende". Egozentrismus statt Solidarität, das ist die Essenz auf allen Politikfeldern. mehr

23.06.2017, 08:54 Uhr

Schließe mich Ihrer Meinung an. Es geht nur noch darum, den Armen alles zu verweigern, damit die Reichen noch Reicher werden. Und das in einem Land, das sich auf das Christentum beruft. Jeder [...] mehr

22.06.2017, 16:39 Uhr

Na ja, den Islamisten kann man ja wohl kaum glauben, aber - mal ganz ehrlich - seit Trump den "Amis" auch nicht mehr. Wer ist also die "freie Welt"? Das einzig Gute daran [...] mehr

22.06.2017, 16:37 Uhr

Gute Charakterisierung! Provinziell, ja hinterwäldlerisch und patriarchalisch, das sind die treffenden Charaktereigenschaften des Verblichenen, der nun wahrlich nicht zu den hellsten Lichtern dieses Landes gehört hat. Das [...] mehr

22.06.2017, 16:04 Uhr

Das derzeitige Problemkind ist die Innenverteidigung. Die schwimmt leider des öfteren. Da kann dann auch ein Weltklasse-Keeper kaum noch etwas machen, wenn es gegen gute Stürmer klare Chancen [...] mehr

22.06.2017, 14:34 Uhr

Ein Dschihadist ist nach seiner eigenen Raison geboren, um im Krieg zu sterben. Also, warum ihm nicht den Gefallen tun? Wir sind doch keine Unmenschen... Stimmts? mehr

22.06.2017, 14:33 Uhr

Jetzt kann man in der Tat überlegen, welchem notorischen Lügner man glaubt. mehr

22.06.2017, 14:08 Uhr

Es geht nicht um Religion, sondern um hemmungslose Barbarei, Rachegelüste und Blutdurst. Kein Koran der Welt rechtfertigt die Untaten des IS. mehr

22.06.2017, 12:40 Uhr

90% der "britischen" Autos kommen nicht aus UK, sondern aus Europa, ein Teil aus Asien. mehr

Seite 1 von 285