Benutzerprofil

interessierter Laie

Registriert seit: 09.05.2007
Beiträge: 749
   

22.10.2014, 11:11 Uhr Thema: Forderung nach Rezeptpflicht: So gefährlich ist Paracetamol volle Zustimmung! Es könnte auch sein, dass Mütter, die selbst in der Schwangerschaft sorglos mit Arzneimitteln umgehen, auch sonst relativ viel tun, (auch nach der Geburt) das der [...] mehr

21.10.2014, 23:16 Uhr Thema: Kriegsverbrechen in der Ukraine: "Gestorben für Putins Lügen" Grotesk Verbrechen geschehen auf beiden Seiten, aber die eine Seite hat da definitiv gar nichts verloren. Die Maidan-Proteste gingen über Monate. Als die Sache eskaliert und selbst Teile der Regierung die [...] mehr

19.10.2014, 09:11 Uhr Thema: Attraktivitäts-Plan für die Truppe: Schäuble bremst von der Leyens Offensive aus Kurzsichtigkeit ist sonst nicht Schäubles Problem, aber hier ist er auf dem Holzweg. Es geht um den Staatsbürger in Uniform. Die Wehrpflicht hat früher verhindert, dass sich ein Staat im Staate bildet. Wenn nur noch [...] mehr

17.10.2014, 12:29 Uhr Thema: Treffen mit Putin in Mailand: Merkels Dilemma diese Kommentare grauenhaft Der Frieden auf den europäischen Kontinent hängt vor allem davon ab, dass die Staaten gegenseitig ihre Grenzen respektieren.Niemand zwingt Putin, Freiheit und Demokratie wieder herzustellen, aber das [...] mehr

16.10.2014, 15:40 Uhr Thema: Der Westen und der Hunger: Wir Terroristen Das Geld oder vielmehr die Ressourcen regieren immer, denn wer über sie gebietet, hat Macht über andere. Es gibt keine neutrale Instanz, die über allem steht. Der Sozialismus hat auch in eigentlich reichen Ländern Armut und Hunger [...] mehr

16.10.2014, 10:55 Uhr Thema: Erster linker Ministerpräsident: Thüringen steuert auf Rot-Rot-Grün zu bei allem Verständnis für Frust aber Thüringen ist, ebenso wie Sachsen, bisher auf einem guten Weg gewesen. Herausragendes Bildungssystem, wirtschaftlich besser als so manches westdeutsche Bundesland, vielerorts neue Infrastruktur. [...] mehr

15.10.2014, 12:28 Uhr Thema: Strompreise: Abzocke ist kein Geschäftsmodell Man braucht nicht in die DDR zu schauen. Es genügt der Blick auf die alte deutsche Post, auf die alte Deutsche Bahn. Staatsbetriebe wirtschaften schlecht, sind trotz sicherer Einnahmen oft nahe [...] mehr

15.10.2014, 12:14 Uhr Thema: Strompreise: Abzocke ist kein Geschäftsmodell positiv an diesem Artikel... ist der Hinweis, dass die Energiekonzerne in der Krise stecken. Dann folgt nur noch Blödsinn. (1) Ein Energieunternehmen kann sich nicht per Beschluss in 10 Jahren vollständig neu ausrichten. Die [...] mehr

14.10.2014, 20:50 Uhr Thema: Ruf nach Konjunkturhilfen: Wachstum auf Pump - geht das? volle Zustimmung... Und nur zur Ergänzung: Das in den Konjunkturpaketen das Geld schlecht investiert wurde, sieht man daran, daß wir heute über marode Straßen wettern. Es wurden intakte Straßen sinnlos aufgerissen, ein [...] mehr

14.10.2014, 10:46 Uhr Thema: Ebola-Angst: Amerika ist infiziert in Gesellschaften der gefühlten Temperatur und des Allergikerwetters ist die Hysterie allgegenwärtig. Ebola tötet hierzulande vielleicht 10 vielleicht 100 Menschen, aber vorher sterben 10 mal mehr an der Angst davor. mehr

13.10.2014, 18:25 Uhr Thema: Erdogans Zögern: Die Angst der Türken vor dem "Islamischen Staat" das größte Problem der Türkei Und fast aller islamischer Länder ist die mangelhafte religiöse Abgrenzung der gläubigen Muslime von den Zielen der Radikalen. Die Gefahr, dass einem Aufruf von ein paar neuen Tempelrittern [...] mehr

13.10.2014, 12:45 Uhr Thema: Kampf gegen IS: Steinmeier gegen Uno-Bodentruppe in Syrien Warum nicht! Erstens gehört die Artillerie zu den Bodentruppen. Zweitens bewirken Waffenlieferungen das gleiche, nur werden die Waffen so von Laien bedient, die man als Opfer zum Altar führt. Mit einem [...] mehr

12.10.2014, 13:50 Uhr Thema: IWF-Treffen in Washington: Alle gegen Draghi einer versteht das Problem ?Auf den Finanzmärkten würden die Investoren teilweise sehr hohe Risiken eingehen, warnt etwa Claudio Borio, Chefökonom der Bank für Internationalen Zahlungsgleich in Basel. In der Realwirtschaft, wo [...] mehr

12.10.2014, 11:20 Uhr Thema: "Euro Hawk"-Nachfolger: Verteidigungsministerium ließ Akten vernichten Frau v.d.L. ...ist doch nur die Überbringerin schlechter Nachrichten. Was soll sie tun? Sie kann nicht alles kontrollieren und sie kann auch nicht alles umkrempeln, weil sie die Leute braucht. Und die versuchen [...] mehr

11.10.2014, 09:58 Uhr Thema: IWF-Treffen in Washington: Deutschland wird zum Sorgenfall die Analyse hier spiegelt die in der Bevölkerung Und ist wie immer von blindem Aktionismus geprägt. Und natürlich soll die Politik sofort folgen. In Wahrheit leben wir in einem dynamischen System, in dem wir viele Parameter nicht kontrollieren. Was [...] mehr

10.10.2014, 15:54 Uhr Thema: Spitzengehälter: Was Chefs verdienen - und was sie wert sind Es ist einfach... Ländedurchschnitte zu vergleichen, aber auch falsch. Ein Konzern hat mehr Hierarchiebenen, wobei selbst die zweite, teilweise noch die Dritte Organisationsebene größer ist als die meisten Unternehmen. [...] mehr

06.10.2014, 15:22 Uhr Thema: Streit um Defizit-Haushalt: EU-Kommission will Frankreich zum Sparen zwingen Hausaufgaben Mit Eintritt in die EURO-Gruppe haben alle Mitglieder haben neben den Verschuldungsgrenzen auch das Konvergenzziel unterschrieben. Was ist in Deutschland dazu passiert: Deutschland hatte seit [...] mehr

05.10.2014, 10:18 Uhr Thema: SPIEGEL exklusiv: Süddeutschen drohen höhere Strompreise Jetzt wars natürlich die CSU blockiert haben aber die Bürger... Ständig wird der Politik vorgeworfen, sie treffe Entscheidungen gegen den Wähler. Wenn sie sich ihm beugt und den inkonsistenten Unsinn umsetzt, den die Dummheit der [...] mehr

04.10.2014, 10:49 Uhr Thema: Rüstungs-Projekte: Gutachter stellen Bundeswehr schlechtes Zeugnis aus Das Gutachten... war notwendig, um zu klären, was, wo und wie im Argen liegt und was zu tun ist und zwar objektiv und neutral. Dazu müssen tausende Seiten Verträge geprüft, der Stand aufgenommen, und Missstände [...] mehr

04.10.2014, 10:14 Uhr Thema: Schutz von OSZE-Beobachtern: Bundeswehr will Drohnen und Soldaten in die Ukraine schi hat Putin wieder den Sold für die schreibende Truppe erhöht... Dass die OSZE die Pufferzone beobachtet, ist auch Teil von Putins Plan gewesen. Damit das überhaupt Sinn macht, müssen sie gerade dahin gehen, wo geschossen wird. Dafür brauchen sie Schutz. Und zwar [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0