Benutzerprofil

karlomari

Registriert seit: 14.05.2007 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 13:27 Uhr
Beiträge: 2090
   

29.08.2014, 14:02 Uhr Thema: Bürgerkrieg: Fast die Hälfte aller Syrer auf der Flucht Diesen Sie versorgen in IDF Lazaretten verwundete "Rebellen" , damit diese in Syrien nach ihrer Genesung weiter morden können. http://www.tagesschau.de/ausland/syrien3252.html mehr

29.08.2014, 13:37 Uhr Thema: Uno-Bericht zur Ukraine: Separatisten sollen auf fliehende Zivilisten geschossen habe Auf der ersten Seite hier sind von den 6 Pro Ukraine Beiträgen nur einer dessen Anmeldedatum nicht in diesem Jahr liegt. Die anderen müssten man ja hier als Trolle bezeichnen, so jedenfalls [...] mehr

28.08.2014, 19:37 Uhr Thema: Russische Soldaten in der Ukraine: Westliche Politiker drängen auf schärfere Sanktion Invasion ? Die Artikel mit den angeblichen tausenden russischen Soldaten kommen nun im Minutentakt. Das liegt wohl daran, das der Bericht zu MH17 nun in den Startlöchern steht. Bin schon gespannt ,wie man [...] mehr

28.08.2014, 19:17 Uhr Thema: Uno-Friedenstruppe: Extremisten nehmen 43 Blauhelmsoldaten an Golan-Höhen als Geiseln Der Sprachgebrauch ändert sich halt. Die Brigade Islam und Al-Haq die in der Nähe von den Golanhöhen und im Raum Damaskus operieren, wurden vor kurzem noch als gemäßigte Rebellen bezeichnet. Die Waffenlieferungen aus Kroatien im [...] mehr

26.08.2014, 22:10 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten Wo steht das? Zitat "Das Verteidigungsministerium in Moskau räumte zähneknirschend die Gefangennahme seiner Soldaten ein. Die Männer hätten gleichwohl nur "zufällig" ukrainisches Territorium [...] mehr

26.08.2014, 21:30 Uhr Thema: Bombenangriffe in Libyen: Krieg der Scheichs Libyen Steht alles im Artikel , man sollte ihn lesen , bevor man darüber diskutiert. "Unterstützt worden seien sie dabei von Ägypten, wo sie Basen für ihre Flugzeuge nutzen durften." Ich [...] mehr

26.08.2014, 13:56 Uhr Thema: Stellungnahme aus Moskau: Russische Soldaten betraten Ukraine "aus Versehen" So etwas wie Sie nennt man einen Schläfer. Ein Blick auf Ihre Beiträge seit 2011 reicht dazu. Wer hat Sie eigentlich gekauft? mehr

24.08.2014, 20:21 Uhr Thema: Schwere Gefechte in Syrien: IS-Kämpfer erobern strategisch wichtigen Flughafen Der war gut Hätte man die "Rebellen" wie in Libyen unterstützt wäre Syrien jetzt genau wie Libyen ein Land wo islamische Terrorgruppen das Sagen haben. Sie sollten sich wirklich mal informieren , [...] mehr

24.08.2014, 19:33 Uhr Thema: Schwere Gefechte in Syrien: IS-Kämpfer erobern strategisch wichtigen Flughafen Nichts Es sind keine Hubschrauber oder Flugzeuge in die Hände der ISIS gefallen, laut SOHR und SANA. Die syrische Armee hat sich zurückgezogen nach über einem Jahr. mehr

24.08.2014, 18:40 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Sie können Ihren Account ...doch selber löschen. Gehen Sie unter den Punkt "Meine Einstellungen" ;-) mehr

24.08.2014, 18:31 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Siehe Beitrag #322 Sie müssen mehr als die Bild lesen. mehr

24.08.2014, 17:52 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Was für billige Polemik. Im Gegensatz zu Ihnen habe ich Tötungen von Zivilisten nie gut gefunden. In Syrien ist es auch nicht die eigene bevölkerung die das kämpft(oder waren das schon vorher [...] mehr

24.08.2014, 17:34 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Quelle DPA Reicht Ihnen ein Bild? http://www.t-online.de/nachrichten/specials/id_69246584/offensive-in-slawjansk-ukraine-praesentiert-festgenommene-separatisten-.html mehr

24.08.2014, 17:14 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau 1. Welche Karten benutzen Sie, die von 1942? Die Grenze der Ukraine(ca 520 km) ist näher an Moskau , als die von den Balten(ca 600km)! 2.Die gab es konkret und schon 2011. Da platzierte Julia [...] mehr

24.08.2014, 16:35 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Das kommt wohl auf die Beteiligten an Hier noch ein schönes Beispiel, was sonst alles beim Spiegel geht: Israel: Ex-Soldatin posiert mit Gefangenen im Jahr 2010. [...] mehr

24.08.2014, 16:18 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Erzählen Sie hier nicht solchen Unsinn. Presseagenturen können selbst entscheiden, solange sie nicht einer Kriegspartei direkt unterstehen sind und dessen Material benutzen. Ansonsten würde es [...] mehr

24.08.2014, 16:13 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Wieder nur die Überschrift gelesen? Ich denke Sie haben studiert und können Sie noch nicht mal diesen Artikel hier bei Spon verarbeiten? Dort steht das zum Beispiel ein Krankenhaus getroffen wurde, was eindeutig gegen die Genver [...] mehr

24.08.2014, 15:57 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Sie sind das beste Beispiel wie User sich Ihre Welt zurecht träumen. Jetzt ist es also legitim Städte zu beschießen!!! Hier mal IHRE Aussage zu Syrien: "Meiner bescheidenen Meinung nach sollte es im Krieg doch die [...] mehr

24.08.2014, 15:42 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Ich finde es sehr bedenklich wie SIe hier Staaten wie die USA oder Frankreich) als Terroristen bezeichnen. Kleines Beispiel: http://www.swissinfo.ch/ger/kriegsparteien-verletzen-genfer-konventionen/3230050 mehr

24.08.2014, 15:37 Uhr Thema: Krise in der Ukraine: Separatisten stellen Gefangene in Donezk zur Schau Wo,Wann,Wie Kann nicht jemand diesen Bot abschalten. Immer die gleichen Floskeln und Scripts. mehr

   
Kartenbeiträge: 0