Benutzerprofil

karlomari

Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 2379
   

03.05.2016, 19:53 Uhr Thema: Schwere Angriffe auf Aleppo: Eine Stadt blutet aus Aleppo-Offensive des Regimes? Bisher war es eher umgekehrt. Al-Nusra hat die Konzentration von Assads Truppen bei Palmyra genutzt um den strategischen Tel El Ais zu erobern. Danach gab es auf einer breiten Front Angriffe der [...] mehr

04.04.2016, 13:36 Uhr Thema: Skandal um Kanzlei Mossack Fonseca: Schrecklich diskret Vertraulich Craig Murray, als ehemaliger britischer Botschafter mit den diplomatischen Verlogenheiten gut vertraut, weist extra deswegen auf die Versicherung des Guardian hin, es werde viel Material [...] mehr

04.04.2016, 13:31 Uhr Thema: Skandal um Kanzlei Mossack Fonseca: Schrecklich diskret Vertraulich Craig Murray, als ehemaliger britischer Botschafter mit den diplomatischen Verlogenheiten gut vertraut, weist extra deswegen auf die Versicherung des Guardian hin, es werde viel Material [...] mehr

20.03.2016, 14:17 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Mit Haubitzen gegen den Frieden Stimmt ..sein Haushalt wurde von Verbrechern bezahlt. Grosny war damals ein Umschlagplatz für Waffen und Drogen. Daran kann ich mich noch gut erinnern. Ist fast so gewesen wie bei Ihren Rebellen in [...] mehr

20.03.2016, 13:53 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Mit Haubitzen gegen den Frieden Tolle Wahl Ich habe auch noch nie solche Künstler als Wähler erlebt, wie bei dieser Wahl . Man siehe nur die gestapelten Wahlzettel. https://pbs.twimg.com/media/Bod_jmaCQAAL6Z1.jpg Diese Wahl war eine [...] mehr

08.03.2016, 13:28 Uhr Thema: Flüchtlingsgipfel: Wo sich EU und Türkei einig sind - und wo nicht es is nicht meine Schuld wenn Sie keine Politiker kennen. Sehen Sie sich die Talkshows und die Nachrichten aus dem Zeitraum im Sommer 2015 an, dann kennen auch Sie welche. mehr

08.03.2016, 12:31 Uhr Thema: Flüchtlingsgipfel: Wo sich EU und Türkei einig sind - und wo nicht Anfang Der Anfang war noch dramatischer oder glauben Sie das im August 2015 auf einmal hunderttausende Syrier und Iraker den gleichen Gedanken hatten. Es gibt Filme und Berichte das in den [...] mehr

05.03.2016, 14:07 Uhr Thema: Brüchige Waffenruhe: Syriens Opposition wagt wieder Proteste gegen Assad Selten ... solch einen Unsinn gelesen. Sie sollten wirklich das mal machen was hier anderen empfehlen, Bücher anstatt den Koran zu lesen. Von den Grundlagen einer Demokratie sind sehr weit entfernt, [...] mehr

05.03.2016, 14:01 Uhr Thema: Brüchige Waffenruhe: Syriens Opposition wagt wieder Proteste gegen Assad Die Realität sieht anders aus ganz genau genommen besteht ihre "Opposition" aus Vollbartmilizen der Jabhat al-Nusra, Wander-Dschihadisten, Deserteuren und Kriminellen. Noch nie deren Schlachtruf "Christen nach [...] mehr

05.03.2016, 13:56 Uhr Thema: Brüchige Waffenruhe: Syriens Opposition wagt wieder Proteste gegen Assad Ein Witz mal wieder von Ihnen ? Ein Radiosender der mit Al-Nusra zusammen arbeitet und auch dessen Propaganda Sprachrohr war, bezeichnen Sie als Beweis für ihre friedliebenden Halsabschneider? Ihr [...] mehr

05.03.2016, 13:10 Uhr Thema: Brüchige Waffenruhe: Syriens Opposition wagt wieder Proteste gegen Assad Sind Sie Experte? Sie wissen noch nicht mal den Unterschied zwischen Aleviten und Alawiten in Syrien ! Zitat bronstin: "Sie werden sich auch damit abfinden müssen, das Syrien nach dem Bürgerkrieg ohne [...] mehr

04.03.2016, 22:13 Uhr Thema: Brüchige Waffenruhe: Syriens Opposition wagt wieder Proteste gegen Assad Nicht erwünscht Wenn man das Interview gesehen hat und anschließend vom Journalisten selbst bestätigt bekommen hat, dass nichts inszeniert wurde, keine Fragenliste und Assad spontan antwortete, könnte man auf [...] mehr

04.03.2016, 22:07 Uhr Thema: Brüchige Waffenruhe: Syriens Opposition wagt wieder Proteste gegen Assad Welche Opposition? Es gibt in den besetzten Gebieten kaum politisch-oppositionelle Strukturen. Aber militärisch-oppositionelle Strukturen. Man sieht es auf anderen Bildern genau, wie viele dieser [...] mehr

04.03.2016, 21:44 Uhr Thema: Türkei stellt Zeitung "Zaman" unter Aufsicht: "Das ist ihre Art, sich zu rächen" Spiegelbiild Vor allem sind die türkischen Journalisten, die noch ihren Beruf ernst nehmen. Bei unseren Medien kann man nur noch sagen: Früher waren sie die Unbestechlichen, heute sind sie die Unbelehrbaren. mehr

29.02.2016, 13:03 Uhr Thema: Waffenruhe in Syrien: Uno will Feuerpause für weitere Hilfslieferungen nutzen Kan man nicht Also Gruppen wie Ahrar al-Sham, die Zivilisten kreuzigen und hinrichten und mit dem IS gemeinsame Sache machen, bezeichnen Sie also als gemäßigt. Wie tief muss die Messlatte jetzt schon liegen, [...] mehr

26.02.2016, 21:01 Uhr Thema: ARD-Sonntagskrimi: Der neue "Tatort" aus Stuttgart im Schnellcheck Nicht Wikipedia nehmen sondern den Kopf! (G)Gesamteinnahmen 8 ,3 Milliarden Euro (B)eitragssatz 17,50 Euro (A)nteil Kosten für die Produktion 0,15 Euro (P)roduktionskosten Tatort gesamt ? G:B=P:A P= G mal A durch B P Ergibt [...] mehr

23.02.2016, 12:29 Uhr Thema: ARD-Sonntagskrimi: Der neue "Tatort" aus Stuttgart im Schnellcheck Wie üblich .......haben Sie mal wieder nur oberflächlich recherchiert, ohne Ahnung von der Materie. Das kennt man ja von Ihnen. Man malt sich keine Zahlen. Diese Zahlen geben schon mehr her. [...] mehr

21.02.2016, 21:27 Uhr Thema: ARD-Sonntagskrimi: Der neue "Tatort" aus Stuttgart im Schnellcheck So ist es Ein Tatort zum wegschalten. Nach 10 Minuten war der Drops gelöscht. Unrealistisch und weltfremd. Und dafür bezahlt die Beitragszahler 81 Millionen Euro im Jahr an Produktionskosten für die [...] mehr

21.02.2016, 15:57 Uhr Thema: Proteste gegen Flüchtlinge: Die Barbaren sind wir Ersparen Sie uns ...dieses Gerede von "wir schaffen das" Deutschland und seine Politiker schaffen es schon seit Jahren nicht das über 5 Millionen Arbeitslose und deren Familien in der Gesellschaft [...] mehr

20.02.2016, 14:22 Uhr Thema: Verabredete Feuerpause für Syrien: Hier scheitert München Falsche Übersetzungen Alter Hut von Ihnen. ist wie bei Ihrer Behauptung Russland sagt, es will nur gegen den IS kämpfen. Hier das Original: "Chief of the General Staff Valery Gerasimov: Comrade [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0