Benutzerprofil

Askan

Registriert seit: 10.08.2005
Beiträge: 757
   

17.05.2016, 11:48 Uhr Thema: Neue Reaktoren: EU will Atomkraft massiv ausbauen Muss es erst zum nächsten Gau kommen? Diese Pläne sind absurd. Tschernobyl und fukushima sollten warnung gnug sein. Und mit welcher Chuzpe Schrottreaktoren wie Cattenom und Tihange weiterbetrieben werden, ist unglaublich. Dazu sind die [...] mehr

10.05.2016, 18:36 Uhr Thema: Kulturkampf: Der Rückschlag Das ist zwar politisch korrekt, aber sie haben damit einen empfindlichen Nerv getroffen. Die Befürworter/innen einer gendergerechten Sprache nutzen diese Endungen fast ausschließlich bei positiven [...] mehr

21.03.2016, 13:11 Uhr Thema: Rechtspopulisten: Haben die Parteien ein Mittel gegen die AfD? Die Vorstellungen der grünen gefallen mir. Man muss sich klar machen, dass viele Bürger Positionen der AfD teilt. Ein holzhammer käme in der Tat einer Stigmatisierung gleich, die die AfD weiter in die [...] mehr

07.03.2016, 14:59 Uhr Thema: Marode Fernstraßen: Hier zerbröseln Deutschlands Brücken Bitte sagen Sie mir, wie sie bei einer Straße ermitteln wollen, ob sie sich rechnet? Ansonsten gebe ich Ihnen in vielem Recht. Fast alle Ihre Aussagen treffen meine Meinung. mehr

07.03.2016, 14:28 Uhr Thema: Marode Fernstraßen: Hier zerbröseln Deutschlands Brücken Vielleicht ist es nur Unwissenheit in solchen Spezialfragen? Vielleicht klären Sie mal anhand von Fakten auf, was die Achslast mit dem Verschleiß von Brücken zu tun hat? Im gesamten Spon-Text ist [...] mehr

12.01.2016, 13:13 Uhr Thema: Sprachkritik: Gutmensch ist Unwort des Jahres Doch. Er ist (inzwischen ?) pauschal negativ, weil er pauschal zur Verunglimpfung genutzt wird. mehr

12.01.2016, 13:08 Uhr Thema: Sprachkritik: Gutmensch ist Unwort des Jahres Ich zitiere den ersten Absatz der Wikipedia-Definition hier, damit alle wissen, worum es eigentlich geht: "Gutmensch ist sprachlich eine entweder ironische, sarkastische, gehässige oder [...] mehr

12.01.2016, 11:48 Uhr Thema: Sprachkritik: Gutmensch ist Unwort des Jahres Ich verstehe anhand des von Ihnen aufgeführten Beispiels nicht, warum mein Post falsch sein sollte. mehr

12.01.2016, 11:11 Uhr Thema: Sprachkritik: Gutmensch ist Unwort des Jahres Sehr gut! Selten ist mir ein Wort mehr auf den Keks gegangen als der Begriff "Gutmensch." Das Wort hat null inhaltliche Aussage und dient zu nichts anderem, als Menschen, die sich gemeinnützig [...] mehr

12.01.2016, 11:07 Uhr Thema: Sprachkritik: Gutmensch ist Unwort des Jahres Sehr gut! Selten ist mir ein Wort mehr auf den Keks gegangen als der Begriff "Gutmensch." Das Wort hat null inhaltliche Aussage und dient zu nichts anderem, als Menschen, die sich gemeinnützig [...] mehr

07.11.2015, 11:55 Uhr Thema: Die Polarisierung der Welt: Wir hassen einander, weil nichts bleibt, wie es ist Es ist schön beoabachtet, dass der Wandel die Menschen überfordert und sich viele nicht mehr auf neue Gegebenheiten einstellen können, wollen oder gar beides. Und eine Diskussionskultur abseits von [...] mehr

06.11.2015, 22:05 Uhr Thema: Keine Rettung: Lasst VW pleitegehen - und helft den Arbeitnehmern Noch weiß kein Mensch, wie hoch der Schaden ist, aber es sollen hunderte Milliarden sein. Herr Münchau schweigt sich auch aus, wie viele Menschen von einer möglichen Insolvenz betroffen wären. Wenn [...] mehr

02.11.2015, 17:23 Uhr Thema: Flüchtlingsdebatte: Männer, Monster und Muslime Ich bin nicht unbedingt ein Freund von Alice Schwarzer, doch hat sie einiges gegen die Diskrminierung von Frauen erreicht. Dass sie sich die Frage stellt, ob die Flüchtlinge ebenfalls ein Frauenbild [...] mehr

31.10.2015, 12:37 Uhr Thema: FC Bayern in Frankfurt: Ideenlos gegen die 10-Mann-Mauer Respekt Die Frankfurter haben mit den Möglichkeiten, die sie haben, das optimale herausgeholt. Wer will ihnen die Mauertaktik verdenken, nachdem andere Mannschaften gegen die Bayern hoch verloren haben? Wenn [...] mehr

26.10.2015, 21:55 Uhr Thema: Asteroid passiert Erde: Knapp vorbei Na ja, wie schnell könnte man denn mehrere Millionen Menschen evakuieren? Würde ein solcher Asteroid in Ballungszentren in Mitteleuropa, Amerika oder Asien einschlagen, könnten es schnell Hunderte [...] mehr

25.09.2015, 18:31 Uhr Thema: VW-Manipulation betrifft 2,8 Millionen Autos in Deutschland Da wird der Täter, der bewusst Software manipuliert, um Gesetze und Vorschriften zu umgehen, zum Opfer gemacht. Ich kann mich über das Rechtsempfinden mancher Foristen nur noch wundern. mehr

25.09.2015, 17:55 Uhr Thema: VW-Manipulation betrifft 2,8 Millionen Autos in Deutschland Stimmt. Denkapparat einschalten wäre nicht schlecht. Sind Sie in der Politik aktiv? Verharmlosen, geltende Gesetze als überarbeitungswürdig abwerten, zum Gegenangriff auf den Ankläger starten, [...] mehr

25.09.2015, 17:48 Uhr Thema: VW-Manipulation betrifft 2,8 Millionen Autos in Deutschland Wirtschaft darf nicht alles. Besonders nicht manipulieren, um Gesetze und Vorschriften zu umgehen. Dazu muss man keine Ahnung von Wirtschaft haben. Dazu reicht ein wenig Anstand, um zu wissen, [...] mehr

25.09.2015, 17:44 Uhr Thema: VW-Manipulation betrifft 2,8 Millionen Autos in Deutschland Man kann über Gesetze diskutieren, aber wenn diese gelten, muss man sie einhalten. Wer hier offensichtlich VW bewusst gegen Gesetze verstößt, muss sich nicht wundern, wenn massive Strafen drohen. mehr

25.09.2015, 17:33 Uhr Thema: VW-Manipulation betrifft 2,8 Millionen Autos in Deutschland Ach ne, jetzt ist die Presse schuld? VW hat sich selber in den Schlamassel gebracht, hat nach jetzigem Kenntnisstand bewusst Fahrzeuge manipuliert und gegen Gesetze verstoßen. Wenn das Kriterien [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0