Benutzerprofil

burghard42

Registriert seit: 27.05.2007
Beiträge: 9177
Seite 1 von 459
29.01.2018, 09:29 Uhr

Na ja, Sie stören hier den Sturm der Berufsempörten ,die nur mit Halbwissen hier ihre/Ihre Zeit vergeuden. Die Studie ,deren ethischer Nutzen durchaus in Frage gestellt werden kann, hat sicher keiner [...] mehr

03.12.2017, 11:44 Uhr

Na ja, ein Testen von Tesla Fahrzeugen ohne Überwachung von Tesla ist nicht möglich. Sie können an einem Tesla nicht mal die Autotüren (selbst die Betätigung der Tür-Fenster ) öffnen ohne das dies [...] mehr

02.12.2017, 16:50 Uhr

Na ja, die von Ihnen erkannte Hilflosigkeit besteht sicher nur bei realitätsferner Betrachtungsweise von Außenstehenden. Übrigens für Sie: die deutschen Autobauer verdienen echt Geld ,Tesla verbrennt [...] mehr

02.12.2017, 16:06 Uhr

Na ja, ob Daimler das Fahrzeug angemietet (!) und den Schaden beglichen hat ,konnte ich bisher nicht als belegt erkennen. Ich bezweifle Ihre Aussage zu MB. Da das Fahrzeug auf den Teststrecken [...] mehr

02.12.2017, 15:11 Uhr

Na ja, zu MB stimme ich Ihnen zu.....ein 6 Zylinder stand auch in meiner Garage. Nun aber zu den USA : Schützenhilfe ist weder so noch andersrum erforderlich. In der Familie befanden/ befinden sich [...] mehr

02.12.2017, 14:55 Uhr

Na ja, Frage ist halt nur ,was hat der Audi Mann damit gemeint hat ? "Geld verdienen" offensichtlich nicht......eher hin zur Geldvernichtung beim Übertischziehen in der Art ,dass die [...] mehr

02.12.2017, 14:21 Uhr

Na ja, ich amüsiere mich auch..... Und richtig: "erwischen lassen" würde ich nicht unbedingt unterschreiben wollen, allenfalls übliche Praxis ,die " Keinem" schadet. Frage bleibt [...] mehr

01.12.2017, 18:19 Uhr

Ach ja ? und die währen welche ? https://de.nachrichten.yahoo.com/wirtschaftsrat-cdu-stellt-bedingungen-für-große-koalition-115218743.html das war aber eben nicht Frau Merkel. Aber trotzdem: etwa [...] mehr

01.12.2017, 15:43 Uhr

Na ja, Abgang Schulz ist ja nur dann sinnvoll ,wenn ein mutiger Kandidat (-in) sich für die Nachfolge bereit erklärt.... in der SPD wohl eher (politisch gesehen) zum jetzigen Zeitpunkt kaum zu [...] mehr

01.12.2017, 15:11 Uhr

Na ja, eigentlich gab es für Schulz keine Verwendung mehr in Brüssel. In Deutschland wohl eher ein Notnagel der SPD Führung..... setzt nun die Einstiegshöhe mit seiner EU Ideen in Höhen, die er mit [...] mehr

29.11.2017, 10:06 Uhr

Na ja, nicht "Merkel ist am Ende" sondern der bisherige Bundestagsablauf bei Abstimmungen ist schwieriger geworden.... Das Parteiensystem gemäß Wahlergebnis läßt eben keine [...] mehr

29.11.2017, 09:25 Uhr

Na ja, wer wird denn so genau hinsehen wollen ? Die berufsbedingten Aufreger ganz sicher nicht. Allerdings wäre es schon sinnvoll ernsthaft darüber nachzudenken, welchen Einfluß diese Monokulturen auf [...] mehr

23.11.2017, 14:44 Uhr

Na ja, ich weiß ja nicht was Sie gerade rauchen ,jedoch Schulz ist mitnichten Bundeskanzler ! Und: der Umbau der zentralen Stromerzeugung auf dezentrale, weg von Kohle- und Atom--Kraftwerke sowie [...] mehr

17.11.2017, 22:14 Uhr

Na ja, von Selbstläufer wäre erst dann ein glaubhafter Ansatz zu sehen , wenn denn endlich mal die Serienproduktion und die entsprechende qualitätsgerechte (am Preis orientierte) Auslieferung erfolgt. [...] mehr

17.11.2017, 18:28 Uhr

Na ja, Sie haben bestimmt mit dem VW eine Probefahrt vor dem Kauf gemacht. Und was war nun so schlimm an dem Fahrzeug nach ca 100.000km ? Und warum nun der Betrug ? Zu Ihrem Umstieg auf E-Fahrzeuge [...] mehr

17.11.2017, 17:42 Uhr

Na ja, das stimmt wohl eher nicht, jedenfalls für die Straßenvarianten (bestenfalls so um die 2,5 s)! Wie sieht es mit Belegen für Ihre Behauptung aus ? mehr

17.11.2017, 17:10 Uhr

Na ja, in Deutschland wird mit € gezahlt und da liegt das Model 3 bei ca 60.000 €------ wenn es diesen jemals hier käuflich geben wird. Und dann werden BMW,VW usw. vergleichbare und bessere [...] mehr

17.11.2017, 17:01 Uhr

Na ja Ellen Musk braucht solche Menschen wie Sie. Anzahlen und warten..... vermutlich werden Sie einen solchen E-Wagen (von" 0 auf100 " in 2 s ) nie ausgeliefert bekommen. Und das Geld ist [...] mehr

09.11.2017, 23:38 Uhr

Na ja, so, wie oben von Ihnen verbreitet, entstehen Falschmeldungen. Und: weder Sie noch ich haben 30000 Tote..... und auch Deutschland nicht durch "Abgase"..... mehr

09.11.2017, 17:55 Uhr

Na ja, in max 5 Jahren werden Sie ein Überangebot an E-Autos haben. So lange würde ich warten..... sollten Sie einige Anforderungen an Qualität,Preis und Infrastruktur haben. Und: dann werden [...] mehr

Seite 1 von 459