Benutzerprofil

Kundalimon

Registriert seit: 11.08.2005
Beiträge: 205
Seite 1 von 11
15.11.2017, 09:19 Uhr

Verunsicherung Ganz prinzipiell finde ich das Urteil toll und richtig und lange überfällig. So weit gehen, völliges Unverständnis für dessen Folgen bei meinen Mitmenschen aufzubringen, wie es die Autorin im [...] mehr

25.10.2017, 10:20 Uhr

Die dort gesetzten Sarkasmus Tags bei den vorwurfsvollen Adjektiven wurden beim Posten leider nicht übernommen. Ich würde zwar nicht so weit gehen zu behaupten es gäbe niemanden der keinen Bock [...] mehr

24.10.2017, 21:53 Uhr

Ich find ja vieles in Ihrem Beitrag ganz gut aber das da oben, insbesondere der zweite Satz... ... das ist eventuell ja mit ein Grund warum da nichts mehr zu machen ist. Bei einem Burnout [...] mehr

24.10.2017, 16:38 Uhr

Korrektur #257 Entschuldigung: "Besteuerung von vererbten Vermögen findet aber weitgehend nicht statt..." sollte es eigentlich werden. mehr

24.10.2017, 15:27 Uhr

1) Der Begriff ist nicht von mir, ich habe ihn lediglich sozialwissenschaftlichen Abhandlungen entnommen. Natürlich bilden sich Schichten durch Stratifikation. Der Begriff wurde aber dort verwendet, [...] mehr

24.10.2017, 14:41 Uhr

Wenn Sie mir jetzt noch erklären, was Ihre Antwort mit meinem Beitrag zu tun hat, wäre ich Ihnen dankbar. Was hat die Aussage das Bildung und Leistung keine Garantie für Wohlstand sind und das [...] mehr

23.10.2017, 21:48 Uhr

Unabhängig davon, dass Sie meine Aussagen überzeichnen: Solche Argumentationslinien wie Sie sie bei mir feststellen nennt man Provokation. Es hat den Zweck auf der Gegenseite bestimmte erwartete [...] mehr

23.10.2017, 19:37 Uhr

Da gibt es gar kein Problem. Das Problem liegt ganz wo anders. Es liegt in den zugehörigen Derjenigen, die sich über der Unterschicht wähnen und für Ihre Argumentation warum diese selber schuld [...] mehr

23.10.2017, 17:37 Uhr

Ich habe keines. Ich bezahle alles. Ich bin gut ausgebildeter ehemaliger Abschaum von unten. Der Alptraum des Bildungsbürgertums sozusagen. Und ich weiß, wie wenige meiner Schicht, den (wenn auch [...] mehr

23.10.2017, 17:28 Uhr

Entschuldigung ... aber ich habe teuer bezahlt, da darf ich doch wohl Ansprüche haben. Mir ging es darum aufzuzeigen, dass Ihre Aussage falsch war. Das räumen Sie aber jetzt immerhin auch ein [...] mehr

23.10.2017, 17:24 Uhr

Dann haben Sie also Falsches kundgegeben. Wenn selbstverständlich eine Gitarre Geld kostet und selbstverständlich weitere Bedingungen zu erfüllen sind, dann gibt es den Unterricht also doch nicht, [...] mehr

23.10.2017, 17:21 Uhr

Wenn es nicht so traurig wäre, ich würde am Lachen ersticken. Für einen 10er unterrichtet eventuell das Kind des Nachbarn, falls Sie das Glück haben, ein Gitarre spielendes Nachbarkind zu [...] mehr

23.10.2017, 16:56 Uhr

Genau. Was sind schon 5 Euro je Monat. Mal ganz abgesehen von den zusätzlichen Kosten ,,, dazu gibt es dann schließlich Altkleidersammlungen und Resterampen. Die guten Stücke müssen ja nicht alle [...] mehr

23.10.2017, 16:52 Uhr

Schön, dass Sie so tiefe Kenntnisse aller größeren Städte in Deutschland haben. Andererseits bedauere ich, dass Sie da wohl ohne festen Wohnsitz durchs Land ziehen müssen. Aus meiner Stadt, [...] mehr

23.10.2017, 15:13 Uhr

Wie Brot ist zu teuer? Dann sollen Sie doch Kuchen essen. Zu Ihrer Verteidigung gehe ich mal davon aus, dass Ihre Kinder keine Gitarre spielen und nicht Mitglied im Sportverein sind. [...] mehr

12.03.2017, 12:13 Uhr

Ohne Nebenwirkung Die Nebenwirkung ist für den Kranken schlimmstenfalls der Tod ... und für die Solidargemeinschaft die Folgekosten nicht ausgeheilter Vorerkrankungen, die oftmals bedeutend höher sind als die [...] mehr

20.06.2016, 14:15 Uhr

Verstörend ... ist vor allem, dass der Präsident des DIW von gleicher Bezahlung für gleiche Leistung spricht und dabei nicht berücksichtigt, dass dies beim Gender Pay Gap eben gar nicht berücksichtigt wird. [...] mehr

14.06.2016, 17:13 Uhr

Soviel Wahres und doch zwei kleine Ergänzungen: Sie schreiben: "Wir halten es für eine verdammte Selbstverständlichkeit, dass eine Frau in der Dämmerung nicht mehr im Wald joggen gehen [...] mehr

02.06.2016, 21:46 Uhr

Transparenz Kann mir mal jemand erklären, warum mangelnde Transparenz für Frauen ein Problem bei Lohnverhandlungen ist und warum für Männer nicht? Die Aussage bedeutet doch, das Frauen Informationen brauchen, [...] mehr

11.04.2016, 21:51 Uhr

Verstehe ich das richtig? Also die türkische Regierung will, dass Böhmermann strafrechtlich verfolgt wird. Daraus folgt, dass die türkische Regierung der Meinung ist, dass Böhmermann verbotenes gesagt hat, bzw. sich [...] mehr

Seite 1 von 11