Benutzerprofil

iceland62

Registriert seit: 04.06.2007
Beiträge: 194
   

18.12.2014, 16:43 Uhr Thema: Uno-Klimatagung in Lima: Die heimliche Veränderung der Welt Alles halbwahr und unordentlich sortiert. Bei Milliarden von Menschen auf diesem Planeten und auch sehr vielen "Forschern", die es auf der Welt gibt, wird man auch jemanden finden, [...] mehr

14.11.2014, 20:02 Uhr Thema: Klimawandel: Forscher prognostizieren Zunahme von Blitzen Es ist hoffentlich bekannt, dass das IPCC keine Klimaforschung betreibt und dass das IPCC lediglich eine Zusammenfassung des aktuellen Forschungsstandes veröffentlicht. Manchmal könnte ich, [...] mehr

06.11.2014, 18:19 Uhr Thema: Missglückter Forscher-Aufruf zum Uno-Klimagipfel: Die 97-Prozent-Falle Ich würde einmal behauten, dass das doch eine recht verkürzte Zusammenfassung des IPCC-Berichts ist. Immerhin wird von Ihnen bereits anerkannt, dass der IPCC-Bericht der WG1 tatsächlich eine [...] mehr

03.11.2014, 19:29 Uhr Thema: Finaler Bericht des IPCC: Beim Weltklimarat geht Alarm vor Genauigkeit Das kann man nachlesen, was die "Gläubigen" sagen: Nicht nur Prognosen der globalen Temperaturentwicklung über einen Zeitraum von wenigen Jahrzehnten sind unseriös (Als [...] mehr

03.11.2014, 18:24 Uhr Thema: Finaler Bericht des IPCC: Beim Weltklimarat geht Alarm vor Genauigkeit Was das ZDF oder sonstwer 1983 zum sauren Regen gesagt hat, interessiert doch sachlich betrachtet niemand. Irgendeinen Dummschwätzer kann man immer finden und dann auf die falschen Behauptungen [...] mehr

03.11.2014, 17:20 Uhr Thema: Finaler Bericht des IPCC: Beim Weltklimarat geht Alarm vor Genauigkeit Das ist mir auch unangenehm aufgefallen. Beim Weltklimarat geht Alarm vor Genauigkeit Bei diesem Artikel geht Verharmlosung vor sachlicher Information. aber es unterschlägt zentrale Widersprüche [...] mehr

03.11.2014, 16:49 Uhr Thema: Finaler Bericht des IPCC: Beim Weltklimarat geht Alarm vor Genauigkeit Argumentum ad ignorantiam Sie werden im Rahmen der Bandbreite für natürliche Variabilitäten im Klimasystem berücksichtigt. Interne Klimafaktoren sorgen lediglich für eine Umverteilung der Wärme. Damit nehmen Sie keine [...] mehr

02.11.2014, 22:44 Uhr Thema: Finaler Bericht des IPCC: Beim Weltklimarat geht Alarm vor Genauigkeit Zitat: Kenntnisse unterschlagen Ich behaupte nicht, dass in diesem Artikel "Kennnisse unterschlagen" würden oder Informationen im Artikel selektiv aus dem Synthesebericht ausgewählt worden wären oder dass dieser Artikel [...] mehr

02.11.2014, 21:57 Uhr Thema: Hässlich-schöne Natur: Bibel des Grauens Respekt vor Traditionen... Religion wird oft mit Respekt gegenüber altehrwürdigen Traditionen assoziiert... Das ist richtig und das ist das Absurde daran, wenn es um (den möglicherweise real existierenden) Gott geht. Es wird [...] mehr

20.05.2014, 11:04 Uhr Thema: Streit um Abweichler: Die Angst der Klimaforscher vor dem Gruppenzwang globales Klima Bei der Temperatur macht das Sinn, bei der Entwicklung der Meeresspiegelhöhe ebenso. Auch noch ein paar andere globale Phänomene kann man unter dem Etikett "globales Klima" sinnvoll [...] mehr

20.05.2014, 10:38 Uhr Thema: Streit um Abweichler: Die Angst der Klimaforscher vor dem Gruppenzwang Klimasensitivität Solche Argumente nennt man Strohmann-Argumente. Es wird weder im IPCC-Bericht noch sonst irgendwo in der Fachliteratur behauptet, dass eine direkte Korrelation zwischen Temperatur und CO2 bestünde. [...] mehr

19.05.2014, 22:49 Uhr Thema: Streit um Abweichler: Die Angst der Klimaforscher vor dem Gruppenzwang globales Klima Es gab keine globalen Kalt- und Warmzeiten, die durch die Milankovitch-Zyklen verursacht wurden? Eine Erfindung von Scharlatanen? Ich vergaß: da die Milankovitch-Zyklen unpolitisch sind, sind [...] mehr

10.04.2014, 14:57 Uhr Thema: Säure-Rätsel: Die gefährliche Wandlung der Ozeane Die Übersicht ist recht schwierig. Diese muss man aber nur haben, wenn man bestimmen will, wie stark das Treibhausgas CO2 wirkt, nicht um festzustellen, dass CO2 ein Treibhausgas ist. [...] mehr

10.04.2014, 12:46 Uhr Thema: Säure-Rätsel: Die gefährliche Wandlung der Ozeane Die "Moralisten", die gar nicht bemerken, wenn sie moralisieren, halte ich für die Unangenehmsten. Auch Menschen, die in ihrer Bescheidenheit nicht wissen, was argumenta ad ignorantiam [...] mehr

09.04.2014, 18:52 Uhr Thema: Säure-Rätsel: Die gefährliche Wandlung der Ozeane Sprache ist ein menschliches Artefakt. Daher kann man, wenns nur darum geht, daran herumzunörgeln, wie sie benutzt wird, wunderbar an den Fakten vorbeinörgeln. An Begrifflichkeiten herumnörgeln [...] mehr

09.04.2014, 13:19 Uhr Thema: Säure-Rätsel: Die gefährliche Wandlung der Ozeane "Klimawandel gab es schon immer" ist ein Gemeinplatz und damit, obwohl natürlich sachlich korrekt ein Totschlagargument, mit dem man eine sachbezogene Diskussion totschlagen und abwürgen [...] mehr

09.04.2014, 11:58 Uhr Thema: Säure-Rätsel: Die gefährliche Wandlung der Ozeane Politik ist ideologisch. Auch die Entscheidung, ob man teure Rauchgasentschwefelungsanlagen in der Wirtschaft vorschreibt oder nicht, ist eine ideologische. Voraussetzung dafür ist natürlich, [...] mehr

31.03.2014, 19:00 Uhr Thema: Welt-Klimabericht: Uno sieht Fortschritte im Kampf gegen globale Erwärmung Die Hypothese, dass Bangladesh wächst, höre ich zum ersten Mal. Wodurch? Das muss ohnehin zukünftig gemacht werden. Die politische Frage, die sich stellt, ist eher ob es Sinn macht zweigleisig [...] mehr

31.03.2014, 18:11 Uhr Thema: Welt-Klimabericht: Uno sieht Fortschritte im Kampf gegen globale Erwärmung Milankovitch-Zyklen Dass die CO2-Konzentration während der Milankovitch-Zyklen aufgrund anthropogener Ursachen anstieg, behauptet ja auch die gängige Theore nicht, vielmehr, dass sowohl der Eis-Albedo-Effekt, als auch [...] mehr

26.03.2014, 11:23 Uhr Thema: Geheimer Uno-Report: Klimarat zweifelt an Prognosen zum Artensterben Zweifel "Monokulturen, Überdüngung oder Bodenzerstörung vernichten mehr Arten als mehrere Grad Temperaturanstieg es je vermögen." Es wäre schön, wenn auch diese Aussage mehr als nur eine Hypothese [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0