Benutzerprofil

iceland62

Registriert seit: 04.06.2007
Beiträge: 185
   

20.05.2014, 11:04 Uhr Thema: Streit um Abweichler: Die Angst der Klimaforscher vor dem Gruppenzwang globales Klima Bei der Temperatur macht das Sinn, bei der Entwicklung der Meeresspiegelhöhe ebenso. Auch noch ein paar andere globale Phänomene kann man unter dem Etikett "globales Klima" sinnvoll [...] mehr

20.05.2014, 10:38 Uhr Thema: Streit um Abweichler: Die Angst der Klimaforscher vor dem Gruppenzwang Klimasensitivität Solche Argumente nennt man Strohmann-Argumente. Es wird weder im IPCC-Bericht noch sonst irgendwo in der Fachliteratur behauptet, dass eine direkte Korrelation zwischen Temperatur und CO2 bestünde. [...] mehr

19.05.2014, 22:49 Uhr Thema: Streit um Abweichler: Die Angst der Klimaforscher vor dem Gruppenzwang globales Klima Es gab keine globalen Kalt- und Warmzeiten, die durch die Milankovitch-Zyklen verursacht wurden? Eine Erfindung von Scharlatanen? Ich vergaß: da die Milankovitch-Zyklen unpolitisch sind, sind [...] mehr

10.04.2014, 14:57 Uhr Thema: Säure-Rätsel: Die gefährliche Wandlung der Ozeane Die Übersicht ist recht schwierig. Diese muss man aber nur haben, wenn man bestimmen will, wie stark das Treibhausgas CO2 wirkt, nicht um festzustellen, dass CO2 ein Treibhausgas ist. [...] mehr

10.04.2014, 12:46 Uhr Thema: Säure-Rätsel: Die gefährliche Wandlung der Ozeane Die "Moralisten", die gar nicht bemerken, wenn sie moralisieren, halte ich für die Unangenehmsten. Auch Menschen, die in ihrer Bescheidenheit nicht wissen, was argumenta ad ignorantiam [...] mehr

09.04.2014, 18:52 Uhr Thema: Säure-Rätsel: Die gefährliche Wandlung der Ozeane Sprache ist ein menschliches Artefakt. Daher kann man, wenns nur darum geht, daran herumzunörgeln, wie sie benutzt wird, wunderbar an den Fakten vorbeinörgeln. An Begrifflichkeiten herumnörgeln [...] mehr

09.04.2014, 13:19 Uhr Thema: Säure-Rätsel: Die gefährliche Wandlung der Ozeane "Klimawandel gab es schon immer" ist ein Gemeinplatz und damit, obwohl natürlich sachlich korrekt ein Totschlagargument, mit dem man eine sachbezogene Diskussion totschlagen und abwürgen [...] mehr

09.04.2014, 11:58 Uhr Thema: Säure-Rätsel: Die gefährliche Wandlung der Ozeane Politik ist ideologisch. Auch die Entscheidung, ob man teure Rauchgasentschwefelungsanlagen in der Wirtschaft vorschreibt oder nicht, ist eine ideologische. Voraussetzung dafür ist natürlich, [...] mehr

31.03.2014, 19:00 Uhr Thema: Welt-Klimabericht: Uno sieht Fortschritte im Kampf gegen globale Erwärmung Die Hypothese, dass Bangladesh wächst, höre ich zum ersten Mal. Wodurch? Das muss ohnehin zukünftig gemacht werden. Die politische Frage, die sich stellt, ist eher ob es Sinn macht zweigleisig [...] mehr

31.03.2014, 18:11 Uhr Thema: Welt-Klimabericht: Uno sieht Fortschritte im Kampf gegen globale Erwärmung Milankovitch-Zyklen Dass die CO2-Konzentration während der Milankovitch-Zyklen aufgrund anthropogener Ursachen anstieg, behauptet ja auch die gängige Theore nicht, vielmehr, dass sowohl der Eis-Albedo-Effekt, als auch [...] mehr

26.03.2014, 11:23 Uhr Thema: Geheimer Uno-Report: Klimarat zweifelt an Prognosen zum Artensterben Zweifel "Monokulturen, Überdüngung oder Bodenzerstörung vernichten mehr Arten als mehrere Grad Temperaturanstieg es je vermögen." Es wäre schön, wenn auch diese Aussage mehr als nur eine Hypothese [...] mehr

26.03.2014, 11:12 Uhr Thema: Geheimer Uno-Report: Klimarat zweifelt an Prognosen zum Artensterben Und das Problem ist, dass nicht wenige Personen nicht in der Lage sind, wissenschaftliche Aussagen von medialen Aussagen zu unterscheiden und das Kind dergestalt mit dem Bade ausschütten, dass sie [...] mehr

26.03.2014, 10:20 Uhr Thema: Geheimer Uno-Report: Klimarat zweifelt an Prognosen zum Artensterben Der Unterschied der Jahresdurchschnittstemperatur zwischen Freiburg im Breisgau und Rom beträgt etwa 5 Grad. Der zwischen Rom und Kairo etwa 6 Grad. Welche Auswirkungen globale (also weltweit [...] mehr

19.03.2014, 13:23 Uhr Thema: Klimawandel: Grönlands Nordosten beginnt zu tauen Fragen Sie einfach einmal einen heutigen Landwirt, was er davon hielte, in einer nordischen Klimazone Getreide anzubauen, in der nicht einmal Forstwirtschaft betrieben werden kann und in der nicht [...] mehr

19.03.2014, 12:55 Uhr Thema: Klimawandel: Grönlands Nordosten beginnt zu tauen Oh je, wer den jährlichen Meerespiegelanstieg in Metern angeben würde, wäre kein Wissenschaftler, da dies nicht den Fakten entspräche. Weiter sind die 3 mm ein statistischer Durchschnittswert und [...] mehr

28.02.2014, 18:18 Uhr Thema: Streit über pausierende Erderwärmung: Forscher wittern Anti-Klimaschutz-Kampagne "Streit?" Ich hab mich schon öfters darüber gewundert, wie missverständlich Herr Bojanowski seine Artikel schreibt, ohne eigentlich etwas sachlich Falsches zu sagen. Es beginnt mit der Überschrift: [...] mehr

04.02.2014, 17:16 Uhr Thema: Klimawandel: Träge Luft wärmt Arktis Die Datenlücke in der Arktis könnte dafür sorgen, dass die globalen Temperaturen "ein klein wenig" geringer berechnet werden, als sie sind. Wir sprechen hier aber über Unterschiede von [...] mehr

24.01.2014, 18:37 Uhr Thema: Klima: Erwärmung der Luft pausiert seit 16 Jahren Vielleicht, weil diese Schlußfolgerung, dass dem so sein könnte, von ihnen stammt und nicht von seriösen Wissenschaftliern? Es ist ein beliebtes Spiel bei manchen Leuten etwas zu schreiben, an das [...] mehr

24.01.2014, 16:21 Uhr Thema: Klima: Erwärmung der Luft pausiert seit 16 Jahren Was natürlich nicht stimmt, ist, dass das Ende der kleinen Eiszeit als Normaltemperatur festgelegt wäre. Temperaturmaximas oder -minimas werden aber in der Regel aufgrund der neoklimatischen Daten [...] mehr

24.01.2014, 16:02 Uhr Thema: Klima: Erwärmung der Luft pausiert seit 16 Jahren Dieser Einwand stimmt teilweise, wie man auch in den IPCC-Berichten nachlesen kann. Bei der gängigen Theorie gibt es eine nicht unbeträchtliche Unsicherheitsbreite. Es wurde mit Computermodellen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0