Benutzerprofil

isar56

Registriert seit: 24.06.2015
Beiträge: 795
Seite 1 von 40
10.12.2017, 11:19 Uhr

Wie Sie im Zusammenhang mit meinem Kommentar auf den Begriff Untertanenmodus kommen möge Ihr Geheimnis bleiben. Ebenso das sinnfreie Losdreschen. Mein Geschäftsmodell? Ich habe Keines. Bis sich [...] mehr

09.12.2017, 15:08 Uhr

Und?Jetzt? Was ist daran so neu? Über diese Entwicklung haben sich ein 2002 verstorbener Freund und (nicht nur) ich schon vor über 20 Jahren tierisch aufgeregt und es wurde schlimmer. Mein klitzekleineres [...] mehr

03.12.2017, 14:26 Uhr

Die Arbeit findet nicht im Plenum statt? Da könnten Sie recht haben. Der eine oder die andere Abgeordnete geht während der Sitzungen evtl Ihrem/seinem Zweitjob nach? Im Aufsichtsrat der [...] mehr

03.12.2017, 13:07 Uhr

Herr Kauder fordert seine Kollegen auf, ihrer Arbeit nachzugehen, Herr de Maizière macht bitte bitte und schmeißt mit Steuergeldern um sich, damit sich illegale oder abgelehnte Bürger in ihre Herkunftsländer [...] mehr

30.11.2017, 19:59 Uhr

Das Kind ist ein 1 1/2 jährige Junge, wie ganz oben im Artikel steht. mehr

30.11.2017, 18:16 Uhr

Was aber auch nicht alles spießig ist. Aber Eltern, die ihren Kindern den Zugang zum örtlichen Musikverein verweigern, weil das zu spießig ist, sind cool und so Wahnsinns liberal. Mir ist [...] mehr

30.11.2017, 11:18 Uhr

Interessant, Ihr Beitrag.Ich arbeite in einem Jugendamt und hätte das Anliegen des Arztes in den Wind geschrieben. Ich lasse mich nicht instrumentalisieren. Wenn der Arzt eine [...] mehr

30.11.2017, 11:09 Uhr

Schöner Kommentar. Meines Wissens ist die Gebärdensprache in Schweden Unterrichtsfach. Hier erlebe ich anfänglich meist Faszination: was? Du kannst Gebärdensprache? Zeig mal! ......worauf ich [...] mehr

30.11.2017, 10:16 Uhr

Ich bin seit vielen Jahren als Sozialarbeiter in einem Jugendamt tätig und musste immer wieder Kinder wegen akuter Gefährdung (Verwahrlosung, Misshandlung, Missbrauch) den Eltern entziehen und bei [...] mehr

29.11.2017, 17:55 Uhr

Das Kind wird mit einem CI keine normale Verständigungsmöglichkeit bekommen. Es bleibt hochgradig hörbehindert! mehr

29.11.2017, 17:43 Uhr

Woher wissen Sie, dass diese Eltern nicht gut für ihre Kinder sorgen? Lesen Sie bitte die Kommentare zu den Auswirkungen eines CIs auf das Hörvermögen und die Sprachentwickung. Eine [...] mehr

29.11.2017, 17:34 Uhr

Dr House war aber schon eine TV Serie, oder? mehr

29.11.2017, 16:36 Uhr

darüber KANN aber Niemand entscheiden und jeder CI Träger kann Ihnen sagen, dass auch ein CI eine Krücke ist, die einem natürlichen Hören bei weitem nachsteht. So einfach ist es nicht: OP, [...] mehr

29.11.2017, 16:28 Uhr

Danke Spiegel, danke Herr Heinrich dass dieses Thema Beachtung beim Spiegel findet und danke für den neutralen und gut recherchierten Artikel. Als hörender Mensch bewege ich mich von Zeit zu Zeit in der Gehörlosenwelt. Für Hörende [...] mehr

28.11.2017, 08:47 Uhr

Schön, dass sich der Spiegel des Themas annimmt. Es ist unglaublich welchen Dreck die Industrie für die „Kindergesundheit“ auf den Markt schmeißt, schmeißen darf. Ich wünschte mir einen Leitartikel über [...] mehr

27.11.2017, 17:18 Uhr

Nicht das Land hat zugestimmt, sondern dieser dumm-dreiste, ignorante Lobbyisten-Schmidt, wohl in der Annahme, das blöde Volk vergisst. Diesel- Dobrinth, Scheuer, Tauber und Söder, der das [...] mehr

25.11.2017, 18:17 Uhr

Ich widerspreche Ihnen ganz und gar nicht, außer in einem Punkt. Ich arbeite in einem überaus gut aufgestellten Integrationsteam, als Sozialarbeiter. Es kommen überwiegend illegale [...] mehr

25.11.2017, 12:50 Uhr

Ja, da isser mit seiner übergewichtigen Helga, die freitags den Hof kehrt und samstags Kuchen backt, Sonntag Abend steht Sex auf dem Programm.... Meine Güte..... mir sind im engeren und weiteren [...] mehr

23.11.2017, 19:13 Uhr

Bei mir lief es andersrum. Bis 2009 war ich Stammwählerin der Grünen. Und wenn ich grün wähle, will ich nicht schwarz. Die Grünen sind zur Wirtschaftslobby-Partei übergelaufen und haben ihre [...] mehr

23.11.2017, 13:26 Uhr

Beispiel: mein Vater war Beamter im einfachen (so heißt das glaube ich) Dienst. 45 Arbeitsjahre. Mein Schwiegervater war ebenfalls 45 Jahre Fabrikarbeiter/Facharbeiter mit nahezu identischem [...] mehr

Seite 1 von 40