Benutzerprofil

wilam

Registriert seit: 13.08.2005 Letzte Aktivität: 17.08.2014, 10:56 Uhr
Beiträge: 944
   

26.08.2014, 21:03 Uhr Thema: Island: 40 Kilometer langer Magmastrom steigt in Vulkan auf naja, die Versicherunge werden nicht zahlen, die Reichen werden ihre Unschuld beweisen bzw. durchsetzen, aber an die kleinen Steuerzahle könnte man doch irgendwie herankommen. mehr

22.08.2014, 14:18 Uhr Thema: Prozess in Regensburg: Mollath ficht Freispruch-Urteil an was für eine Diskussion?! es gibt keinen Beweis für Mißhandlungen, aber es gibt gute, nein genug schlechte Gründe für die Frau, sich zu rächen. Seine Vorwürfe haben sich als richtig erwiesen im Gegensatz zu denen seiner Frau. [...] mehr

22.08.2014, 11:28 Uhr Thema: Deutsche Waffenlieferungen: Panzerknacker für die Peschmerga Milan, das wärs es ist ne Einmalwaffe, abgeschossen und weg. Die kann nicht mehr in fremde Hände gelangen. mehr

21.08.2014, 16:26 Uhr Thema: Deutsche Waffenlieferungen: Bekämpfen, was wir selber schaffen lieferste Waffen 2.0 haste Mehrwert. Und Zukunft: die nächsten Opfer brauchen Waffen 3.0. Lieferste keine, haste Auschwitz in Handarbeit, siehe Ruanda und IS. Also seid fruchtbar und mehret Euch! Die Alternativen sind [...] mehr

21.08.2014, 14:00 Uhr Thema: Schwarze in Amerika: Das Fanal von Ferguson Ferguson Naja, zu Polizeiarbeit, sagen wir -gemeinschaftsarbeit nur das hiesige Beispiel: hätte eine Beteiligte nicht zufällig ihr Handy angehabt, dann wäre eine ganze Familie zusätzlich zu [...] mehr

18.08.2014, 12:19 Uhr Thema: Ausgehorcht: Wie ich Lena um ihren Job brachte die Gründe für Ablehnung oder Annahme sind meist so unterirdisch, dass nur noch der Datenschutz greift. Wegen der bekannten Anspannung kommt auch ein schöner Sadismus zum Tragen. Und drittens haben sich [...] mehr

13.08.2014, 08:31 Uhr Thema: Fields-Medaille: Höchster Mathematiker-Preis geht erstmals an eine Frau schön, dass es offenbar keinen Kommentar mehr wert ist. mehr

12.08.2014, 13:01 Uhr Thema: Kampf gegen IS-Dschihadisten: Gabriel schließt Waffenlieferungen nicht mehr aus Zuschauen beim Völkermord? Da fehlen Gabriel noch die Nerven. Genauer, ihm fehlen die Erfolge beim Nichtstun. Da hat Merkel einen beträchtlichen Vorsprung. Vielleich sollte Gabriel sich für die Lernphase mal einbetonieren [...] mehr

11.08.2014, 18:55 Uhr Thema: Wahl der Auslandstürken: Erdogan holt in deutschen Städten Spitzenwerte bei der Beteiligung spricht die Wahl dafür, dass die Hiesigen nicht mehr interessiert, was da unten fern in der Türkei passiert. Bei 60% von 8 sind 6% dediziert für Erdogan; die sind wahrscheinlich alle gegangen nach dem [...] mehr

10.08.2014, 14:00 Uhr Thema: MRSA: Tester finden gefährliche Keime in Grillfleisch Angesichts der Tatsache, dass der Staat für seine Aufgaben kein Geld mehr hat (die Amigos brauche es schließlich dringendert) sollte man nur am Ende der Produktionskette kontrollieren. Wenn dann ein paarmal die ganze Charge [...] mehr

09.08.2014, 18:32 Uhr Thema: Wirtschaftspolitik: Unions-Fraktionsvize Fuchs kritisiert fehlenden Mut Merkels Mut is glaubich nich das Problem - Nichtstun hats gebracht. Einfach umdrehen, jaanich injoriern und schwupps is die Gentechnik durch, die Rente, die Durchleitung verhindert, na, und demnächst ganz geheim das Handelsabkommen. Was wollta [...] mehr

04.08.2014, 22:10 Uhr Thema: Verbraucherstimmung: Deutsche rechnen mit deutlich höheren Einkommen obwohl eine gute Firmenrente meine Gesamtrente in die Höhe einer mittleren Beamtenpension katapultiert, ist meine Kauflaune gedämpft. Nicht wegen der verschiedenen Krisen, sondern wegen der Billionenmassen an Geld und seinen [...] mehr

01.08.2014, 14:34 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Russland-Beauftragter Erler warnt vor direktem Eingreifen Moskaus man wird wohl nicht umhinkommen der Ostukraine einen föderalen Status zuzubilligen. Das wäre dann eine faktische Nähe zu Russland. Aber besser als ein ewiger oder sich ausdehnender Krieg. Die gegenwärtigen Akteuere schliddern schon [...] mehr

30.07.2014, 14:07 Uhr Thema: Gutachten: Umweltbundesamt fordert weitgehendes Fracking-Verbot was war die Atomenergie doch harmlos! Und dabei ist bisher noch kein Kraftwerk entsorgt und ein Hunderttausend-Jahres-Lager mußte nach zwanzig Jahren geräumt werden. Auch wenn die Argumente (dafür) stimmen: alles was an C aus [...] mehr

28.07.2014, 14:47 Uhr Thema: Limousinen-Dienst Uber: Der 200-Milliarden-Dollar-Hype die Steuerung immer konzentrierter, die abstrakten Ressourcen immer schneller nach oben, die Nebensachen verschwinden, die hierarchiebildenden Kräfte siegen - das Ideal nähert sich der Realität: einer über alles und da unten die Welt! [...] mehr

27.07.2014, 11:32 Uhr Thema: Müllers Memo: Wenn die Maschinenstürmer doch recht behalten Das Bedrohliche ist, dass die materielle Versorgung fast gänzlich automatisiert abläuft. Das Risiko besteht in vier Fakten: erstens kann der Ressourcenstrom durch ziemlich normale Naturereignisse, wie zB aktuell bemerkt, [...] mehr

26.07.2014, 13:41 Uhr Thema: Rekord-Dürre: Grundwasser-Verlust in USA schockiert Forscher Der fürchterliche Widerspruch zwischen Menschheit und Mensch tritt hier zu Tage. Wenigstens wird das Bevölkerungswachstum einmal erwähnt. Dass es ganze Länder zu Wüsten und Flüchtlingslagern macht, wird also hier und da schon [...] mehr

26.07.2014, 13:36 Uhr Thema: Rekord-Dürre: Grundwasser-Verlust in USA schockiert Forscher der fürchterliche Widerspruch [zwischen Menschheit und Mensch tritt hier zu Tage. Wenigstens wird das Bevölkerungswachstum einmal erwähnt. Dass es ganze Länder zu Wüten und Flüchtlingslagern macht, wird also hier und da schon [...] mehr

26.07.2014, 12:59 Uhr Thema: Familienpolitik: SPD und Grüne halten Betreuungsgeld für bildungsfeindlich "überlassen" ist gut Bieten Sie mal einem Trinker an, zwischen Entzug und dem Bargeld dafür zu wählen! Nee, das muß man beim Namen nennen: gegen alle Erkenntnisse und Absichten des Gesetzes soll das Stimmvieh [...] mehr

24.07.2014, 18:56 Uhr Thema: Neue Satellitendaten: Extremer Sonnensturm verfehlte die Erde wenn man erfährt und durch einige Überlegung schnell bestätigt findet, dass eine Großstadt nach ca. drei Tagen ohne Strom evakuiert werden muß (ja, wohin bloß?), dann ist das kein Spaß. Da es aber Arbeit macht, werden [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0