Benutzerprofil

wilam

Registriert seit: 13.08.2005
Beiträge: 1392
Seite 1 von 70
10.10.2017, 14:11 Uhr

auf die Art wird sein Land allmählich zur Abraumhalde. Bei uns ist es aber auch nicht viel besser zB mit der Braunkohle. Insofern hilft der Biosphäre nur eine Verminderung der Zahl der menschlichen Individuen. [...] mehr

07.10.2017, 19:01 Uhr

ohne Atmosphäre? interessant. Es entsteht zweifellos ein beträchtlicher Druck. Aber gewissermaßen ohne Widerlager. Atmo wäre schon eins, noch besser, notwendiger wäre die Zündung in einem Bohrloch mehr

27.09.2017, 22:48 Uhr

Alle ham gedacht, jetz gehts los. Aber dann das alte Lied, hier 'n bischen da 'n bischen. Also richtig gemerkelt. Das kann das Ornial besser. Nee, nee die SPD is selber Schulz. mehr

24.09.2017, 22:44 Uhr

na, einerseits isses gefährlich, aber andrerseits kann man doch froh sein, dass Trump jetzt mit Kim einen Gegner gefunden hat, mit dem er auf Augenhöhe philosophieren kann. mehr

05.09.2017, 10:58 Uhr

ich kenne Achtzigjährige, die es treiben und Vierzigjährige, die es lassen. Stimmen der Witz und der Duft, dann geht es (nicht immer, aber) noch. mehr

03.09.2017, 16:59 Uhr

Mal wieder die Hauptsache vergessen: was ist, wenn die Zimmer immer voller werden? Jede der gesellschaftlichen Epochen hängt mit einer bestimmten Größe der (Erd-, Kontinental-. Stadt-) Bevölkerung zusammen. Und [...] mehr

03.09.2017, 15:25 Uhr

Irre! 20 millionen bei so nem Langweiler. Zwei bewerfen sich gegenseitig mit Textbausteinen ohne Inhalt. Und dann wird Schulz noch auf Angriff getrimmt - peinlich! mehr

27.08.2017, 22:22 Uhr

Die Glo kann man ablehnen oder befürworten - das ändert nichts an ihrem Wachstum. Der Planet wird voller und voller, der Organisationsgrad wächst, desgl. der Ressourcenstrom, Verbindungen wuchern wie von [...] mehr

22.08.2017, 11:45 Uhr

alle bösen Worte kann man sich sparen, wenn man schnell und konsequent ans Geld geht. Appeasement geht garnicht und Worteskalation ist Kinderkram, aber die Geldsprache versteht er. Dasselbe gilt für Kaczinski, der die [...] mehr

14.08.2017, 11:18 Uhr

angesichts des Weltzustandes ist schon mal das Asylkriterium völliger Unsinn. Dann sieht man doch, dass die Aufnahme von Flüchtlingen in Europa den Herkunftsländern keinerlei Entlastung bringt; wird einer aufgenommen, sind schon [...] mehr

07.08.2017, 11:59 Uhr

es ist doch nur eine Frage des hiesigen wackligen Organisationsgrades - mit Stress, Ausbeutung, Ungleichheit, Konsumterror, Banken- und Mafiaherrschaft usw. - dass wir in einer Krise versinken, die alles bringt, was die [...] mehr

02.08.2017, 16:56 Uhr

es ist der Industrie offenbar wichtiger, dass der Staat nicht unaufgefordert in den Auspuff gucht, dass er also Gehorsam zeigt, als dass er sie durch eigenmächtige Kontrollen vor Millisardenverlusten bewahrt. Auf die [...] mehr

27.07.2017, 17:08 Uhr

Zentralismus Dobrindt hätte ja damals alles verhindern, er hätte VW vor Milliardenverlusten bewahren können. Hätte er sich Dank erworben? Nein, er hätte nur Ärger gemacht. Er hätte Ungehorsam bewiesen dadurch, [...] mehr

27.07.2017, 13:40 Uhr

na gut. Aber wer hätte ohne den Dreck (zum Industrie-Bewerfen) überhaupt angefangen zu untersuchen? mehr

27.07.2017, 13:35 Uhr

ist da nicht der Dobrindt mit seinen Heerscharen von Ingenieuren zuständig? Ach nee, er will nich und andere dürfen nich. Lasst uns mit NOX benebeln und betäuben, um das Elend zu vergessen! mehr

22.07.2017, 19:08 Uhr

und jetzt noch ein kleiner Fortschritt bei der Elektrifizierung und keiner braucht mehr diese Monster mit Zylindern, Ventilen, Nocken- und KUrbelwellen, Vergasern usw. Götterdämmerung! mehr

08.07.2017, 12:33 Uhr

Menschen unter Druck bringt weniger als ein Furz zur Explosion. Es ist wie mit der ganzen Erde. Erst wird der Feind gefunden, dann setzt die Gleichrichtung ein und dann kommen Frump und Furdogan mehr

08.07.2017, 09:42 Uhr

in den Szenetreffs stärken die Fundamentelisten sich gegenseitig in ihrem Glauben. Könnte Sinn machen, sie zu schließen. Dann zu HH: der schwarze Block tut der Polizei doch schon den Gefallen, konzentriert [...] mehr

07.07.2017, 11:58 Uhr

Schuldfrage so ein Quatsch. Wenn genug Menschen ohne Futter oder Alternaiiven zusammen sind, braucht es nicht mal einen Furz, um sie aufeinanderzujagen. Der Ablauf ist schulmäßig seit der Installation von [...] mehr

07.07.2017, 09:53 Uhr

da hat der Müller ja fast schon linde Ansätu / Erkenntnisse. Nur, zuende gedacht ist ein prosperierendes Afrika ein weiterer Booster für die Biosphärenverwüstung. Und ein Deutschland mit achtzig Millione Menschen geht dabei [...] mehr

Seite 1 von 70