Benutzerprofil

_gimli_

Registriert seit: 13.06.2007
Beiträge: 2044
19.02.2017, 17:09 Uhr

Erstens sind die 400km Reichweite für den Zoe ein rein theoretische Maximalangabe. Wie der Hersteller richtig angibt, abhängig von Zuladung, Temperatur, Fahrweise etc. In der Praxis ist nach 200km [...] mehr

19.02.2017, 11:29 Uhr

Mein Arbeitgeber ist u.a. im E-Mobilitätsumfeld unterwegs und hat mit einem renommierten Autohersteller ein Joint Venture zu diesem Thema gegründet. Ausgesuchte Mitarbeiter durften über ein Jahr [...] mehr

15.02.2017, 22:59 Uhr

Wer CRM in einem Großkonzern als banal und primitiv bezeichnet, hat keinen Schimmer, wovon er redet. Das ist neben Service und eBusiness eines meiner Kerngebiete und ich habe ein solches System [...] mehr

15.02.2017, 20:39 Uhr

Agile Development ist sicher hilfreich, um zu vermeiden, dass Fehlkonzepte erst nach 4 Jahren identifiziert werden (mich würden da auch Hintergründe interessieren), aber Agile ist kein [...] mehr

15.02.2017, 18:44 Uhr

Ich habe in den 90ern u.a. mit 5 mongolischen Kommilitonen, die alle samt Kinder von Nomadenfamilien waren, zusammen studiert. Jeder von ihnen hat sich ins Studium reingekniet, um nie wieder mit [...] mehr

15.02.2017, 16:39 Uhr

Nö, aber auf aus Strom erzeugtes Gas. mehr

13.02.2017, 19:19 Uhr

So siehts aus. Der Knüller ist in meinen Augen nachwievor die Luft-Luft-Wärmepumpe. Hersteller werben damit, dass diese Konstruktion zu 90% ohne Zuheizung mit Strom auskommt. Dummerweise werden [...] mehr

13.02.2017, 19:14 Uhr

Na dann legen Sie mal los mit der Klarstellung. Ich war beim Bau meines Hauses vor 10 Jahren vorsichtig genug, Experten, die Hinweise auf die Nutzlosigkeit und Schädlichkeit planlosen Dämmens [...] mehr

13.02.2017, 14:26 Uhr

Kein Verein muss Millionen zahlen. Er darf sich dann aber auch nicht beschweren, wenn keine Spitzenspieler an einem Engagement interessiert ist bzw. die Spieler weggehen. Angebot und Nachfrage. [...] mehr

12.02.2017, 13:46 Uhr

Na dann hätte die EU, also die Staaten, auch nicht intervenieren müssen, als Griechenland pleite zu gehen drohte. Zitat Juncker: "Wir haben in den Abgrund geschaut." Und dann hätte [...] mehr

12.02.2017, 12:47 Uhr

Ich habe es bis in den Führungskreis eines Großkonzerns geschafft und behaupte mal, von Betriebswirtschaft einiges zu verstehen. Die Phrasen, die Sie hier anführen, höre ich immer wieder von [...] mehr

12.02.2017, 11:57 Uhr

Ihre Argumentation zieht doch nicht. Es gäbe eine ganze Menge anderer Finanzierungsmöglichkeiten, von Private Equity über Banken bis hin zum Staat. Das ist doch heute bereits in vielen Fällen [...] mehr

12.02.2017, 11:49 Uhr

Belegen Sie diese Aussage doch bitte mal. Aus meiner Sicht hat die Globalisierung weltweit u.a. zu Umweltzerstörung, Lohndumping, sozialen Unruhen und zur Finanzkrise geführt. Und ich sage das als [...] mehr

10.02.2017, 12:38 Uhr

Nehmen wir mal Folgendes an: Ancelotti versemmelt bei den Bayern und Klopp fliegt bei Liverpool raus. Dann gäbe es eine ganz andere Variante, wo Klopp absehbar Trainer sein könnte. mehr

09.02.2017, 15:15 Uhr

Die Infrastruktur ist das Problem, nicht der Hafen an sich. Beschäftigen Sie sich mal damit, welche Containermengen Hamburg im Vergleich zum JadeWeserPort heute in welchen Zeiteinheiten umschlagen [...] mehr

09.02.2017, 12:44 Uhr

Sehr gute Auflistung. Das Problem vieler Leute, auch hier im Forum, ist, dass sie keine Ahnung von Logistikketten haben. Das A und O eines Hafens sind seine Kapazität und seine logistische [...] mehr

09.02.2017, 12:29 Uhr

Genau diesen Zusammenhang verstehen aber viele Leute nicht. Wenn Hamburg nicht angesteuert werden kann, fahren die Schiffe eben nicht nach Wilhelmshaven, sondern nach Rotterdam, weil Rotterdam [...] mehr

07.02.2017, 18:51 Uhr

Ich bin ja nur Ingenieur für Kraftwerkstechnik und deshalb intellektuell vermutlich nicht in der Lage, Ihren Ausführungen zu folgen, aber können Sie mir erklären, wie Sie zur Aussage kommen, dass [...] mehr

07.02.2017, 12:01 Uhr

Na da durfte ja mal wieder ein "Stromversorgungsexperte" einen Artikel schreiben ... Zu den Fakten: Aktuell ist die installierte Basis von EE-Anlagen vor allem im Winter nicht dazu in der [...] mehr

03.02.2017, 18:26 Uhr

Der Effizienz der deutschen Industrie ist kein anderes europäisches Land gewachsen und mit dem Euro wurde diesen Ländern das Mittel der Währungsabwertung zum Ausgleich der Wettbewerbsfähigkeit [...] mehr