Benutzerprofil

spon_4_me

Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 813
Seite 1 von 41
23.03.2019, 06:42 Uhr

@ g.eliot (# 622): Zwei Anmerkungen zu Ihrem Post, wenn Sie gestatten: 1) Ein Journalist, der sein oder ihr Tagwerk darin sieht, Anhänger von Trump oder sonstwem zu verspotten, ist kein Journalist, sondern vielleicht [...] mehr

22.03.2019, 05:50 Uhr

@ lauch135311 (# 280) et.al.: Entschuldigen Sie, aber ich kann nicht finden, dass Herr Fleischhauer eine 16jährige despektiert, sie beleidigt oder gar - wie ein anderer Forist schrieb - stalkt. Vielleicht haben wir zwei [...] mehr

22.03.2019, 05:37 Uhr

@ Freedom of Seech (# 282): Nur ein Punkt (obwohl das Thema praktisch nichts mit der Kolumne mehr zu tun hat): Die Entsorgung und Endlagerung (z.B. Asse) betrifft nicht nur die Brennstäbe - da würden ein paar entsprechende [...] mehr

21.03.2019, 19:29 Uhr

@ The Independent (# 124): Fräulein Thunberg hat einen Pressesprecher? Das ist mir jetzt doch einen Zacken zu professoniell. Che und Gandhi hatten keinen; auch die vier Evangelien schweigen meines Wissens von einer solchen [...] mehr

21.03.2019, 17:24 Uhr

Abgesang? Hören Sie beim Spiegel auf, Herr Fleischhauer? Wer die berühmte Haltung, die Ihr angeblich habt und die Euch wahlweise als Rüstung, Tarnmäntelchen und Superheldenkostüm dienen mag, wer die nicht [...] mehr

20.03.2019, 02:37 Uhr

@ vera gehlkiel (# 30): Werte Co-Foristin: Wenn man (wie ich) Ihren Beiträgen fast schon fanhaft folgt, die vielen privaten Details (wo mit wem wie oft) interessant findet und ein wenig prickelnd; wenn Sie durch Ihre [...] mehr

19.03.2019, 21:47 Uhr

Mal weg vom Sex Zwei Geständnisse: Ich lese Frau Stokowskis Kolumne regelmäßig, nicht weil ich mit ihr einer Meinung bin, sondern weil ich doch auch immer von ihr lerne und finde, dass ich den verbleibenden Dissens [...] mehr

19.03.2019, 12:56 Uhr

@ wassolldasdenn52 (# 163): Ihr Kommentar ist einer der lustigsten: Im Wahlkampf wurde gelogen. Von Politikern! I am shocked. Nach Ihrer Logik wären alle Wahlen seit Brutus und Perikles ungültig. mehr

19.03.2019, 06:17 Uhr

@ Thomas Fischer (SPON-Kolumnist) # 247: Sehen Sie, Herr SPON-Kolumnist, und das passiert bei einer Publikation mit einem vermutlich hohen Akademikeranteil, einer Kolumne, die schon ob ihrer Länge den nur auf Kicks und clicks Versessenen [...] mehr

18.03.2019, 18:50 Uhr

@ jowi.krause (## 66): Ganz so einfach ist es nicht: Der EuGH hat festgelegt, dass die Rücknahme der Antrags nach Artikel 50 dauerhaft und ernstgemeint sein muss (oder so ähnlich, die genaue Formulierung gabe ich grad [...] mehr

18.03.2019, 18:46 Uhr

Ein treffender, leider auch mein ein Viertel britisches Herz bitter treffender Kommentar. Nur an einer Stelle wunderte ich mich: Herr Kuzmany schreibt von Mitgliedern, die sich dem gemeinsamen Projekt verpflichtet [...] mehr

18.03.2019, 13:36 Uhr

Dass ich das noch erleben darf: Ein Artikel in SPON über den Gender Pay Gap von einer Journalistin, die offenbar Analysen lesen kann und die - in meinen Augen richtige - Dchlussfolgerung zieht, dass wir an [...] mehr

17.03.2019, 19:52 Uhr

Etwas versteckt im Text ist eine der meiner Meinung nach klügsten Beobachtungen: Die mögliche Instrumentalisierung der globalen Klimadebatte durch nationalistische und tribalistische Kreise als eine Art [...] mehr

17.03.2019, 18:03 Uhr

@ cassi77 (# 232): Werter Co-Forist: Sie stellen mir eine Frage zu meinem Beitrag, die ich zu beantworten versuche. Dann eine Nachfrage, wo ich auch mein Bestes gebe. Dann erklären Sie mir, was ich auch noch hätte [...] mehr

17.03.2019, 16:19 Uhr

@ cassi77 (# 299): Hui, Sie sind nicht vom Fach und können aus Überschriften schließen, dass Sie den Inhalt eines 1000-Seiten-Buches eh schon größtenteils kennen. Man trifft selbst in SPON-Foren nicht oft Menschen mit [...] mehr

17.03.2019, 13:47 Uhr

@ cassi77 (# 255): Dann ein letzter Punkt noch: Der von mir zitierte Sapolsky hat einmal die Frage aufgeworfen, ob das Strafrecht nicht abgeschafft werden sollte. Daraufhin kam es zu einer [...] mehr

17.03.2019, 12:58 Uhr

@ gossenphilosoph (# 59): Ihre Analyse in allen Ehren, aber was ist denn der sog. andere Blickwinkel, den Sie einführen, was sind denn die alternativen Lösungen, die Ihnen angesichts des Scheiterns der bisherigen Versuche (die [...] mehr

17.03.2019, 11:59 Uhr

@ cassi77 (# 222): Ihr Text ist etwas schwer zu lesen, daher weiß ich nicht recht, worauf Sie hinaus- bzw. was Sie von mir wissen wollen. Nein, es geht mir nicht um Psychopharmaka - insofern ist der Begriff der [...] mehr

17.03.2019, 11:20 Uhr

@ gossenphilosoph (# 49): Ich habe mich schon in allerlei dunklen Gängen wiedergefunden, lief meines Wissens aber noch nie Gefahr, zum Attentäter oder Terroristen zu werden. Ich hätte mich sehr ungeschickt ausgedrückt, wenn [...] mehr

17.03.2019, 11:01 Uhr

@ cassi77 (# 217): Das sind sehr gute Fragen. Pharmakologische Prävention würde in meinen Augen nur mit dem Einverständnis des putativen Täters erfolgen können, allein schon wegen der notwendigen Duldung eines [...] mehr

Seite 1 von 41