Benutzerprofil

spon_4_me

Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 526
Seite 1 von 27
23.09.2018, 21:02 Uhr

@ vera gehlkiel (# 476): Dass Demokratie an Toleranz gekoppelt sein soll, halte ich für eine kulturhistorisch steile These. Das Dilemma, dass ein Wahlvolk mit der Freiheit seiner Stimme viel dummes Zeug anstellen kann, hat [...] mehr

22.09.2018, 17:56 Uhr

@ jarrefreak (# 24): Wären Sie so freundlich zu erläutern, was Sie mit Umgang mit ausländischen Journalisten, die unser Land umkrempeln wollen meinen? So, wie es in Ihrem Beitrag steht öffnet es doch den schlimmsten [...] mehr

22.09.2018, 16:32 Uhr

Sie verstehen nicht was in den Parteien vorgeht? Sie beklagen, dass die Politiker über jedes Stöckchen springen, das die AfD ihnen hinhält. Ich dachte erst: Aha, das ist wieder so eine Atamansche Satire, deren Pointe ich [...] mehr

21.09.2018, 09:35 Uhr

@ stagedoor (# 149): Dann will ich auf Ihren Beitrag doch so ernsthaft wie möglich beantworten: Warum ich finde, dass Sie auf die AfD fixiert sind? Weil Sie nach meiner zugegeben unrepräsentativen Wahrnehmung den Namen [...] mehr

20.09.2018, 20:52 Uhr

@ stagedoor (# 133): Irgendwann - da bin ich sicher - erklären Sie mir mal, was irgendwas hier mit Ihren klugen Beobachtungen zu den Bürostunden der AfD zu tun hat. Ich verstehe es nämlich nicht. Man diskutiert über [...] mehr

20.09.2018, 15:48 Uhr

Es ist leider wahr was Sie da schreiben, lieber Jan. Ich sage "leider", weil ein Teil von mir (genetisches Erbe meiner proletarischen Vorfahren) es gerne hätte, dass ich die SPD wählen könnte. Wenn nicht die [...] mehr

19.09.2018, 20:59 Uhr

@ rtzlwitz (# 63): Gestatten Sie mir den Hinweis auf die Arbeit von Philip Tetlock zum Thema Expertenwissen bei Vorhersagen (je ideologisch verorteter und sicherer seiner Sache, desto schlechter die Vorhersagen) und [...] mehr

19.09.2018, 14:13 Uhr

Vertrollung ist ein natürlich ein lustiges Wort. Das Phänomen, dass Diskussionen weniger der Austausch rationaler Meinungen und eher Ausdruck einer Art Fankultur sind, dass die zu erringende Zustimmung der für [...] mehr

17.09.2018, 23:11 Uhr

Hat mal einer geprüft, wo JAs These, die USA wollen uns (d.h. was? 2,5 Panzer, ein Dreiviertel Tornado und ein Heli, der an geraden Montagen fliegt?) in Syrien als Co-Kämpfer haben, wo die herstammt? Ich [...] mehr

17.09.2018, 15:27 Uhr

Ich bin froh, Herr Maxwill, dass die Umfrage so zu Ihrer Beruhigung ausgegangen ist. Ich darf Ihnen sagen, dass es mich so sehr nicht überrascht. Diejenigen von uns, die seit Jahren auf lokaler Ebene mit der Flüchtlingsfrage [...] mehr

15.09.2018, 13:59 Uhr

@ zweifelturm (# 222): Dann lege ich mein Landserheft mal beiseite und versuche, auf Ihren Beitrag einzugehen. Ich würde gern Ihre Denkweise oder Ihre Motivation, so hier zu schreiben (mit der Kolumne von Herrn Fischer hat [...] mehr

15.09.2018, 06:59 Uhr

Sehr schön, Herr Diehl, aber macht SPON da auch mit? Das Problem der raschen Reaktion in hyperschnellen digitalen Zeiten und des Mangels an Zeit und Ressourcen für eingehende Analyse trifft ja nicht nur Geheimdienste. Die [...] mehr

14.09.2018, 20:58 Uhr

@ zweifelturm (# 165): Sorry, ich war bis jetzt auf einem Kaneradschaftsabend meiner schlagenden Verbindung und wollte gerade beginnen, mir meine Sammlung preußischer Marschmusik anzuhören (ich lese dazu gern ein, zwei [...] mehr

14.09.2018, 19:33 Uhr

@ Thomas Fischer (# 118): Schöne Replik, aber es geht ja nicht wirklich um Migration, sondern - wenn ich es richtig deute - um den an Migration beispielhaft versinnbildlichen Kontrollverlust des Staates und das daraus genährte [...] mehr

14.09.2018, 17:38 Uhr

Die Profanisierung des Prof. Fischer - Sie trauen sich was, Euer Ehren. Bisher waren Sie ja immer Fachmann und als solcher eine rare Kreatur im medialen Bestiarium. Jetzt also waschechter Journalismus. Da bin ich mal [...] mehr

14.09.2018, 12:49 Uhr

@ mostly_harmless (# 477): qed - ohne Sie zu kennen, vermute ich, dass wir ein kontroverses und anregendes, wenn auch wahrscheinlich gelegentlich dezibelstarkes Gespräch miteinander führen könnten. Ihre Einschätzung der [...] mehr

14.09.2018, 09:31 Uhr

@ mostly_harmless (# 452): Ihre Erwiderung auf den Foristen Nietzsche, der wachsende Gesinnungskontrolke durch die Umstehenden befürchtet, ist intellektuell ein wenig unredlich. Da ich Ihre Beiträge sonst so nicht erlebe, [...] mehr

13.09.2018, 18:55 Uhr

@ nikaja (# 380): Ich würde Sie gerne einmal stellvertretend für alle, die Herrn Fleischhauer rechte Gesinnung oder AfD-Sympathien vorwerfen, welche sie im Spiegel nicht lesen wollen, fragen (und aus Neugierde fragen, [...] mehr

13.09.2018, 17:46 Uhr

Die Empörung über diese Angelegenheit findet nach meiner Wahrnehmung hauptsächlich in einem liberal-urbanen Biotop statt; den meisten Sonstigen, irgendwie Über-die-Runden-Kommenden in diesem Land ist schlicht [...] mehr

12.09.2018, 18:52 Uhr

@ Margaretefan (# 101): Sie schreiben das jedes Mal: Wie furchtbar einige der Kommentare hier sind, wie gruselig die rechte Gesinnung einiger Foristen, wie schlimm, dass die Nazifratze sich wieder zeigt usw. Dabei wissen Sie [...] mehr

Seite 1 von 27