Benutzerprofil

Nobody X

Registriert seit: 06.07.2015
Beiträge: 559
Seite 1 von 28
10.12.2017, 16:16 Uhr

Das ist doch mal eine gute Nachricht Mit den Grünen habe ich zwar nichts am Hut, aber Herrn Habeck halte ich für sehr geeignet - für den alleinigen Vorsitz natürlich. Mit ihm könnte aus den Grünen vielleicht noch etwas werden - [...] mehr

10.12.2017, 16:05 Uhr

Na und? Was soll mir dieser Beitrag nun sagen? Natürlich kaufen wir selbst als "Gruftis" CDs, DVDs oder gar Vinyl schon lange nicht mehr - wozu auch? Das Meiste gibt es doch kostenlos im Netz. Da wir viel reisen, fallen jedes Jahr sogar [...] mehr

10.12.2017, 11:07 Uhr

Spahn hat doch vollkommen recht - - wenn es mit der SPD nicht funktionieren sollte, dann muss eben eine Minderheitsregierung ins Spiel gebracht werden. Was gibt es an solchen Äußerungen zu kritisieren? Dass Merkel nicht die beste Wahl [...] mehr

09.12.2017, 18:06 Uhr

@ Nr. 35 chiemseecorsar Wenn man Ihren Kommentar liest, dann fragt man sich, wo SIE eigentlich leben? Aha - das Leistungsprinzip ist also ad absurdum geführt. Sorry, aber einen solchen Schwachsinn habe ich lange nicht mehr [...] mehr

09.12.2017, 17:34 Uhr

Muss man sich über die Ablehnung des Schulz-Vorstoßes wundern - - in einem Europa, aus dem England aussteigt und ehemalige Ostblockländer verklagt werden? Insofern ist dieser Vorstoß ein ebenso vergeblicher Versuch der SPD sich zu profilieren, wie vor der Wahl die [...] mehr

08.12.2017, 18:22 Uhr

Man kennt es nicht anders von Herrn Fricke - schuld hat immer der Deutsche. Ja, es mag sein, dass Fehler gemacht wurden. Aber hinterher ist man bekanntlich immer schlauer und kann dann natürlich auch trefflich über die Verantwortlichen [...] mehr

05.12.2017, 18:53 Uhr

Die voreiligen Neuwahlen-Befürworter haben immer noch nicht begriffen, dass eine Regierungsbildung kein Wunschkonzert, sondern ein gültiges Votum umzusetzen ist. Das ist erschreckend, da Neuwahlen auch Risiken bergen, die den Befürwortern offenbar nicht bewusst sind. [...] mehr

04.12.2017, 22:30 Uhr

Eine Chance für die SPD? Herr Augstein wandelt sich offenbar zum Satiriker. Kürzlich plädierte er für Schulz als Kanzler und nun soll die SPD auch noch das verhindern können, was gerade bei Siemens läuft. Das ist ja alles [...] mehr

03.12.2017, 12:16 Uhr

Wer es braucht Es mag sein, dass sie "genau das Gegenteil von dem Bild (ist), das viele vom unterdrückten, islamischen Mädchen aus Saudi-Arabien haben". Aber das ändert nichts an der Tatsache, dass sie und [...] mehr

27.11.2017, 19:01 Uhr

Martin Schulz als Kanzler??? Herr Augstein - ich bitte Sie. Nichts gegen Martin Schulz, aber er hat im Laufe der letzten Zeit mehrfach gezeigt, dass ihm eine gehörige Portion Gefühl für Politik fehlt - nicht zuletzt durch seinen [...] mehr

26.11.2017, 19:16 Uhr

So groß würde der Glaubwürdigkeitsverlust der SPD schon nicht sein Auf veränderte Situationen muss man sich anpassen - und wenn Schulz und die SPD so flexibel sind das zu tun, dann wird es ihnen letztendlich auch nicht allzu sehr schaden. Wenn es zur GroKo kommen [...] mehr

26.11.2017, 15:11 Uhr

Möglicherweise - dann ist das eben so Deswegen muss ja trotzdem irgendwann zu einer Regierung kommen. Und ob es mit Jamaika billiger geworden wär, darf stark bezweifelt werden. mehr

25.11.2017, 13:33 Uhr

@ spon: SPON sollte zu diesem Thema keine Foren mehr aufmachen - diese überwiegend unsachlichen Kommentare werden von Tag zu Tag unerträglicher. HALLO - es gibt ein gültiges Votum, auch wenn es Vielen hier [...] mehr

25.11.2017, 11:09 Uhr

Widerspruch, Herr Brinkbäumer Nein, Neuwahlen wären NICHT richtig - jedenfalls nicht nach derzeitigem Stand. Wenn ein gültiges Wahlergebnis vorliegt, dann ist es doch wohl mehr als logisch, dass zunächst alle anderen Möglichkeiten [...] mehr

25.11.2017, 10:56 Uhr

Sag niemals nie Sicher, die bisherige GroKo wurde abgestraft und abgewählt - und das auch aus guten Gründen. Aber die Situation hat sich geändert und eine erneute GroKo fände andere Bedingungen vor. Erstens wär sie [...] mehr

24.11.2017, 22:35 Uhr

Au weia, Herr Schulz Ach was - Herr Schulz wird einen Gesprächswunsch des Bundespräsidenten nicht abschlagen? Ist ja unglaublich konsequent. Nach dem, was Herr Schulz alles nicht anstrebt, sollte er sich schleunigst aus [...] mehr

24.11.2017, 22:24 Uhr

Sehr gute Analyse der gegenwärtigen Situation - - und demnach bleibt die Politik auch noch eine Zeit lang spannend. Unverständlich ist mir allerdings die Kritik einiger Foristen an den Bundespräsidenten. Nach meiner Auffassung macht er das [...] mehr

24.11.2017, 22:02 Uhr

Eine weise Entscheidung Mit den Grünen habe ich zwar nichts am Hut, aber Robert Habeck hat nach dem Scheitern von Jamaika einen sehr besonnenen Eindruck gemacht - mit ihm könnte aus den Grünen etwas werden. Wenn Özdemir [...] mehr

24.11.2017, 16:25 Uhr

Herr Steinmeier agiert vollkommen korrekt Union und SPD sind nunmal die stärksten Parteien und repräsentieren damit auch das Wählervotum nunmal am besten - eine Große Koalition wäre erstmal folgerichtig. Ob die Politik dadurch besser wird als [...] mehr

24.11.2017, 11:01 Uhr

Frau Wagenknecht ist eine hervorragende Politikerin - - offenbar im Gegensatz zu Frau Kipping. Neuwahlen können nur das allerletzte Mittel sein. Wenn unsere Politik nicht mal mehr in der Lage wär, ein gültiges Wählervotum umzusetzen, dann müssta man sich [...] mehr

Seite 1 von 28